Studio Besau-Marguerre

WorkLife-Hybrid in Mint und Gelb

Das multidisziplinäre Hamburger Studio Besau-Marguerre hat sich in der Interior-­Branche längst einen Namen gemacht. Zu ihren bekanntesten Projekten gehört das subtile Möblierungs-Konzept für die Elbphilharmonie. Jetzt realisierten die Kreativen ein neues spannendes Projekt in der Hanse­stadt. Eine zukunftsweisende Innenarchitektur für einen „WorkLifeSpace“ im sogenannten Apartimentum. Auftraggeber war New-Work-Spezialist und Gründer der Agentur Thjnk Michael Trautmann. Zusammen mit Vitra gestaltete das Designduo eine 225 qm große Wohn- und Arbeitsfläche über zwei Stockwerke mit dem Ziel, flexible Räume zu schaffen, die sowohl für den privaten wie öffentlichen Gebrauch zu nutzen sind. Die Fläche soll als exklusiver Workshop-Space vermietet werden und so wandelbar sein, dass hier vom Workshop, über Vorträge bis hin zum Dinner alles möglich ist. Die Räume sollen versteckte Funktionen aufweisen sowie schnell und individuell an die Bedürfnisse des jeweiligen Nutzers angepasst werden können – entsprechend der Kernidee des Smart-Home-Apartments.

Den kompletten Artikel lesen Sie in der neuen arcade. Sie möchten arcade regelmäßig erhalten? Hier geht's zum Kombi-Abo: Print und digital.

Weitere Top-Themen in dieser Ausgabe

News_big_luxembourg_citron_givre_montelimar_album2021_aurelie_lecuyer_1
Outdoor Living

Jetzt geht's los!

Der Frühling steht vor der Tür – und damit laufen auch die Planungen für die Garten-Saison 2021 auf Hochtouren. In der neuen arcade zeigen wir tolle, farbenfrohe Neuheiten, die nicht nur Lust auf S... weiter

News_big_2020-freifrau_hamburg-alster_grace_hoch_01
Living

Togetherness

<p>Wer an große Tische denkt, denkt unwillkürlich an Gemeinschaft. Alle um einen Tisch versammeln, die einem wichtig sind. Wie sehr wir solche persönlichen Begegnungen zu schätzen wissen sollten, h... weiter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos