Hotel Krone

Heimat für Herz und Design

Vor über 400 Jahren erhielt das Gasthaus Krone die erste Schank-Lizenz in Weil am Rhein. Schon immer in seiner langen Geschichte war das Haus Anlaufstelle für ein bunt gemischtes Publikum. Von den Huren der Stadt, die hier einst speisten, bis zur jordanischen Königsfamilie.
Heute führt Sonja Hechler  das Hotel, das sie von ihren Eltern übernahm. „Die Gäste“, so die Hotelchefin, „sollen sich in der Krone wie bei Freunden fühlen.“ Mit diesem Credo hat sie zusammen mit Innenarchitektin Anne-Sophie Hollenwäger bereits das historische Gebäude renoviert. Für den Neubau beauftragte sie den Architekten Osman Askari (vormals Herzog & de Meuron), der den Fachwerkbau mit ­einem Anbau aus viel Glas, Stahl und Beton verband. Jetzt ist das Boutique-Hotel mit insgesamt 17 Zimmern fertig. Und Designer wie Konstantin Grcic und Jasper Morrison gehen ein und aus. Jedes der Zimmer ist ein Gesamtkunstwerk. ­Lehmwände sorgen für ein angenehmes Klima und harmonieren mit Stoffen wie Leder und Samt. Und auch die Möblierung spricht für

Kennerschaft. So stammen die Betten ‘Mellow’ von Zeitraum, die Wandleuchten von Catellani & Smith und die Spiegel von Gubi. In jedem Raum stehen zudem Vitra-Stühle und -Tische. Für spannende Brüche sorgen Flohmarktfunde aus diversen Ländern. So schaut man etwa in Zimmer 8 einem Golfspieler beim Abschlag zu und schläft neben einem Jaguar-Oldtimer ein.

Sie möchten das Heft bestellen oder abonnieren? Hier entlang: https://shop.holzmann.de/de/abonements/arcade

Weitere Top-Themen in dieser Ausgabe

News_big_thema3-anna
On the Rugs

Annas Lieblingsstücke

<div>Anna Wahdat?stammt aus einer ­Familie, die schon lange im Teppich-Business zu Hause ist. Vater und Onkel stammen aus Afghanistan und handeln in der ­Hamburger Speicherstadt seit fast 40 Jahren... weiter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos