Freitag, 29. August 2014, 11:00 Uhr
KranichConcept

Möblierungsmanagement aus einer Hand

Neu ist die Geschäftsidee. Die Köpfe dahinter sind der Möbelbranche bestens vernetzt: Jutta und Björn Kranich, die sich mit KranichConcept selbstständig gemacht haben, wollen 'wertschöpfend einrichten'. Betriebswirtschaftlich orientiert, verbinden sie ihre Consultingtätigkeit mit Professional Supplies für die nachfolgende Ausstattung: 'Aus der Kenntnis von Märkten und Marken strukturieren wir Optimierungspotenziale für Wohnungen, Immobilien oder Objekte', so Geschäftsführer Björn Kranich. Von der betriebswirtschaftlichen Analyse im Vorfeld sollen Auftraggeber profitieren, die für ihr Ausstattungsbudget den größtmöglichen Gewinn an Ästhetik und Nutzen erzielen wollen. 'Professionelles Möblierungsmanagement aus einer Hand, marken- und herstellerneutral realisiert; mit diesem Ansatz heben wir Kostenvorteile und können die Qualität oft noch steigern', versichert der Inhaber.

In der Fachplanung für die Umsetzung sieht sich das Unternehmen auch als operative Schnittstelle zu Projektierern und Architekten 'mit klarem Blick für eine nutzenspezifische Realisierung'. Dazu gehören eine genaue Materialprüfung im Hinblick auf die definierten Nutzungsanforderungen ebenso wie die Einhaltung von Normen und Vorschriften (Arbeitsprozesse, Laufwege, Sicherheits- und Brandschutzbestimmungen). Auf dieser Basis entstehen dann maßgeschneiderte Möbelportfolien oder attraktive, effizientere Alternativen zur Erstplanung. Alle folgenden Prozessabläufe von der Auftragsvergabe bis zur Lieferung und zum Einbau werden überprüft und optimiert. 'Wir sorgen bis zum Einzug dafür, den Kostenplan, Termine und Lieferungen exakt einzuhalten.' Je nach Projektumfang für Neu- oder Umbauten werden dann Spezialteams an Kreativen und Handwerkern gebildet und vor Ort eingesetzt.

Für dieses Leistungsspektrum greifen die Unternehmensgründer nicht nur auf gute Kontakte zu Herstellern und der Industrie, sondern auch auf ihre langjährige Branchenerfahrung zurück. Björn Kranich, Betriebswirt mit Auslandserfahrung in den USA, arbeitete in der Automobilwirtschaft, bevor er im Hamburger Stilwerk (Marks Einrichtungen/Cor interlübke Studio) tätig war. Für Cor betreute er 15 Jahre den Raum Norddeutschland. Ehefrau und Mitinhaberin Jutta Kranich ist Betriebswirtin und Einrichtungsexpertin. Vor ihrer mehrjährigen Tätigkeit im Stammhaus Marks in Hamburg-Bergedorf arbeitete sie in den Bereichen Produktion und Design in der Textilwirtschaft.

Das könnte Sie auch interessieren...

Dienstag, 04. Dezember 2018, 10:10 Uhr
Stilwerk

Das neue Magazin „anders“ ist erschienen

Seit gestern erhältlich in Hamburg, Berlin und Düsseldorf: In der neuen Magazin-Ausgabe „anders“ präsentiert die Design- und Lifestyle-Plattform Stilwerk die Bereiche „Design, Kultur, Leben“ aus ei... weiter

Dienstag, 11. Juli 2017, 08:30 Uhr
Cor

Stille Beisitzer des G20-Gipfels

Die Randale draußen prägte den G20-Gipfel, doch um Lösungen für drängende Probleme der Erde wurde im Plenarsaal auf dem Gelände Hamburg Messe gerungen. Dabei saßen die Politiker auf 'Jalis'-Stühle... weiter

Freitag, 31. März 2017, 14:30 Uhr
Kranichconcept

Designstarke ATP-Kissen

Unverzichtbar für Pflege und Physiotherapie ist eine optimale Positionierung des Patienten, die mithilfe von Spezialkissen erfolgt. Dass diese cool aussehen und trotzdem funktionaler als herkömm... weiter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos