Dienstag, 21. Juni 2016, 10:50 Uhr
Egger Gruppe

'Winner' beim neuen German Brand Award

Die erstmals vergebene Auszeichnung für erfolgreiche Markenführung in Deutschland geht nach St. Johann in Tirol: Der Holzwerkstoffhersteller Egger erhielt die Prämierung 'Winner' in der Kategorie Industry Excellence in Branding - Building & Elements. Die konsequente, integrative und visionäre Markenführung über die rund 50-jährige Firmengeschichte und die Entwicklung vom kleinen Tiroler Unternehmen zur international agierenden Firmengruppe überzeugte die hochkarätige Jury.

Zum ersten Mal hatte das German Brand Institute Anfang 2016 mit dem German Brand Award einen Markenwettbewerb ausgeschrieben, der wegweisende Marken, nachhaltige Markenkonzepte und Markenmacher prämiert. Zur Einreichung berechtigt waren nur Unternehmen, die durch den Rat für Formgebung und seine Expertengremien vorab nominiert wurden. Die intensive Auseinandersetzung mit eben den eigenen Tiroler Wurzeln, die Herausbildung starker Unternehmenswerte und deren konsequente Umlegung auf alle Unternehmensbereiche haben die Marke Egger geprägt. Das wurde von den Markenexperten unterschiedlicher Disziplinen in der Jury positiv wahrgenommen.

Die Arbeit an der Unternehmensmarke nimmt bei Egger einen sehr hohen Stellenwert ein. 'Obwohl, oder vielmehr gerade weil wir ein Familienunternehmen sind', so Ulrich Bühler, Egger Gruppenleitung Vertrieb & Marketing. 'Egger steht für Qualität, Menschlichkeit und Perspektive. Diese Werte sind unsere Unternehmens-DNA. Durch unsere nachhaltige Markenkommunikation, aber auch im täglichen Handeln, ist das für all unsere internen sowie externen Zielgruppen erlebbar'. Hubert Höglauer, Marketingleiter der Egger Gruppe, nahm die Auszeichnung am 16. Juni in Berlin entgegen. Er versteht diese als Beleg für eine erfolgreiche und nachhaltige Markenführung: 'Wir bei Egger haben die klare Vision, die führende Marke für Lösungen rund um das Leben und Arbeiten mit Holz in Europa zu sein. Die Auszeichnung mit dem German Brand Award bestätigt, dass wir dieser Vision in unserer täglichen Arbeit gerecht werden.'

In den vergangenen Jahren wurden etwa ein alle Unternehmensbereiche umfassender Branding Prozess durchgeführt, Produktmarken unter der Dachmarke Egger konsolidiert sowie Projekte zur Überführung der Marke in den Raum erfolgreich umgesetzt.

Das könnte Sie auch interessieren...

Montag, 25. Juni 2018, 11:45 Uhr
Parador

Ab sofort Mitglied im Rat für Formgebung

Parador, Hersteller für hochwertige Produkte zur Boden- und Wandgestaltung, ist in den Rat für Formgebung aufgenommen worden. Damit gehört das Coesfelder Unternehmen zum Stifterkreis mit rund 250 n... weiter

Mittwoch, 15. August 2012, 09:00 Uhr
Rat für Formgebung

Kongress für E-Mobility

Am 10. September lädt der Rat für Formgebung zum weltweit ersten Kongress über den Themenkomplex Design & E-Mobility nach Frankfurt ein. In einem der Fachvorträge wird Thomas Huber vom Zukunftsinst... weiter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos