Donnerstag, 23. Juni 2016, 08:55 Uhr
Hotelmarkt

Übernachtungen in Amsterdam legen zweistellig zu - 17 neue Hotels geplant

Der Tourismus in Amsterdam boomt. Die Zahl der Hotelübernachtungen wuchs in der niederländischen Metropole zuletzt mit zweistelligen Prozentzahlen. Mehr als 64.000 Hotelbetten gibt es bereits. Weitere 4.100 kommen hinzu. Nach Informationen von Tophotelprojects, dem führenden Informationsdienstleister für Hotelprojekte und -ketten weltweit sind 17 neue Tophotels in Planung.

Starker Motor ist die stetig steigende Zahl ausländischer, zuletzt plus 12 %. Mit insgesamt mehr als 12 Mio. Übernachtungen sind die Hotels der oberen Kategorien gut ausgelastet, durchschnittlich zu 82 % bei einem Durchschnittspreis von 140 Euro je Nacht.

Zu den herausragenden Hotel-Neubauprojekten zählt das Hafenresort der deutschen Novum Hotels. Der Neubau mit 245 Zimmern entsteht in bester Lage am Hafen von Amsterdam unweit des Stadtzentrums der internationalen Metropole. Zudem sind ein Serviced-Apartment-Haus, das von der Short Stay Group betrieben werden soll, und eine Marina mit 200 Liegeplätzen für Yachten, sowie eine zweigeschossige Tiefgarage geplant.

Eines der größten neuen Hotels in Amsterdam wird das Maritim Hotel mit 579 Zimmern. Der Hotelturm mit 34 Geschossen wird in Bestlage direkt gegenüber dem Hauptbahnhof errichtet. 2018 soll Eröffnung sein. Mit 650 Zimmern sogar noch größer ist das 4-Sterne-Haus Nhow Amsterdam RAI, dessen Eröffnung ebenfalls für 2018 geplant ist. Weitere Projekte sind laut Tophotelprojects beispielsweise das Park Inn by Radisson in Amsterdam City West mit 478 Zimmern, das Pestana Amsterdam mit 157 Zimmern sowie das Moxy Hotel Amsterdam mit 120 Zimmern.

Das könnte Sie auch interessieren...

Montag, 26. August 2013, 08:00 Uhr
Hotels

Outdoor-Bereich ist die Visitenkarte

Outdoor-Bereiche von Hotels rücken immer stärker in den Blickpunkt. Schließlich bestimmen sie das Erscheinungsbild nach außen. 'Weil Arbeitszeit und Freizeit verschmelzen, halten wir uns mehr und m... weiter

Mittwoch, 17. Mai 2017, 09:00 Uhr
Hotelmarkt

Deutschland ist in Europa führend

Weltweit stehen die Hotelmärkte vor großen Strukturveränderungen. Einerseits steigen die Ansprüche der Gäste an Qualität und Ausstattung, andererseits sind Häuser im Budget-Segment weiter auf de... weiter

Donnerstag, 23. Juli 2015, 09:00 Uhr
Hotelmarkt

Angebot im Iran wird wachsen

Nach Information von Tophotelprojects, dem führenden Informationsdienstleister für Hotelprojekte und -ketten weltweit, sind sich Experten sicher: in den kommenden Jahren wird der Iran einen stark w... weiter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos