Freitag, 07. April 2017, 10:03 Uhr
Draenert

Tischmanufaktur im SWR-Fernsehen

Der Wunsch nach regionalen Produkten, die unter fairen Bedingungen entstehen, hat zur Wiederentdeckung der Manufakturen geführt. In denen treffen nicht nur Zeitgeist und Tradition aufeinander, auch das Handwerk wird von einer jungen Generation neu entdeckt. In der SWR-Fernseh-Dokumentation über besondere Manufakturen, die am Freitag, 14. April, von 11 bis 12.30 Uhr im SWR-Fernsehen ausgestrahlt wird, ist auch Draenert dabei. Unter dem Titel "Von der Steinplatte zum ausziehbaren Esstisch mit patentierter Technik" wird gezeigt, wie die vielfach designprämierten Tische in Immenstaad am Bodensee entstehen, und mit welcher Hingabe die Menschen im Südwesten arbeiten.

Vorgestellt werden Manufakturen, die seit Jahrzehnten Designklassiker in der Kollektion haben, die immer noch gefragt sind. Sie produzieren kleine Stückzahlen sowie Sonderanfertigungen - oft sogar Unikate.






Das könnte Sie auch interessieren...

Freitag, 23. Juni 2017, 10:00 Uhr
Draenert

Neues digitales Zuhause

Draenert präsentiert sich ab sofort mit neuer Homepage. Das neuartige Screendesign soll den User inspirieren und die Marke Draenert noch stärker emotional erlebbar machen. Umgesetzt hat diese Aufga... weiter

Freitag, 30. Januar 2015, 11:24 Uhr
Draenert

Fontana doppelt prämiert

Mit einem frischen Messekonzept konnte Draenert auf der imm cologne punkten. Entworfen vom italienischen Designer Gino Carollo bot der Auftritt mit wohnlichen Nischen statt offener Fläche, Musik, F... weiter

Montag, 27. Juli 2015, 12:58 Uhr
Draenert

Dreifach prämiert

Gleich dreimal prämiert wurde der Tisch 'Fontana' von Draenert. Vorgestellt auf der diesjährigen imm, entworfen von den Designern Gino Carollo und Georg Appeltshauser, überzeugt er durch sein Desig... weiter

Freitag, 30. Januar 2015, 11:24 Uhr
Draenert

‘Fontana’ doppelt prämiert

Mit einem frischen Messekonzept konnte Draenert auf der imm cologne punkten. Entworfen vom italienischen Designer Gino Carollo bot der Auftritt mit wohnlichen Nischen statt offener Fläche, Musik, F... weiter