Freitag, 07. November 2014, 12:00 Uhr
Federlegni Arredo Eventi

Roberto Snaidero alleiniger Präsident - Claudio Luti ausgeschieden

Der italienische Verband Federlegno Arredo und die Messegesellschaft Cosmit, die den Salone del Mobile organisiert, haben sich zusammengeschlossen und sind zur Federlegni Arredo Eventi verschmolzen. Diese neue Organisation hat jetzt Roberto Snaidero zum Präsidenten gewählt. Unterstützt wird er vom neuen Vorstand, der aus Giovanni Anzani, Stefano Bordone, Massimo Buccilli, Luciano Colombo, Giovanni De Ponti, Paolo Fantoni, Mauro Guzzini, Vittorio Livi, Andrea Negri, Emanuele Orsini, Marco Predari und Alberto Scavolini besteht. Roberto Snaidero ist seit 2011 Präsident von Federlegno Arredo und verantwortet ab sofort darüber hinaus die Position von Kartell-Chef Claudio Luti (Foto). Er arbeitete zwei Jahre lang als Cosmit-Präsident und hat in dieser Zeit beim Mailänder Salone viel bewegt.

Das könnte Sie auch interessieren...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos