Donnerstag, 01. Juni 2017, 16:30 Uhr
Furniture Club

Die wichtigsten Erkentnisse von der Jahreshauptversammlung

Die Jahreshauptversammlung des Furniture Club am 5. Mai in Hiddenhausen zeigte, dass die Aktivitäten des Interessenverbands nicht nur vielfältig sind, sondern vor allem in enger Zusammenarbeit der Mitglieder untereinander umgesetzt werden. Die Nutzung der verschiedenen Arbeitskreise, das Einbringen der persönlichen Geschäftskontakte und die Umsetzung von gemeinsamen Aktionen, die von Einzelunternehmen in der Form nicht zu bewerkstelligen wären, unterstreichen den Erfolg der Brancheninitiative. Eine besondere Triebfeder ist dabei, dass die Mitgliedsfirmen die Inhalte der Aktivitäten selbst wählen. Insbesondere im Auslandsgeschäft hat der Furniture Club in den fünf Jahren seit seiner Gründung viele Projekte vorangetrieben.

Ein gutes Beispiel dafür ist die für den 18. bis 20. Oktober 2017 geplante eigene Hausmesse in Teheran, wo sich zwölf Mitgliedsfirmen aus allen drei Bereichen – Möbelhersteller, Möbelzulieferer und Objekteinrichter – dem iranischen Fachpublikum präsentieren werden. Für die Bewerbung wird das Motto „Iranian interior design meets German quality“ in einer bereits eigens erstellten Broschüre eingesetzt.

Der Arbeitskreis der Zulieferer für die Möbelindustrie wiederum empfing im Rahmen der diesjährigen Interzum eine Delegation von 30 iranischen Möbelherstellern und kann erste Erfolge in der Ansprache bedeutender Key Accounts vorweisen, die weiter ausgebaut werden sollen.

Sehr aktiv ist auch der Arbeitskreis Objekteinrichtung, der sich inzwischen in die drei Bereiche Hoteleinrichtung, Schiffseinrichtung und hochwertige Privatimmobilien spezialisiert hat. Ein gutes Beispiel für die Nutzung von Synergien wird der Gemeinschaftsstand auf der Kreuzschifffahrtmesse "Seatrade Europe" vom 6. bis 8. September 2017 in Hamburg darstellen: Die sechs beteiligten Mitgliedsfirmen werden mit einer gemeinsam eingerichteten Schiffskabine als Ausstellungsstand ihre Kompetenz in der Schiffseinrichtung demonstrieren. Wörtlicher kann man die Funktion des Furniture Clubs als „One-Stop-Shop“ nicht nehmen.

Während die bisherigen Aktivitäten zum Schwerpunktland Großbritannien in Form der engen Zusammenarbeit mit dem zweitgrößten britischen Möbelhändlerverband Minerva Furnishers Guild fortgesetzt werden, sollen nun auch für die hochwertigen Systemmöbler unter den Mitgliedern Kontakte zu designorientierten Fachhändlern ausgebaut werden.

Für weitere gezielte Länderaktivitäten wurden die Benelux-Staaten und Südafrika ausgewählt. Insbesondere in Belgien sehen die Mitglieder trotz bereits bestehender Geschäftsbeziehungen weiteres Potenzial. Der südafrikanische Markt wird u.a. durch die Zollfreiheit der Einfuhren und als Türöffner für die gesamte Subsahara-Region als interessanter Zukunftsmarkt gesehen.

Um noch intensivere Kontakte zu internationalen Zielgruppen aufzubauen, wird der Furniture Club verstärkt auf die Möglichkeiten des digitalen Marketings zurückgreifen.

Das könnte Sie auch interessieren...

Montag, 15. Juli 2019, 08:40 Uhr
Furniture Club

Profil soll geschärft werden

Auf der Jahreshauptversammlung des Furniture Club am 3. Juli 2019 bei Assmann Büromöbel in Melle einigten sich die Mitglieder auf wichtige neue Impulse, um das Netzwerk weiterzuentwickeln. Dabei ... weiter

Montag, 03. Juni 2019, 12:15 Uhr
Furniture Club

Renolit ist neues Mitglied

Mit dem Beitritt der Renolit SE begrüßt der Furniture Club ein weiteres international versiertes und innovatives Unternehmen als neues Mitglied. Die Renolit Gruppe ist ein weltweit tätiger Spezia... weiter

Donnerstag, 10. Januar 2019, 15:30 Uhr
Furniture Club

Einladung in die "Club Lounge" in Köln

Gemeinsam mit seinem Fördermitglied Koelnmesse lädt der Furniture Club Interessierte auf der imm cologne in seine eigene Lounge ein. Dort können die Gäste mehr über die Mitglieder, Aktivitäte... weiter

Donnerstag, 08. November 2018, 12:30 Uhr
Furniture Club

Erfolgreicher SMM-Auftritt

Eine durchweg positive Bilanz zieht der Furniture Club zu seinem Gemeinschaftsstand-Auftritt während der SMM - International Maritime Trade Fair, die im September in Hamburg über die Bühne gi... weiter

Donnerstag, 30. August 2018, 09:00 Uhr
Furniture Club

Gemeinsam Schiffs-Suite eingerichtet

Erstklassige Inneneinrichtung für Schiffe erfordert spezielles Know how. Fünf der Schiffseinrichter unter den Furniture Club-Mitgliedern präsentieren ihre Kompetenzen mit einer gemeinsam eingericht... weiter

Donnerstag, 17. Mai 2018, 10:00 Uhr
Furniture Club

Vorstand neu gewählt

Der Furniture Club - Made in Germany e.V. hat kürzlich auf seiner Mitgliederversammlung turnusgemäß einen neuen Vorstand gewählt. Vorstandsvorsitzender bleibt Mark Niemann von Karl W. Niemann Möbel... weiter

Donnerstag, 11. Januar 2018, 13:45 Uhr
Furniture Club

möbel kultur wird Fördermitglied

Der Furniture Club – Made in Germany e.V. startet stark in das Jahr 2018, denn das arcade-Schwestermagazin möbel kultur reiht sich als neues Fördermitglied des exportorientierten Zusammenschlu... weiter

Dienstag, 26. September 2017, 09:00 Uhr
Furniture Club

Mit eigener Hausmesse im Iran

Vom 18. bis 20. Oktober 2017 präsentieren sich zehn Mitgliedsunternehmen des Furniture Club der iranischen Einrichtungsfachwelt mit einer eigenen Hausmesse in Teheran. Der Iran ist aufgrund der jün... weiter

Dienstag, 28. Februar 2017, 09:00 Uhr
Furniture Club

Hettich ist neues Mitglied

Der Furniture Club freut sich über die Firma Hettich als neues Mitglied. Die Unternehmensgruppe ist einer der größten Hersteller von Möbelbeschlägen weltweit und erzielte im Jahr 2015 mit mehr als ... weiter

Dienstag, 15. November 2016, 15:50 Uhr
Furniture Club

Koelnmesse verlängert die Kooperation

Die Koelnmesse hat die Vereinbarung zur Furniture Club-Fördermitgliedschaft um drei weitere Jahre bis 2019 verlängert. Mit dieser Verlängerung unterstreicht sie die Bedeutung des Furniture Club ... weiter

Freitag, 30. Oktober 2015, 09:05 Uhr
Furniture Club

Begrüßt Alanod als neues Mitglied

Alanod, eines der weltweit führenden Unternehmen in der Oberflächen-Veredelung im Interieur- und Exterieur-Bereich mit Sitz in Ennepetal, ist das jüngste Mitglied im Furniture Club. Ursprünglich au... weiter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos