Mailand

The Heart of Creativity

Voll, voller, am vollsten. Der Besucherstrom auf dem diesjährigen Salone del Mobile in Mailand war enorm (17% mehr Besucher als 2016). Nicht nur in den Designhallen 16 und 20 herrschte Riesengedränge. Obwohl es nicht immer leicht war, einen Blick auf die Neuheiten zu erhaschen, haben wir viele spannende Entwürfe mitgebracht. Aber auch neue Strategien, Konzepte und Kommunikationsideen.

Foto: Jenseits aller Konventionen – mit dem handgeschnitzten, skulpturalen Sessel ‘Carve’ schuf Paola Navone für Gervasoni ein Kunst-Objekt.

Den kompletten Nachbericht lesen Sie in der aktuellen arcade.

Weitere Top-Themen in dieser Ausgabe

News_big_boden_agrobnova_motiv-1
Boden-Special

Die Favoriten der Architekten

Was sich aktuell bei Bodenbelägen tut und welche Produkte sie zurzeit bevorzugt einsetzen, wollten wir von drei Innenarchitekten wissen: Peter Ippolito, Mitgründer der Ippolito Fleitz Group in... weiter

News_big_waldmann_showroom_aussen_66
Waldmann

Inspiriert vom ‘Kaizen’-Prinzip

<p>Waldmann wurde 1928 als Betrieb für Elektroinstallationen in Villingen-­Schwenningen gegründet. ­Heute setzt der erfolgreiche Leuchtenhersteller auf eine aktive Nachhaltigkeitskeitspolitik. So k... weiter

News_big_orgatec_2018_mdw_12
Orgatec

„Die Messe wird spektakulär!“

<p>Schon die Location war gut gewählt. Die Europäische Pressekonferenz zur Orgatec (23.–27. Oktober 2018) fand im A’dam-Tower in Amsterdam statt, inklusive spektakulärer Ausblicke auf die Stadt. Se... weiter

News_big_flokk_lars_i_roiri_print_
Flokk

Auf ungebremstem Wachstumskurs

<p>Im März gab die Flokk-Gruppe die Übernahme des polnischen Möbelherstellers Profim bekannt. Erst letztes Jahr hatte der Konzern zudem die beiden schwedischen Firmen Malmstolen und Offecct sowie d... weiter

News_big_altenpflege_desino
Healthcare

Für ein Leben ohne Einschränkungen

<p>Eigentlich sollte es längst selbstverständlich sein, dass gutes Design auch für ­diejenigen konzipiert und gut nutzbar ist, die mit körperlichen Beeinträchtigungen ­leben&nbsp;müssen. Etwa aufgr... weiter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos