Dedon im Interview

„Der Hotel-Bereich wächst am stärksten“

Seit gut einem Jahr gehört Dedon nun komplett zur Schweizer Diethelm-Keller-­Gruppe – nachdem sich Gründer Bobby Dekeyser vollständig aus dem Unternehmen verabschiedet hat. Dennoch bleibt die Verantwortung für den wirtschaftlichen und ­kreativen Erfolg der Marke in Familienhand: Als Bobby Dekeysers Schwester ist Sonja van der Hagen von Beginn an im Unternehmen tätig, inzwischen als Brand-Managerin. Ihr Mann Jan van der Hagen kehrte 2017 als CEO zurück zu Dedon. Wir haben das Power-Couple gefragt, was sich durch den Verkauf geändert hat, welche Pläne sie für die Marke haben und welche Wachstums-Chancen der Outdoor-Markt noch bietet.

Das komplette Interview lesen Sie in der aktuellen arcade.

Weitere Top-Themen in dieser Ausgabe

News_big_vor-ort.gudewer
Vor Ort bei Gudewer

Wohnen unter freiem Himmel

Zwei, die sich im Outdoor-Segment zu Hause fühlen: Natascha und Thies Gudewer führen das gleichnamige Hochwert-Haus mit Sitz in Hamburg- Rissen. Das Einzugsgebiet umfasst ganz Norddeutschland. Wir ... weiter

News_big_micro-living-tiny-spaces
Trend Micro-Apartment

Klein, aber mein

Nicht nur in Tokio oder London wird es immer enger: Auch den deutschen Großstädten geht langsam der Wohnraum aus. Die Quadratmeterpreise steigen seit Jahren an. Gleichzeitig wird aber die Zahl der ... weiter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos