Mittwoch, 14. Juni 2017, 12:20 Uhr
Designdoppel:2017

Design zum Anfassen aus der Region Münster

Die beiden Designer Peter Kirchhoff und Prof. Steffen Schulz haben ein Netzwerk von ca. 30 regionalen Mitstreitern aus Design, Handwerk und Handel initiiert, um der Öffentlichkeit spannenden Einblick in einen Teil des kreativen Sektors Münsters zu ermöglichen. „Unter dem Label Designdoppel:2017 Netzwerkprojekt Design - Handwerk - Handel haben wir über uns hinaus sechs weitere Designer angesprochen, mit jeweils eigens ausgewählten Handwerkern einen Hocker zu entwerfen, die seit dem 2. Juni und noch bis zum 21. September im hochwertigen Münsteraner Handel präsentiert, begutachtet und getestet werden können“, erklärt Initiator Steffen Schulz. „Wir haben die Idee des Projektes erarbeitet, die Kontakte geknüpft, jeder von uns beiden selbst einen Hocker in Zusammenarbeit mit einer Manufaktur erarbeitet und die Vernissage organisiert.“

Auf der ersten „Tour“ von "Lamberti zur Stubengasse" werden die drei Hocker-Sitzgruppen bei Bang&Olufsen, High und Ventana die Besucher zum Verweilen einladen. Die Sitzgruppen werden in den Geschäften inszeniert und informieren auch über die jeweiligen Designer, Manufakturen und Handwerker. „Also Design zum Anfassen“, so Schulz

Die Vernissage für alle Involvierten - ca. 100 Personen - fand am 1. Juni bei BoConcept am Roggenmarkt in Münster statt. Zum offiziellen Ausklang am 21. September, der als öffentliches Event geplant ist, lädt Isabella Lohmann zu "Hocktails" (Cocktails), passend zu den acht unterschiedlichen Hockern, ins Lilles Lokal am Alten Fischmarkt ein.


Die Mitstreiter im Überblick:

Initiatoren: Designdoppelpunkt GbR - Dipl.-Des. Peter Kirchhoff + Prof. Dipl.-Des. Steffen Schulz

Designer: Rolf Bürger, Fritz+Franken, Hausfreunde, Katja Horst (Reisenthel), Peter Kirchhoff (Initiator), Zlatko Kraljevic, Prof. Steffen Schulz (Initiator), Oliver Trepper (MS Günther)

Hersteller: Linus Aschenbroich Metallbau, Brandt Holzmanufaktur, Die Gestaltungswerkstatt, Tischlerei Nikolaus Joka, Tischlerei und Atelier Norbert Krug, PS Oberflächen, Karsten Schillings, Oliver Trepper, Urbanmaker, Westfalenfleiß GmbH

Aussteller: Beresa (Mercedes), Bang&Olufsen (Hifi), Hasardeur (Mode), High Store (Mode), Ligne Roset (Möbel), Lilies (Lokal), Ludewig (Leuchten), Niessing (Schmuck), Nyhues (Teppiche), Rütü (Beschläge), Ventana (Möbel).

Die Sitzgruppen wechseln im vier Wochen Rhythmus zwischen den genannten Locations.

Das könnte Sie auch interessieren...

Montag, 18. Dezember 2017, 09:55 Uhr
BoConcept

Ab Januar mit Store in Ulm

Am 11. Januar eröffnet BoConcept in der Universitätsstadt Ulm das 36. Geschäft in Deutschland. Auf rund 600 qm werden multifunktionale Möbel mit skandinavischem Flair und urbanem Lebensgefühl präse... weiter

Montag, 16. Juli 2012, 11:45 Uhr
Fashion for Home

Erster stationärer Shop

Am 17. August wird das Online-Portal Fashion for Home seinen ersten Offline-Shop eröffnen. Standort ist Berlin-Mitte, Behrenstraße 28. In der 1A-Lage zeigt das Unternehmen dann auf 400 qm jede Meng... weiter

Dienstag, 01. September 2015, 11:34 Uhr
Kinnarps

David Wiechmann neuer Marketing Manager

Die Seiten gewechselt: David Wiechmann, der Branche in den letzten Jahren als Chefredakteur von Mensch&Büro sowie MD gut bekannt, ist ab heute neuer Marketing Manager und Leiter der Planungsabteilu... weiter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos