News huge image
Dienstag, 23. September 2014, 09:35 Uhr
Franz Fertig

Geht auf große Fahrt

Großauftrag: Franz Fertig stattet rund 900 der insgesamt 1.611 Kabinen und 32 Suiten des neuen Flaggschiffs von Aida Cruises mit speziell für diesen Schiffstyp entwickelten Drehbetten sowie Verwandlungsgarnituren aus. Das hat Inhaber und Geschäftsführer Dr. Franz Schwander jetzt bekannt gegeben. Die innovativen Polstermöbelbeschläge hat das Familienunternehmen in einem mehrstufigen Prozess entwickelt und inzwischen patentieren lassen. Die ersten Seecontainer mit den Schlafsofas aus Buchen haben bereits im August die Reise nach Japan angetreten.
Aida Prima ist das erste Kreuzfahrtschiff einer neuen Aida-Generation. Gebaut werden die neuen Kreuzfahrtschiffe von MHI in Nagasaki, Japan. Mit einer Länge von 300 Metern und einer Breite von 37,60 Metern bieten die neuen Luxusliner Platz für 3.300 Passagiere. Die Jungfernfahrt von Aida Prima führt in zwei Teilstrecken zunächst vom 1. Oktober bis zum 20. November 2015 vom japanischen Yokohama aus nach Dubai. Am 18. März 2016 beginnt die zweite Etappe der Jungfernfahrt von Dubai in den zukünftigen Heimathafen Hamburg.

Das könnte Sie auch interessieren...

Montag, 12. September 2022, 08:22 Uhr
Franz Fertig

Insolvenz angemeldet

Franz Fertig, Spezialist für verwandelbare Sofas und Sessel für den gehobenen Einrichtungsfachhandel und zudem spezialisiert auf Projekte in den Bereichen Hotel, Pflege und insbesondere Kreuz... weiter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos