Salvioni Milano Durini

Ein Palazzo für Italian Living

Salvioni Design Solutions gehört seit über 50 Jahren zu den führenden High-End-Möbelhändlern Italiens. Neben Showrooms in Inverigo, Brianza und Lugano, Schweiz, eröffnete das Unternehmen Ende 2015 gemeinsam mit dem Hersteller das Baxter Cinema in Mailand (arcade 1/16). Ganz neu mitten im Herzen der Stadt wurde nun außerdem der sechsstöckige Multibrand-Store Salvioni Milano Durini an den Start gebracht.

Die ganze Welt des italienischen Hochwert-Wohnens auf sechs Etagen und 1.100 qm. In einem renovierten, eleganten StadtPalazzo aus dem 20. Jahrhundert, in der bekannten Via Durini 3, präsentiert der neue Salvioni-Concept-Store seit Anfang März eine hochkarätige Auswahl an Top-Marken, vorrangig made in Italy. Spannend: Die Ausstellungsfläche ist ver­tikal organisiert. So wurden gemeinsam mit dem Architekten und Art-Director Riccardo Rocchi pro Etage je eine andere Apartment-Situation inszeniert, die anhand der Themen ‘The White Night’, ‘Color’, ‘Milan’, ‘Carbon’ und ‘Naturae’ sowie ‘Tra­dition’ im Erdgeschoss eine besondere Stimmung kreieren. Jede ‘Wohnung’ zeigt aber nicht nur einen eigenen Stil, sondern wurde auch mit viel Liebe fürs Detail gestaltet – von den Oberflächen und Farben über die Möblierung bis hin zu den Accessoires und der ergänzenden Kunst. Fast wie in einem echten Zuhause. Mit dem neuen Multibrand-Store demonstriert Salvioni nun auch in Mailand seine Kompetenz für maßgeschneiderte Interior-Konzepte. Neben der großen Auswahl an Brands – darunter B&B Italia, Baxter, ­Cassina, Catellani & Smith, Meridiani oder Poltrona Frau – bietet er mit einem erfahrenen Team aus Architekten und Innenarchitekten einen ganzheitlichen Service für Projekte im In- und Ausland. Zudem wird eng mit zeitgenössischen Künstlern zusammengearbeitet, deren Werke die Wohn­szenerien individuell abrunden.
„Wir sind stolz, in Mailand, der internationalen Designhauptstadt, ein neues Zuhause gefunden zu haben, in dem wir dank des Multibrand-Konzepts die Quintessenz des italienischen Designs zeigen können“, freut sich Ercole Salvioni, Präsident und CEO von Salvioni Design Solutions. „Unser Ziel ist es, hier eine neue Landmark nicht nur für Möbel und Accessoires zu werden, sondern vor allem für maßgeschneiderte Projekte – sozusagen eine Haute-Couture-Boutique für Homewear.“

Foto: ‘The White Night’ zeigt den Bereich Schlafen.

Mehr dazu lesen Sie in der aktuellen arcade.

Weitere Top-Themen in dieser Ausgabe

News_big_mailand
Mailand

Bunt & verspielt

<i>Rot, Orange, Grün – mit deutlich mehr Mut zu kräftigen Farben begeisterte der diesjährige Salone die Besucher. Neben bunt-verspielten Designs boten die Hersteller aber auch tolle Kombinationen a... weiter

News_big_bad
ISH Frankfurt

Sinn und Sinnlichkeit

<i>Eine Messe für alle Sinne – das war die diesjährige ISH?trotz voranschreitender Digitalisierung auf alle Fälle. Ob plätschernde Wasserfälle, grün bepflanzte Wellness-Oasen oder streichelweiche K... weiter

News_big_boden
Das große Boden-Special

Kompetenztransfer

Immer mehr Bodenhersteller werden auch in angrenzenden Bereichen aktiv. So bieten etwa Designbodenhersteller jetzt auch Teppichboden an und um­gekehrt. Außerdem: Was tut sich bei Bodenbelägen aus S... weiter

News_big_bauhaus
Bauhaus

Die Welt neu denken

Es ist legendär – das Bauhaus. In zwei Jahren findet das 100-jährige Gründungsjubiläum statt. 1919 in Weimar gegründet, 1933 von den Nationalsozialisten geschlossen, bestand es nur 14 Jahre. Und du... weiter