Freitag, 14. Februar 2014, 09:00 Uhr
Seipp-Wohnen

Gewinnt IHK-Innovationspreis

Mit dem Projekt 'Young Living bei Seipp Wohnen' gewann das Familienunternehmen Seipp Wohnen vom Hochrhein den mit 6.000 Euro dotierten IHK-Bildungspreis in der Kategorie 'Innovation'. Überreicht wurde er am 10. Februar im Rahmen einer von Oliver Welke moderierten Gala im Berliner Congress Center.
Unter fast 160 eingereichten Projekten hatte eine Fachjury für verschiedene Kategorien 15 Unternehmen aus Deutschland nomminiert, die sich alle in besonderem Maße in der betrieblichen Bildung engagieren.
Bei Seipp Wohnen haben elf junge Auszubildende eigenständig und eigenverantwortlich ein Konzept entwickelt, es umgesetzt und vermarktet. Sie sind auch in Kundengesprächen beratend tätig geworden. Entstanden ist ein Mix aus jungen, schlichten, kreativen Möbeln, edlen Klassikern und ein bisschen Verrücktem. Das Projekt wurde in zwei Wohnungen - 'Red Flat' und 'Lime Loft' - inszeniert.
Durch die Aktion konnten die Auszubildenden die betrieblichen Abläufe übergreifend und praxisnah erleben und zugleich eine große Verantwortung übernehmen. 'Sie haben das von der Produktauswahl bis zur Gestaltung und Kundenberatung großartig gemeistert und viel aus dem Projekt für ihre berufliche Zukunft mitgenommen', ist sich Ausbildungsleiter Götz Ladendorf sicher.
Der Preis in Höhe von 6.000 Euro wird Organisationen in der Region zugute kommen. Über eine Spende dürfen sich das Familienzentrum Hochrhein und die Realschule Tiengen freuen. 'Wir möchten diejenigen unterstützen, die soziale Verantwortung übernehmen', so Geschäftsführer Martin Seipp. 'Das Familienzentrum engagiert sich unabhängig und ehrenamtlich für die soziale Vernetzung und Bildung im familiären Bereich. Die Realschule Tiengen ist unser Bildungspartner und setzt sich über den Lehrauftrag hinaus für den Start junger Menschen in das Berufsleben ein.'

Das könnte Sie auch interessieren...

Freitag, 13. Oktober 2017, 11:10 Uhr
DIHK

Neue Ladenöffnungszeiten am Sonntag?

Dass Ladenbesitzer gleiche Voraussetzungen wollen wie Onlinehändler – nämlich an sieben Tagen die Woche Umsätze erzielen – ist ein immer wieder aufkommendes Thema. Doch schon bald könnte es dafür e... weiter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos