Donnerstag, 17. März 2016, 10:10 Uhr
Light + Building

Von smarten Ideen bis hin zu fliegenden Röcken

Noch bis Freitag leuchtet die Light + Building in Frankfurt de Zukunft ein. Die Weltleitmesse für Licht- und Gebäudetechnik wartet nicht nur mit 4 % mehr Ausstellern auf, sondern bietet Inspiration pur. Kaum ein Bein auf die Erde ist bei den beiden Großen der Branche - Philips und Osram - zu bekommen. Aber auch in allen anderen Hallen tummeln sich viele Besucher. Das Interesse für intelligente Technik, die ganz einfach über das Smartphone gesteuert werden kann, ist enorm. Zumal das Angebot im mittleren Preissegment größer geworden ist. Und damit 'Smart Home' auch für Ottonormal-Verbraucher erschwinglicher wird. Elektro-Fachbetriebe müssen sich jetzt entscheiden, ob sie den Weg vom Strippenzieher zum kompetenten Gebäudetechnik-Planer aus einer Hand gehen wollen.

Bei den Leuchten gibt es sehr viel Dekoratives zu entdecken. Fasziniert stehen die Besucher des Artemide-Standes nicht nur vor der neuen, in Kooperation mit Mercedes Benz entwickelten 'Ameluna', sondern vor allem unter den fliegenden Röcken von 'Les Danseuses'. Das von Studio Oi entworfene Modell bietet nicht nur LED-Licht, sondern funktioniert gleichzeitig auch als Ventilator, denn je nach Drehgeschwindigkeit entstehen Turbulenzen bei den hübschen Stoffbahnen. Als absoluter Hingucker erweist sich zudem der Occhio-Stand, der von Planeten beherrscht wird. Mit 'The Universe' unternimmt das Unternehmen eine spektakuläre Reise in die Zukunft des Lichts. Fein gesteuert und aufeinander abgestimmt, geht es bei fast allen Ausstellern darum, noch individuellere Lichtarchitekturen und Stimmungen zu inszenieren.

Erste Eindrücke von der Messe sehen Sie in der Bilderstrecke. Einen ausführlichen Bericht über die Light + Building gibt es in der nächsten arcade

Das könnte Sie auch interessieren...

Freitag, 07. April 2017, 09:00 Uhr
Light + Building

Förderung für Jungunternehmer

Junge Unternehmer haben oft gute Ideen, aber wenig Geld, um sich auf Messen zu präsentieren. Hier hilft der Staat. Ab sofort können Jungunternehmer sich für das Förderareal der Light + Building 201... weiter

Montag, 21. März 2016, 08:59 Uhr
Light + Building

Erreicht Rekordergebnisse

Rekordzahlen vermeldet die Messe Frankfurt, denn die Light + Building konnte bei allen wichtigen Kennzahlen ein Wachstum verzeichnen - sowohl bei der Anzahl der Besucher, der Aussteller als auch de... weiter

Montag, 04. Januar 2016, 09:00 Uhr
Light + Building

Luminale lockt abends in die City

Wenn die Light + Building abends ihre Tore in Frankfurt schließt, lockt die parallel stattfindende Luminale in die Stadt. Die Biennale der Lichtkultur wird in der Rhein-Main-Region bis zu 200 spann... weiter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos