Donnerstag, 10. Mai 2012, 09:06 Uhr
München

Böhmler im Tal zeigt Arcade

Das Münchner Einrichtungshaus Böhmler im Tal präsentiert das Atelier Arcade in einer Sondershow vom 15. Mai bis 15. Juni. Die Ausstellung gibt einen Überblick über die Glaskollektion 'Arcade iVetri' gefertigt in unterschiedlichen historischen Techniken, die nur noch von wenigen Meistern in Murano beherrscht werden. Die handgefertigten Vasen bestechen durch klare, schlanke Linien und harmonische, mediterrane Farben. Außerdem präsentiert Böhmler im Tal die neuen Kollektionen Marenostrum und Oversize sowie Teile der Textilkollektion 'Arcade avec'. Geschäftsführer Georg Böhmler: 'Die Sonderausstellung zeigt die Vielfalt und Einzigartigkeit des Ateliers und unterstreicht die verschiedenen Sprachen der einzelnen Designer. Die Glaskollektionen vermitteln zusammen mit den handgefertigten Textilien dieses ganz besondere Arcade-Gefühl'.
Ivan Baj, Gründer, Inhaber und Designer der italienischen Glasmanufaktur, arbeitet seit Beginn der 80er Jahre mit unterschiedlichen Meistern in Murano zusammen und entwickelt mit ihnen Glasobjekte. Es handelt sich immer um limitierte Editionen, nummeriert und signiert. Dank seiner Kreativität und seinem Einsatz präsentiert sich heute eine enorme Vielfalt an Glasobjekten, die seit Jahrzehnten unter Sammlern bekannt und begehrt sind. Aktuell arbeitet Baj in Murano mit den Meistern Andrea Zilio, Simone Cenedese und Marino Filipucci zusammen. Entworfen werden die Glasobjekte von weltbekannten Kreativen, allen voran Laura de Santillana, Paola Navone, Marcello Panza und Antonio Caggianelli.
Immer wieder ermutigt Baj auch Designer-Kollegen, die noch nie mit Glas gearbeitet haben, sich an diese neue Materie heranzuwagen u.a. Rina Menardi, Paulo Haubert, Kazuhiko Tomita und jüngst Stefano Gaggero.
Auch die Textilkollektion ist einmalig. Sämtliche Produkte werden in Handarbeit in einem kleinen Bergdorf im Süden Brasiliens hergestellt. Das Besondere ist der Herstellungsprozess: Die Merino Wolle, teilweise auch mit Seide verarbeitet, wird von Hand gesponnen, gewaschen und gefärbt. Auch bei der weiteren Verarbeitung erfolgt das Weben, Stricken oder Häkeln ausschließlich von Hand. Somit ist jedes Stück ein Unikat. Begonnen wurde dieses Sozialprojekt Ende der 90er Jahre die erste Kollektion im Jahr 2000 in Mailand präsentiert. Damals wurde ausschließlich Merinowolle verarbeitet. Heute werden auch Seidenstroh, Seide, getrocknete Maisblätter und unterschiedliche Baumwollseile verarbeitet. Die Teppiche und Pouffs aus den Baumwollseilen sind einzigartig in ihrer Qualität und Strapazierfähigkeit. Eine Besonderheit sind auch die traumhaften Farben.
Mehr als 50 Männer und Frauen arbeiten in der Kooperative in der Nähe von Porto Alegre ganz im Süden von Brasilien. So ist eine perfekte Symbiose aus stilbildenden italienischen Designs und perfekt ausgeführter brasilianischer Handarbeit entstanden.

Das könnte Sie auch interessieren...

Mittwoch, 06. März 2019, 10:25 Uhr
München

Der textile Frühling steht vor der Tür

Der Frühling steht vor der Tür. Und damit auch der Stoff Frühling in München. Mit stimmungsvollen Inszenierungen, Interior-Trends und topaktuellen textil-Kollektionen. 33 Stoffhersteller und Textil... weiter

Mittwoch, 30. Januar 2019, 10:15 Uhr
München

Möbelprojekt für und mit Geflüchteten

Die "Bellevue"-Möbelkollektion startet – für eine gute Sache. Die exklusiv für das Münchner Café Bellevue di Monaco in der Müllerstr. 6 entworfenen Stühle und Tische gehen jetzt in den Vertrieb. Am... weiter

Mittwoch, 10. Oktober 2012, 09:00 Uhr
München

Bayerisches Nationalmuseum wird zur Lichtoase

Das Bayerische Nationalmuseum in München, gegründet im 19. Jahrhundert von König Maximilian II., zählt zu den großen kunst- und kulturhistorischen Museen Europas. Im Jahr 2009 wurde das Unternehme... weiter

Donnerstag, 23. August 2012, 11:00 Uhr
München

Pinakothek nimmt Architekten unter die Lupe

Ein Berufsstand im Fokus: Die Pinakothek der Moderne in München beschäftigt sich vom 27. Sept. 2012 bis zum 3. Feb. 2013 mit den Baumeistern. Obwohl Bauen zu den ältesten Tätigkeiten der Menschen g... weiter

Donnerstag, 02. Februar 2012, 12:18 Uhr
München

Design meistbietend bei Quittenbaum

Sammler aufgehorcht: Am 14. Februar kommt beim Münchner Auktionshaus Quittenbaum wieder feinstes Design unter den Hammer. Bei Möbeln und Lampen dominieren die italienischen Designer. Aldo Tura und ... weiter

Dienstag, 23. August 2016, 12:35 Uhr
München

Aus Böhmler Outlet wird Freistil-Böhmler

Komplett umgebaut präsentiert sich der Freistil-Böhmler Store in München-Neuhausen. In Zusammenarbeit mit dem jungen Rolf Benz-Label Freistil eröffnete Böhmler bereits im Frühjahr 2015 ein gemeinsa... weiter

Montag, 19. Januar 2015, 09:30 Uhr
München

Die Bau 2015 ist eröffnet

Unverzichtbare Informations- und Inspirationsquelle insbesondere für Architekten: Ab heute bis zum 24. Januar präsentiert die Bau in München auf 180.000 qm Fläche Architektur, Materialien und Syste... weiter

Dienstag, 14. Oktober 2014, 09:00 Uhr
München

Mineralientage bieten Außergewöhnliches

Von Interior Design bis zu kreativen Kunstwerken: die Messe Munich Show – Mineralientage München liefert viel Inspirationen sowohl für Architekten und Inneneinrichter, wie auch für das private Zuha... weiter

Montag, 19. Mai 2014, 13:32 Uhr
München

Neues Cor Interlübke Studio eröffnet

Bereits seit 1956 begeistert Familie Franke von Casamöbel die Münchner für designorientiertes Wohnen mit Cor und Interlübke. Jetzt verleiht Jürgen Franke dem neu eröffneten Cor Interlübke Studio in... weiter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos