News_huge_image
Dienstag, 12. April 2016, 10:40 Uhr
SHK-Barometer

Stimmung ungetrübt

Das deutsche SHK-Gewerbe ist in seinen Umsatzerwartungen für 2016 optimistisch. Die jüngsten Ergebnisse des BauInfoConsult SHK-Barometers zeigen, dass neun von zehn Unternehmen davon ausgehen, im ersten Halbjahr ein besseres oder zumindest gleich gutes Ergebnis hinlegen zu können. Für das Gesamtjahr deuten die Barometerwerte auf noch bessere Geschäfte hin: aufs Jahr betrachtet steigt nämlich der Anteil derjenigen Betriebe, die definitiv von Umsatzsteigerungen ausgehen.
Verglichen mit dem Vorjahreszeitraum erwarten zwei von drei SHK-Profis keine größeren Umsatzzuwächse oder -abnahmen. Fast jeder fünfte Befragte geht jedoch davon aus, seine Umsätze im ersten Halbjahr stiegern zu können, während nur eine verschwindend geringe Minderheit von Einbrüchen ausgeht.
Die positive Gesamtstimmung aus dem ersten Halbjahr 2016 steigert sich im Verlauf des Gesamtjahres nochmals: So steigt der Anteil derjenigen SHK-Profis, die von Umsatzzuwächsen ausgehen, von 19 % für die erste Jahreshälfte auf fast ein Drittel für das gesamte Jahr. Doch auch die kleine Zahl der Pessimisten schrumpft auf ein Minimum zusammen, denn im Vergleich zum Vorjahr geht lediglich 1 % von Umsatzeinbrüchen aus.

Das könnte Sie auch interessieren...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos