Creating with Colours

Mehr als dekorative Wirkung

Ob in Objekt- oder Privat-­Interiors, in Architektur oder Stadtplanung – Farben ­kre­ieren Atmosphäre, ver­ändern die Raumwirkung, geben Orientierung und schaffen Identität. Sie sind Teil unseres Lebens­gefühls, unserer ­Erinnerungen und unseres ­Stilempfindens. Gleichzeitig können neu­artige Rezepturen weitere, wichtige Funk­tionen erfüllen, etwa vor Viren und Keimen schützen.

Farbe spielt eine so wichtige Rolle in der Welt – sie hilft uns, uns auszudrücken“, sagt David Menko, Marketing Director von AkzoNobel, dem weltweit operierenden Großunternehmen in der Farben- und ­Lackindustrie (u.a. Dulux und Sikkens). Und trotzdem – sowohl im privaten Wohnen, aber noch häufiger im Office- und Objekt­bereich gehen wir hierzulande eher sparsam mit ihr um.

Dabei gibt es gute Gründe für mehr Mut: „Farbe kreiert Atmosphäre, gibt Orientierung und schafft Identität. Das gilt im Interior, in der Architektur sowie auch in der Stadtplanung“, weiß Julia Hausmann. Die Architektin hat sich mit ihrem 2015 gegründeten Kölner Büro für „Farbarchitektur“ auf die Entwicklung und Realisierung von Colour-, Material- und Raumkonzepten spezialisiert. Nach ihrem Studium hat sie unter anderem in den Niederlanden an großen Projekten und ganzheitlichen Raumkonzepten gearbeitet, in denen Farbe und Material eine wichtige Rolle spielten – an Fassaden gleichermaßen wie im Innenraum. „Mit der Gründung meines Büros habe ich diesen Schwerpunkt vertieft und möchte AuftraggeberInnen für das Thema sensibilisieren und mit meinem Fachwissen unterstützen.“
Wenn es um Wandakzente geht, gibt es immer wieder große Unsicherheit. Aber, so Julia Hausmann: „Vielleicht ist der größte Fehler im Umgang mit Farbe, die Angst Fehler zu machen… Daher greifen immer noch viele zum vermeintlich neutralen Weiß. Allerdings verzeiht ein kaltes Weiß leider wenig und fehlende Kontraste ermüden das Auge. Dabei gibt es auch für unbunte Raumkonzepte eine ganze Palette an feinen Nuancen, die die Behaglichkeit oder auch Produktivität – im Arbeitskontext – steigern.“

Bunt oder unbunt, Unterstützung bei der Gestaltung bieten auch die Hersteller von Farben und Lacken immer umfangreicher – etwa in dem sie zur Orientierung eigene Trendtöne entwickeln. „Die jährliche Trendforschung, die wir zusammen mit führenden Designfachleuten durchführen, beeinflusst unser gesamtes Geschäft“, erläutert ­David Menko. Für das Jahr 2021 hat AkzoNobel „Brave Ground“ gekürt – ein ausgleichender, ­warmer Naturton. Zusätzlich wurden vier ergänzende Paletten entwickelt: „Die Ausdrucksstarken“, „Die Vertrauten“, „Die Zeitlosen“ und „Die Natürlichen“. „Jede basiert auf einer anderen Farbfamilie und verleiht den Räumen eine frische und unverwechselbare Ausstrahlung.“ Neben dem dekorativen Bereich finden sie auch in anderen Bereichen wie Architektur, Luft- und Raumfahrt, Automobilindustrie, Unterhaltungselektronik und Holzbeschichtung Anwendung.




Foto: Dulux

Lesen Sie den kompletten Artikel in der neuen arcade auf S. 46/47.
Sie wollen arcade regelmäßig lesen? Dann lohnt sich ein Print & Digital-Abo jetzt besonders! Denn es gibt kostenlos ein attraktives Heatme-Wärmekissen dazu:
www.arcade-xxl.de/news/26540

Weitere Top-Themen in dieser Ausgabe

News_big_ac_news_050121
Clic, Hamburg

Interview mit Alexander Raab

<div>Alexander Raab gehört zu den bekanntesten Namen unter den deutschen Hochwert-Händlern. Ende der 90er Jahre entwickelte ­er das erfolgreiche Stilwerk-Konzept mit und war mit seinem Pre­mium-­St... weiter

News_big_object_carpet_tosh_1
Nachhaltigkeit

Der Zukunft eine Zukunft geben

Durch Corona war es kurzzeitig ruhiger um die Klima-Aktivisten geworden. Doch das Engagement für eine intakte Umwelt hat nicht zuletzt durch kritische Feinstaubwerte und Wetterkatastrophen Relevanz... weiter

News_big_schloss_gracht1160-2
Healthcare

Soul Spaces für Körper und Geist

<div>Hell, freundlich, sinnlich und in jeder Hinsicht außergewöhlich: Die Privatklinik Schloss Gracht empfängt ihre PatientInnen in einem Ambiente, das in Sachen Aufenthaltsqualität jedem 5-Sterne ... weiter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos