Freitag, 17. August 2012, 09:00 Uhr
Steile Karriere

Vom Treteimer zum Kunstwerk

Sie haben den Treteimer berühmt gemacht. Der dänische Traditionshersteller Vipp hat mit seinen Produkten den Erfolgszug um die Welt angetreten. Im Jahr 1939 entwarf der junge Däne Holger Nielsen für den Friseursalon seiner Frau einen praktischen Treteimer. Der Klassiker wurde inzwischen sogar in die Ausstellung des Museum of Modern Art in New York aufgenommen.
In den letzten Jahren konnte das Unternehmen immer wieder international renommierte Künstler und Designer gewinnen, den Treteimer in Kunstwerke zu verwandeln, die für verschiedene wohltätige Zwecke versteigert wurden.
Der bekannte Inneneinrichter Seipp Wohnen holt einen Teil dieser Objekte jetzt nach Waldshut-Tiengen. Vom 1. bis 14. September 2012 präsentiert das Einrichtungshaus in Tiengen eine Auswahl der Vipp Art Edition. Mehr Informationen unter seipp.com.

Das könnte Sie auch interessieren...

Montag, 22. Juni 2015, 10:00 Uhr
Seipp Wohnen

Größer, heller und moderner

Ein Jahr lang wurde bei Seipp Wohnen in Waldshut aufwändig an- und umgebaut sowie modernisiert. Die Feier zur Einweihung des Erweiterungsbaus mit großzügiger Glasfront fand am Mittwoch, 10. Juni, a... weiter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos