Dienstag, 17. Mai 2016, 11:45 Uhr
Jensen

'Export Company of the Year' legt in Deutschland stark zu

Die norwegische Premium-Bettenmarke Jensen wurde vom Norwegischen Industrieverband als 'Export Company of the Year' ausgezeichnet. Unter dem Dach von Hilding Anders agiert Jensen als Spezialist unverändert erfolgreich.

2014 erzielte das Unternehmen einen Nettoumsatz von 485 Mio. NOK (rund 56,5 Mio. Euro) bei einem Exportanteil von 48 %. Im laufenden Geschäftsjahr 2016 verzeichneten die Norweger bis jetzt ein Plus von 38 % auf dem deutschen und von 28 % auf dem österreichischen Markt.

Das könnte Sie auch interessieren...

Donnerstag, 23. Mai 2019, 10:00 Uhr
Auping

Emotionale Markenbotschaft - "Mit Liebe"

Um seinen Bekanntheitsgrad in Deutschland zu steigern und das Geschäft weiter auszubauen, hat Auping hierzulande eine neue Kampagne mit emotionaler Markenbotschaft gelauncht. Unter dem Claim ... weiter

Freitag, 13. Januar 2017, 11:34 Uhr
Auping Deutschland

Jan Odendahl geht

Sieben Jahre lang gehörte Jan Odendahl (l.) zum Team von Auping Deutschland. Nun verlässt der Marketing Manager das Unternehmen, um sich einer neuen beruflichen Herausforderung zu stellen. „Wir mö... weiter

Mittwoch, 03. August 2016, 09:50 Uhr
Jensen

Deutliches Wachstum auf dem deutschen Markt

Für Jensen war das erste Halbjahr 2016 hierzulande sehr erfolgreich. Die norwegische Marke kann eine Wachstumssteigerung von 38 Prozent verbuchen. Das Plus gründet sich nicht zuletzt auf dem neuen ... weiter

Montag, 24. März 2014, 08:00 Uhr
Jensen

Startet neue Website

Der Boxspringbetten-Hersteller Jensen, der zu Hilding Anders gehört, hat eine neue Website lanciert. Sie ist am vergangenen Freitag gleichzeitig in 17 Ländern online gegangen. Entwickelt wurde sie ... weiter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos