Kent-aufmacher
Kentholz

Nachhaltige Einzelstücke

In seiner Werkstatt im Südosten von Berlin entwirft der junge
Australier Stacey Kent Möbel aus sorgfältig aufbereitetem Altholz. Seit 2014
setzt er mit seinem Label Kentholz auf nachhaltige Einzelstücke, für die kein
Baum gefällt werden muss. Seine Liebe zum Rohstoff Holz und der Wunsch, diese
Ressource zu schonen, brachten ihn auf die Idee: Jedes Kentholz-Produkt ist aus
altem Eichen- oder Kiefernholz gefertigt, das früher vielleicht als Bodendiele
in einer Werkstatt lag oder von einer österreichischen Berghütte stammt.

Entstanden ist eine Kollektion aus Regalen, Tischen und Bänken in
individuell bestellbaren Maßen. Und auch die handgefertigten Metallbeine lassen
sich in Farbe und Form variieren. Interessenten können ihr Wunschmodell auf der
Kentholz-Homepage
bestellen. Oder man lässt sich nach vorheriger
Absprache im Showroom der kleinen Manufaktur inspirieren.

Fotos: Rebecca Crawford

www.kentholz.build







ENTDECKEN SIE HIER WEITERE ARCADE-LIEBLINGE Pfeil_weiss_20x15px
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos