Holzwerk-hamburg_gabor_rietdorf__1__2_
Holzwerk-Hamburg

Tisch-Unikate mit Charakter

Esstische haben es Gabor Rietdorf besonders angetan, sind sie schließlich Mittelpunkt vieler Haushalte: Mit seiner Manufaktur Holzwerk-Hamburg, die mitten in der Hafencity ihren Standort hat, fertigt er mit seinem Team seit 2010 Massivholztische in jeder gewünschten Größe nach den individuellen Wünschen seiner Kunden. Dabei ist es dem gelernten Holzbildhauer und studierten Holzwirt besonders wichtig, dass die Modelle ihrer zentralen Bedeutung sowohl funktional als auch ästhetisch gerecht werden. Neben Esstischen gibt es bei Holzwerk-Hamburg aber auch besondere Büro- und Konferenztische sowie Küchentresen, Couchtischche und Holzobjekte. Extra für den Sommer hat der Holzexperte zudem Outdoor-Modelle entwickelt, deren Oberfläche durch eine Flämmtechnik besonders widerstandsfähig wird und zugleich einen faszinierenden Look in anthrazit entwickelt.

Alle Designobjekte entstehen in Handarbeit aus Massivholz – von Eiche über Nussbaum bis zu Ulme oder Zeder. Tropenhölzer kommen aus Gründen der Nachhaltigkeit nicht zum Einsatz. Gabor Rietdorf schwärmt von dem Naturmaterial: „Holz strahlt Wärme aus, schafft Atmosphäre, es ist stark, sorgt für ein gutes Raumklima und ist außerdem umweltfreundlich und nachhaltig. An meinen Tischen werden hoffentlich noch viele Generationen ihre Freude haben.“

Die natürliche Schönheit des Holzes steht immer im Vordergrund. Die Hölzer werden nicht "glattgebügelt" und astfrei hergestellt. „Ganz im Gegenteil! Wir spielen mit all den natürlichen Merkmalen wie Rissen, Ästen, knöchernen Stellen oder Verfärbungen des Materials. All das macht am Ende das Unikat aus und erzeugt eine charaktervolle, lebendige und inspirierende Oberfläche.“ Die Hölzer werden auf frei zum Tisch kombinierbare Gestelle montiert aus Materialien wie Metall, Beton und Glas, die individuell in Form und Farbe zu jeder Platte gefertigt werden. So wird jeder Tisch zum Unikat.

Zur Inspiration, zum Testen vor Ort, zum Spontan-Verlieben und Mitnehmen: Auf den rund 200 qm des loftartigen Ateliers am Überseeboulevard in der Hafencity Hamburg verteilen sich zwischen 20 bis 30 sofort verfügbare Exponate – etwa Monolith-Baumtische aus einem einzigen Stamm, Tische aus historischen Bauhölzern und Objekte, die die Naturschönheit des Holzes zelebrieren. Daneben warten zahlreiche Tischplatten im Rohzustand auf ihre Entdecker. Bei Kaffee und Musik können sich Kunden so in lockerer Atmosphäre vom Inhaber persönlich beim Design ihres Unikats beraten lassen.

Apropos Unikat: Holzwerk-Hamburg fertigt auch Objekte aus historischem Bauholz und erweckt damit rund 200 Jahre altes Holz aus Bauernhäusern zu neuem Leben. „Historisches Holz zeichnet sich durch eine einzigartige und ursprüngliche Struktur mit toller Farbgebung aus. Die derben Oberflächen sind unverwüstlich und knochenhart. Alte Zapfenverbindungen oder auch mal Nagellöcher sind hier besondere Charakteristiken. Diese Tische brechen die oft cleane Einrichtung unserer Kunden und bringen richtig Leben in die Bude“, ist Rietdorf von diesem Upcycling begeistert.

Holzwerk-Hamburg beliefert Kunden deutschlandweit und sogar im europäischen Ausland.

www.holzwerk-hamburg.de




ENTDECKEN SIE HIER WEITERE ARCADE-LIEBLINGE Pfeil_weiss_20x15px
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos