Freitag, 13. April 2012, 09:15 Uhr
Light+Building 2012

Am Sonntag fällt der Startschuss

Übermorgen gehts los die Light+Building öffnet bis Freitag, den 20. April, in Frankfurt ihre Tore. Anlässlich der Eröffnung wird auch der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie Philipp Rösler anwesend sein. Er verleiht den Building Future Award. Der Zukunftspreis der Light+Building geht am 15. April an den Nano-Wissenschaftler Kostya Ostrikov. Die Messe Frankfurt würdigt damit Ostrikovs Forschungsarbeit im Bereich der Plasma-Nanotechnologie, einer Spezialdisziplin, die die Basis bildet für völlig neue Möglichkeiten in der Energiegewinnung.
Die Light+Building ist mit über 2.100 Ausstellern die weltgrößte Messe für Licht und intelligente Gebäudetechnik. Die Messe Frankfurt rechnet vom 15. bis 20. April 2012 mit über 180.000 Besuchern. Energie-Effizienz ist das Leitthema 2012, die beiden Top-Trends heißen Gebäude als grüne Kraftwerke und die Digitalisierung von Licht und Gebäude.
Zur diesjährigen Ausgabe hat die Messe Frankfurt außerdem ihr Online-Informationsangebot für Besucher, Aussteller und Journalisten stark ausgebaut. Aktuelle Informationen sind nun auch über eine App für Smartphones sowie via Facebook und Twitter abrufbar. Eine Übersicht über das komplette Angebot findet man auf der Light+Building-Website unter www.light-building.com. Mit dem Ausbau unserer Präsenz in Social Media und der Light+Building-App können wir mit Interessenten und Messebesuchern weltweit noch schneller und direkter kommunizieren ein Aspekt, der gerade im B-to-B-Bereich immer wichtiger wird, so Dr. Michael Sturm, Leiter Marketingkommunikation Technology & Production.
Wer sich die Smartphone App herunterlädt, findet schnell den gesuchten Aussteller und kann aktuelle Informationen über interessante Vorträge und weitere Events abrufen. Das mobile Angebot beinhaltet die Aussteller- und Produktsuche mit interaktivem Geländeplan, das Veranstaltungsprogramm, die neuesten Pressemeldungen sowie die Top-News über Twitter.

Das könnte Sie auch interessieren...

Dienstag, 27. März 2018, 12:20 Uhr
Luminale

Mehr als schöner Schein

Die Luminale, Biennale für Lichtkunst und Stadtgestaltung, blickt auf eine erfolgreiche Festivalwoche zurück: 149 Projekte, Lichtinstallationen, Performances und Diskussionsrunden lockten rund 240.... weiter

Mittwoch, 07. Februar 2018, 11:30 Uhr
BAU München

2019 im XXL-Format

Die BAU wird sich vom 14. bis 19. Januar 2019 im XXL Format präsentieren. Mit dem Bau der neuen Messehallen C5 und C6 wächst die Hallenfläche der Messe München, dem Veranstalter der BAU, auf rund 2... weiter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos