Dienstag, 11. April 2017, 10:30 Uhr
Occhio

Ein Beispiel für 'German Contemporary Excellence'

Schwarz-Weiß-Fotos des Künstlers Jim Rakete werben für das Buch- und Ausstellungsprojekt 'German Contemporary Excellence'. Initiiert haben es der 2011 gegründete Meisterkreis-Deutschland, dem über 70 Unternehmen, kulturelle und wissenschaftliche Institutionen angehören, und das Auswärtige Amt. Vorgestellt wurde das Buch im März im Martin-Gropius-Bau in Berlin. Leuchtenspezialist Occhio gehört dem Meisterkreis ebenso an wie BMW oder die Lürsen Werft. Buch- und Ausstellung feiern das Werte- und Qualitätsverständnis deutscher Unternehmen und Institutionen und sollen höchste Kreativität, Perfektion, Kunsthandwerk und Innovation in einer Gesamtschau für das Ausland erlebbar machen.

Für die Darstellung von Occhio rückte Jim Rakete den 'Sento' ins rechte Licht. Der Leuchtenklassiker steht für einzigartiges Design, revolutionäre LED-Technologie, kombiniert mit innovativen Bedienfunktionen, höchster Lichtqualität und herausragender Lichtabbildung in einem multifunktionalen System, das gleichermaßen für den Wohn- und Objektbereich geschaffen ist. Auch Meister Lampe fühlte sich sichtlich wohl und von guter Lichtqualität angezogen. Im Herzen von München beschäftigt das 1999 von Axel Meise gegründete Unternehmen heute über 80 Mitarbeiter.

Das Buch mit der limitierten Auflage von 2.000 Exemplaren wird im Rahmen einer Wanderausstellung gezeigt, die nach der Eröffnung in Berlin in den kommenden zwei Jahren in insgesamt 40 Städten wie Shanghai, Moskau, Tokio, Paris, London, Mumbai, Brasilia, Mexiko Stadt, Kuweit, Astana, und Kapstadt weltweit Station macht. Großformatige Drucke der Bilder Jim Raketes und Texte von 30 renommierten Autoren wie beispielweise Michael Nauman, Christina Weiss, Ronja von Rönne und Volker Hagedorn vermitteln ein umfassendes Bild Deutschlands.





Das könnte Sie auch interessieren...

Montag, 08. April 2019, 14:15 Uhr
Occhio

Größter Flagshipstore in Hamburg eröffnet

Am 1. April öffnete das Designleuchten-Unternehmen Occhio die Türen seines neuen Flagshipstores im Herzen von Hamburg. Der Occhio Store in der Hansestadt vereint auf über 600 qm eine interaktive ... weiter

Mittwoch, 27. Februar 2019, 12:20 Uhr
Occhio

Geschäftsführung verstärkt

Das Münchner Designleuchten-Unternehmen Occhio startete mit Lutz Coelen als neuem Mitglied der Geschäftsführung - neben CEO Axel Meise - ins neue Jahr. Coelen verantwortet das operative Geschäft ... weiter

Freitag, 22. Juni 2018, 08:40 Uhr
Occhio

Thomas Mann House in L.A. ausgestattet

Nach behutsamer Sanierung wurde das Thomas Mann House in L.A. am 18. Juni 2018 als neue Residenz der Bundesrepublik Deutschland für Intellektuelle aus Kultur, Politik, Wirtschaft, Medien und Wissen... weiter

Dienstag, 24. Oktober 2017, 16:20 Uhr
Occhio

Neuer Flagshipstore in München eröffnet

Am 19. Oktober 2017 eröffnete das Münchener Designleuchten-Unternehmen Occhio seinen neuen Flagshipstore im Herzen der Landeshauptstadt. Der Occhio Store Brienner Quartier setzt auf über 300 qm auf... weiter

Montag, 24. April 2017, 11:40 Uhr
Occhio

Investor an Bord genommen

Occhio läutet 18 Jahre nach Gründung eine neue Wachstumsphase ein. Um die dynamische Entwicklung des Unternehmens in den kommenden Jahren fortzuschreiben, hat Gründer Axel Meise mit dem in München ... weiter

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 12:45 Uhr
Occhio

Lässt Rolls-Royce 'funkeln'

Rolls-Royce ist der Inbegriff für Luxus. Doch auf dem Genfer Autosalon und der IAA im September in Frankfurt sorgten nicht nur die Fahrzeuge, unter ihnen der mit Spannung erwartete 632 PS-starke 'W... weiter

Dienstag, 15. November 2016, 11:40 Uhr
Occhio

Flagshipstore in Köln eröffnet

Am 10. November 2016 eröffnete das Münchner Licht- und Designunternehmen Occhio seinen neuen Flagshipstore am Kaiser-Wilhelm-Ring in Köln. Das multifunktionale Store-Konzept, das gemeinsam mit dem ... weiter

Freitag, 19. August 2016, 10:15 Uhr
Occhio

Beleuchtet Gaggenau-Showrooms

Occhio und Gaggenau verbindet vieles: Eine besondere Detailfreude und Tiefe in der Qualität sowie das zeitlose Design kennzeichnen die Produkte beider Unternehmen. Das ist einer der Gründe, weshalb... weiter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos