Designer
FABIAN VON FERRARI

Modulare Architektur für jeden Kontext

Der Berliner Fabian von Ferrari beschäftigt sich hauptberuflich mit Architektur. Das sieht man seinen Design-Entwürfen an, die ebenfalls einen architekto-nischen Ansatz haben. Ausgeklügelte und modulare Systeme, die sich unterschiedlichsten  räumlichen Kontexten anpassen.

WIE FÜR VIELE ARCHITEKTEN gehört auch bei Fabian von Ferrari ein ganzheitlicher Gestaltungsansatz, der das Interior miteinbezieht, zum beruflichen Selbstverständnis. Schließlich sind Konzepte dann am überzeugensten, wenn Außen und Innen aus einem Guss sind. So begann der Kreative aus seiner architektonischen Praxis heraus Produktdesigns zu entwickeln. Quasi als kleinteilige Erweiterung der räumlichen Gestaltung. 2011 gründete er schließlich zusätzlich zu seinem Berliner Architekturbüro das Designstudio F/F, ebenfalls mit Sitz in der Hauptstadt.
Prägend für all seine Entwürfe ist die konstruktive Herangehensweise. Dabei legt Ferrari den Fokus vorrangig auf modulare Systeme, die – gefertigt in und um Berlin – flexibel, jederzeit veränderbar oder durch zusätzliche Elemente erweiterbar sind. Und die sowohl im privaten Umfeld als auch in Büros zum Einsatz kommen können. Wie etwa das Regalsystem ‘S25’, dessen Konstruktion auf passgenauen Fräsungen beruht, und ausdem sich vom einfachen Regal bis zum wandfüllenden Stauraum-Möbel praktisch alles machen lässt.
So versteht der Kreative seine Möbel und Accessoires nicht als bloße Designobjekte, sondern möchte dem Nutzer die individuelle Aneignung und Anpassung an den eigenen räumlichen Kontext ermöglichen.


ENTDECKEN SIE HIER WEITERE DESIGNER-PORTRAITS Pfeil_weiss_20x15px
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos