Freitag, 19. August 2016, 10:15 Uhr
Occhio

Beleuchtet Gaggenau-Showrooms

Occhio und Gaggenau verbindet vieles: Eine besondere Detailfreude und Tiefe in der Qualität sowie das zeitlose Design kennzeichnen die Produkte beider Unternehmen. Das ist einer der Gründe, weshalb die Showrooms des Herstellers exklusiver Küchengeräte jetzt allesamt mit Occhio-Modellen beleuchtet werden. Verantwortlich für die Konzeption und Umsetzung ist dabei das Münchner Architekturbüro Einszu33, das die Corporate Architecture von Gaggenau bereits in vielen internationalen Showrooms umgesetzt hat.

Jeder Store vermittelt die Markenwelt von Gaggenau und greift in seiner Architektur auch lokale Gegebenheiten und kulturelle Elemente auf. Gaggenau gelingt so ein spannender Dialog. Im chinesischen Guangzhou zum Beispiel verbreiten die Occhio Strahler 'Più' ein warmes Licht hinter großen Messingnetzen, die an die traditionelle Austernzucht des Pearl River Deltas erinnern.
In London hingegen ist dieses traditionelle Element der allgegenwärtige rote Backstein, der im Showroom im Stil der Londoner U-Bahn-Kacheln zum Einsatz kommt. Erlesene österreichische Weinkultur und traditionsreiche Wiener Kaffeekultur verbinden sich im Wiener Showroom perfekt mit der Gaggenau Markenwelt.

Weltweit sorgen in Decken eingelassene 'Più piano'-Strahler für eine angenehm blendfreie Grundbeleuchtung und das richtige Licht zum Arbeiten, Schneiden und Kochen über den Arbeitsflächen. Um vertikale Schrankwände mit Gaggenau-Geräten zu inszenieren, setzen die Architekten die Schienenstrahler 'Più RS track' oder 'Lui Zoom track' ein, die durch ihr puristisch-dynamisches Design überzeugen und den für Occhio so typischen Lichtkegel dank der integrierten Linse erzeugen. Außerdem unterstreichen 'Divo'-Leuchten mit ihren zeitlosen Glaskugeln das elegante Ambiente der Räume über Tischen und Tresen.

Das könnte Sie auch interessieren...

Montag, 08. April 2019, 14:15 Uhr
Occhio

Größter Flagshipstore in Hamburg eröffnet

Am 1. April öffnete das Designleuchten-Unternehmen Occhio die Türen seines neuen Flagshipstores im Herzen von Hamburg. Der Occhio Store in der Hansestadt vereint auf über 600 qm eine interaktive ... weiter

Mittwoch, 27. Februar 2019, 12:20 Uhr
Occhio

Geschäftsführung verstärkt

Das Münchner Designleuchten-Unternehmen Occhio startete mit Lutz Coelen als neuem Mitglied der Geschäftsführung - neben CEO Axel Meise - ins neue Jahr. Coelen verantwortet das operative Geschäft ... weiter

Freitag, 22. Juni 2018, 08:40 Uhr
Occhio

Thomas Mann House in L.A. ausgestattet

Nach behutsamer Sanierung wurde das Thomas Mann House in L.A. am 18. Juni 2018 als neue Residenz der Bundesrepublik Deutschland für Intellektuelle aus Kultur, Politik, Wirtschaft, Medien und Wissen... weiter

Dienstag, 24. Oktober 2017, 16:20 Uhr
Occhio

Neuer Flagshipstore in München eröffnet

Am 19. Oktober 2017 eröffnete das Münchener Designleuchten-Unternehmen Occhio seinen neuen Flagshipstore im Herzen der Landeshauptstadt. Der Occhio Store Brienner Quartier setzt auf über 300 qm auf... weiter

Montag, 24. April 2017, 11:40 Uhr
Occhio

Investor an Bord genommen

Occhio läutet 18 Jahre nach Gründung eine neue Wachstumsphase ein. Um die dynamische Entwicklung des Unternehmens in den kommenden Jahren fortzuschreiben, hat Gründer Axel Meise mit dem in München ... weiter

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 12:45 Uhr
Occhio

Lässt Rolls-Royce 'funkeln'

Rolls-Royce ist der Inbegriff für Luxus. Doch auf dem Genfer Autosalon und der IAA im September in Frankfurt sorgten nicht nur die Fahrzeuge, unter ihnen der mit Spannung erwartete 632 PS-starke 'W... weiter

Dienstag, 15. November 2016, 11:40 Uhr
Occhio

Flagshipstore in Köln eröffnet

Am 10. November 2016 eröffnete das Münchner Licht- und Designunternehmen Occhio seinen neuen Flagshipstore am Kaiser-Wilhelm-Ring in Köln. Das multifunktionale Store-Konzept, das gemeinsam mit dem ... weiter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos