IMM Highlights:

Edle Schmuck-Stücke

Amethyst, Smaragd, Rubin oder Onyx. Leuchtend schöne Edelstein-Farben liegen im Trend und waren – neben soften Pudertönen – auf der imm cologne überall anzutreffen. Eine Gute-Laune-Messe, die nicht mit Innovationen geizte. So landete Interlübke mit seinem goldfarbenen Sideboard ‘Jorel’ – ein Entwurf von E15-Inhaber Philipp Mainzer – einen Volltreffer. Kati Meyer-Brühl schuf mit ‘Embrace’ ein herrlich wandelbares Sofa-Modell und Wittman schlug mit den überraschenden Entwürfen von Jaime Hayon völlig neue Töne an. Auch bei den Besucherzahlen gab’s nichts zu meckern. Im Gegenteil. Erstmals wurde die Marke von 150.000 Besuchern geknackt. Wir stellen Ihnen unsere schönsten Möbel- und Stoff-Lieblinge vor.

Ein starker Messeauftritt, der mit 150.000 Besuchern nicht nur einen neuen Besucherrekord aufstellte, sondern der auch produktseitig viel Spannendes zu bieten hatte. Und zwar durch alle Segmente. 
Beginnen wir mit den Sitzmöbeln. Die werden noch mal um einiges bequemer und komfortabler. Ja, das geht! Sowohl KFF (S. 23) als auch Freifrau (S. 21) hatten „kissige“ Stuhlsessel dabei, bei denen, wenn man erst mal sitzt, das Aufstehen schon ein wenig schwerfällt. ;-) Wer’s minimalistischer und gleichzeitig dynamischer wünscht, wird den neuen Stuhl ‘D2’ von Wagner lieben. Ein Entwurf von Stefan Diez, der das ‘Dondola’-Gelenk zum formalen Design-Element erhebt. Toll! Passende Tische zu finden ist leicht, denn die Auswahl ist riesig. Gerade auch an ausgefallenen Modellen, wie Janua, Thonet, Girsberger, More oder Vitamin Design zeigten. In Sachen Sideboards landete Interlübke mit ‘Jorel’ einen Coup (S. 13). Entworfen von E15-Chef Philipp Mainzer, ist es an Purismus kaum zu übertreffen und gibt – vor allem in der goldfarbenen Version – jedem Ambiente einen Schuss Glamour. Unverzichtbar beim Einrichten: Textilien, die es in diesem Jahr auf der Pure Textile wieder in Hülle und Fülle gab.

Innovationen mit Klasse gab’s auch bei den vielen Polstermöbeln nicht zu knapp. Ein Bravourstück ­gelang zum Beispiel Marie Christine Dorner mit ihrem Sofa ‘Cover’ mit kapitoniertem Samtüberzug für Ligne Roset (S. 13). Ein starkes Objekt mit Ausstrahlung, das ohne viel Tamtam auskommt und allein durch die starke Form überzeugt. In seiner Funktionalität, Individualisierbar- und Verwandelbarkeit unschlagbar ist hingegen das Sofa ‘Embrace’ von Kati Meyer-Brühl (Brühl). 
Neben Stoff und Samt steht auch Leder bei Polsterbezügen wieder hoch im Kurs. Bestes Sattlerleder kommt zum Beispiel bei ‘Tama Living’ von Walter Knoll zum Einsatz. Entworfen von Eoos, steht das Möbel für einen großzügigen Lebensstil und lässige Grandezza. Ebenfalls mit feinsten Lederhäuten bezogen: das Modell ‘DS-77’, das Stephan Hürlemann für De Sede in eine moderne, markige Formensprache übersetzte. Jori brachte mit ‘Gitano’ von Jean-Pierre Audebert ein einladendes Relax-Möbel mit nach Köln, das mit reichlich Sitztiefe und kontrastierenden Kedern punktet.
Heike Gessulat/Brit Dieckvoss
                
Foto: Mit ‘RugxStyle’ schufen Kathrin und Mark Patel für Object Carpet eine umwerfende Kollektion abgepasster Teppiche.
Mit ‘Cover’ schuf Marie Christine Dorner für Ligne Roset ein Sofa, dessen gesteppter Überwurf herrlich lässig und gemütlich wirkt.

Mehr dazu lesen Sie in der aktuellen arcade.

Weitere Top-Themen in dieser Ausgabe

News_big_bau
BAU 2017:

Top-Event der Superlative

<i>Eine Messe, wie man sie sich wünscht. Knackvolle Gänge, Hallen und Stände sowie geschäftiges Treiben an allen sechs Tagen machten die diesjährige BAU, die im Januar in München stattfand, zum Top... weiter

News_big_dornbracht
Bad/ISH:

Drei Fragen an Andreas Dornbracht

<i>Ein Segment, in dem richtig Schwung ist: Der Bad-Bereich hat sich in den vergangenen Jahren bestens entwickelt. &nbsp;Dornbracht gehört zu den wichtigsten Anbietern von Premium-Armaturen. Von An... weiter

News_big_meer
Hotel am Meer und Spa:

Wellness mit Meerblick

<i>Rügen gehört zu den touristischen Hochburgen des Landes. Besonders Binz mit seiner prachtvollen Bäderarchitektur lockt Jahr für Jahr Millionen an. Hier, direkt an der Strandpromenade, liegt das ... weiter

News_big_meiser
Meiser - Home of Living

Fit für die Zukunft

<i>Meiser in Hanau feiert in diesem Jahr einen ganz besonderen Geburtstag: der Einrichter, der sich in den vergangenen Jahren zu einem der führenden Adressen im Rhein-Main-Gebiet ent­wickelt hat, w... weiter