Die Trends für 2021

Zarte Farben, Nachhaltigkeit & Home Office

Trend 1 "Feminin & optimistisch": 2020 hat auch deutliche Spuren hinterlassen, wenn's um die Trends fürs neue Jahr geht. So wundert es nicht, dass wir nach all der Düsternis jetzt nach hellen, erfrischenden und positiven Farben dürsten. Es sind sensible Couleurs, die uns jetzt, in dieser extrem herausfordernden Zeit, wieder Optimismus schenken. Wie der Frühling nach einem langen Winter, erwecken die erfrischenden, aber unaufgeregten Farbnuancen den Interior-Kosmos zu neuem Leben. Mit einer harmonischen Palette, die aufatmen lässt und für frischen Spirit sorgt. In unserer Trendstrecke zeigen wir wunderschöne Beispiele. Auf S. 46/47 geht es zudem um die vielfältigen Möglichkeiten, die Farben im Interior bieten.

Trend 2 "Natürlich & nachhaltig": Das komplexe Thema Nachhaltigkeit ist in der Mitte der Gesellschaft angekommen und hat sich vom Trend zur Jahrhundert-Aufgabe entwickelt. Deshalb gehört die Materie auch für 2021 zu den Top-Themen. Damit einher geht der Wunsch, sich mit natürlichen Materia­lien zu umgeben und ein Ambiente zu kreieren, das die Schönheit und Wohlfühl-Aspekte der Natur widerspiegelt. Zuhause genauso wie im Office. Immer häufiger kommen dabei Recycling-, Upcycling-, Cradle-to-Cradle- oder andere ressourcenschonende Konzepte zum Einsatz.

Trend 3 "Living & Working": 2020 hat uns viel abverlangt und zugleich unsere Lebens- und Arbeitskultur transformiert. Remote Working und Home Office wurden Standard, das Zuhause zum Living Room und Office zugleich. Trendsetzend für 2021 und die weitere Zukunft, denn ein Zurück zur strikten Trennung zwischen Wohnen und Büro wird es kaum geben. Das zieht auch positive Entwicklungen nach sich. Wie man Räume – vor allem kleinere – so plant, dass sich darin gut wohnen und arbeiten lässt, zeigen Hersteller und Designer mit cleveren Produkten. Gut so, denn Studien zeigen, dass die Mehrheit im Home Office sehr produktiv ist und sich dort – im Wechsel mit dem Office – besonders wohl fühlt.

Foto: "Bloc" von Pauline Deltour für Established and Sons (© Rory Gardiner)

Sehen und lesen Sie die komplette Trendstrecke in der Januar-Ausgabe der arcade, ab S. 12.
Sie wollen arcade regelmäßig lesen? Hier geht’s zum Print- und Digital-Abo. Aufgepasst: Das Abo lohnt sich jetzt besonders! Denn es gibt kostenlos ein attraktives Heatme-Wärmekissen dazu: https://www.arcade-xxl.de/news/26540



Weitere Top-Themen in dieser Ausgabe

News_big_ac_news_050121
Clic, Hamburg

Interview mit Alexander Raab

<div>Alexander Raab gehört zu den bekanntesten Namen unter den deutschen Hochwert-Händlern. Ende der 90er Jahre entwickelte ­er das erfolgreiche Stilwerk-Konzept mit und war mit seinem Pre­mium-­St... weiter

News_big_object_carpet_tosh_1
Nachhaltigkeit

Der Zukunft eine Zukunft geben

Durch Corona war es kurzzeitig ruhiger um die Klima-Aktivisten geworden. Doch das Engagement für eine intakte Umwelt hat nicht zuletzt durch kritische Feinstaubwerte und Wetterkatastrophen Relevanz... weiter

News_big_schloss_gracht1160-2
Healthcare

Soul Spaces für Körper und Geist

<div>Hell, freundlich, sinnlich und in jeder Hinsicht außergewöhlich: Die Privatklinik Schloss Gracht empfängt ihre PatientInnen in einem Ambiente, das in Sachen Aufenthaltsqualität jedem 5-Sterne ... weiter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos