Freitag, 04. August 2017, 09:05 Uhr
DIA - Dittel Architekten

Sansibar by Breuninger – Gastronomie-Flaggschiff im Dorotheen Quartier

Kaum eröffnet, schon „In"-Location: Die Sansibar by Breuninger im neuen Dorotheen Quartier in Stuttgart, deren Gestaltung und architektonische Umsetzung DIA - Dittel Architekten verantwortet haben, bringt Sylt-Flair in die Landeshauptstadt Baden-Württembergs. Das 765 qm große Restaurant mit 377 Sitzplätzen im Innen- und Außenbereich ist eine Kooperation des Mode- und Lifestyle-Unternehmens Breuninger mit Herbert Secklers Kultrestaurant. Ziel des Designkonzeptes ist es, den Gast inmitten des neuen Viertels mit dem entspannten Lebensgefühl der nordischen Insel zu umhüllen.

Als bauliche Erweiterung des Modehauses mit zwei gegenüberliegenden Eingangsportalen verbindet die Sansibar by Breuninger zur Ladenöffnung die Karlspassage mit dem Dorotheenplatz. An zentraler Position und mit auffälliger Form- und Lichtinszenierung wird die Bar zum Anziehungspunkt beim Betreten des Restaurants. Mit vierseitiger Öffnung verbindet sie alle Bereiche miteinander und schafft Blickbezüge. Der edle Juraschiefer-Korpus steht im Einklang mit einer Steinfliesentheke, die über eine Messing-Lisene in den dunklen Eichenholz-Abschluss übergeht. Die wellenförmige Aufhängung der individuell angefertigten Designleuchten kontrastiert mit der Kantenbetonung des selbstbewussten Barkörpers.

Es gibt drei Bereiche, die die maritime Anmutung mit Meeresblau, Sand- und Goldtönen unterschiedlich interpretieren: Lounge mit Fensterbankett, Hüttenbereich und Fine Dining. Die Zonierung funktioniert über verschiedene Bodenniveaus und Deckenhöhen sowie eine variierende Verlege-Richtung des Fischgrät-Parketts mit umlaufendem Fries.

An der Außenfassade ist das leuchtende Sansibar-Logo schon von weitem sichtbar. Das Eingangsportal bildet einen spannenden Kontrast aus Messing- und Altholzverkleidung. In konsequenter Fortführung des Materialkonzeptes dominieren Eichen- und Teakholz die Möblierung der Außenterrasse. Mitten auf dem Dorotheenplatz bietet sie Platz für 100 Gäste und wird von einem Vordach geschützt, das sich in großen Wellen entlang des Anbaus bis zur Lifestyle-Bar Eduard's zieht, die ebenfalls von Dittel Architekten gestaltet wurde.

Das könnte Sie auch interessieren...

Montag, 09. Januar 2012, 09:00 Uhr
Stuttgart

UnternehmenForm zeigt Prouvé RAW-Edition

Der Interior-Spezialist UnternehmenForm setzt mit der Prouvé-RAW-Edition von Vitra einen Design-Klassiker in Szene: Präsentiert werden neun Möbelstücke des legendären Gestalters Jean Prouvé in der... weiter

Mittwoch, 19. Juli 2017, 12:30 Uhr
AED

„Neuland“-Preisträger gekürt

Bereits zum 6. Mal hat der Aed – gemeinnütziger Verein zur Förderung von Architektur, Engineering und Design – seinen interdisziplinären Nachwuchswettbewerb „Neuland“ durchgeführt und in fünf Kateg... weiter

Montag, 25. November 2013, 15:35 Uhr
Nimbus

Wilde kantige Typen

25 Jahre erfolgreich anders: Die Nimbus Group, Hersteller von LED-Leuchten - Marke Nimbus - und akustisch wirksamen Raumgliederungssystemen - Marke Rossoacoustic - aus Stuttgart, schwimmt gern ge... weiter