Freitag, 11. August 2017, 12:22 Uhr
Joi-Design

Interior-Design für das neue Capri by Fraser Berlin

Wie beim ersten Capri by Fraser in Frankfurt zeichnet Joi-Design auch für das Ende Mai in der Hauptstadt an den Start gegangene Haus für die Innenarchitektur verantwortlich. Auf der Museumsinsel gelegen, ist dieses Designhotel mit 143 Serviced Apartments nur einen kurzen Spaziergang von den berühmten Museen im historischen Zentrum entfernt. Um diesem Ort eine besondere Bedeutung zu zusprechen, wurden die archäologischen Spuren, die unter dem Fundament vorhanden sind, wieder sichtbar gemacht. Das gesamte Konzept - "Layers of history" (Schichten der Geschichte) - baut hierauf auf.

In der Lobby ist ein Glasboden integriert, durch den der Besucher die Ausgrabungen sieht. Mit unterschiedlichen, flexiblen Sitzgelegenheiten wird der Bereich umspielt. So wird dieser Entstehungsort Berlins in einem freundlichen, hellen und jungen Ambiente für Besucher direkt zum Erlebnis. Auch aufgegriffen wird die Geschichte in der golden schimmernden Stirnwandverkleidung, die wie eine Schablone über einer großformatigen Schwarz-Weiß Radierung liegt. Durch Öffnungen in Form von Sechsecken wird die Radierung der Museumsinsel mit ihren früheren Gebäuden sichtbar. Symbolisch wird das Konzept "Layers of history" auch hier aufgegriffen; die neue Zeit liegt über der Alten. Dennoch ist die Vergangenheit nicht vergessen und wird immer ein Teil der Gegenwart sein.

Die Zimmer im Capri by Fraser Berlin sind modern, hell und gleichzeitig gemütlich. Der Boden und die eleganten Holzdetails aus Eiche sollen den Besucher erden und sorgen für Gemütlichkeit. Das dazu ausgewählte stilvolle Mobiliar in hellen, beruhigenden Farben und die Details in Orange und Pink unterstreichen die Coolness des Longstay-Apartments auf eine zurückhaltende Weise. Durch diese Kombination wird sichergestellt, dass sich der Gast auch für einen längeren Aufenthalt wohl fühlt. Auch hier wird Bezug auf die Geschichte des Ortes genommen: Durch die Ausschnitte im Wandpanel über dem Schreibtisch in Form des Berliner Bebauungsplanes blickt der Gast auf eine historische Radierung des alten Petriplatzes (eingefärbt in Pink/ Orange). Auch im Zimmerteppich ist der Bebauungsplan in abstrahierter Form eingebettet.

Das Restaurant liegt als Blickfang direkt an der Kreuzung. Somit ist es auch für Passanten einladend und einfach erreichbar. Von innen betrachtet sind die Gäste nah am äußeren Geschehen und dennoch durch einen Arkadengang zwischen Straße und Restaurant von diesem abgeschirmt. Das Restaurant steht unter dem Leitmotiv "Dip into history". Hier wird das Grundkonzept der verschiedenen Geschichtsepochen künstlerisch angewendet. Große, an der Wand befestigte Lettern bilden das Wort "History", und der gesamte Restaurantbereich wird bis auf eine Höhe von circa 1,20 m eingefärbt. Letzteres greift zusätzlich die asiatischen Wurzeln des Capri by Fraser auf. Die  Gewohnheit der asiatischen Küche, das Essen in Saucen zu dippen, wird auf die Gestaltung des Innenraums übersetzt und neu interpretiert: Wände, Kunst und Mobiliar unterhalb dieser gedachten Linie werden in sattes Orange eingetaucht.

Einige Stilelemente ziehen sich durch das gesamte Konzept. Die Form des Hexagons taucht immer wieder auf und begleitet den Besucher als lebendiges Leitmotiv durch den gesamten Aufenthalt. Man findet es an der Sturzverkleidung in der Lobby, an den Zimmerpaneelen, am Kopfteil des Bettes in den Apartments, auf den Flurteppichen und in der Bar.

Das könnte Sie auch interessieren...

Mittwoch, 22. Februar 2017, 16:30 Uhr
Joi-Design

Umzug in geschichtsträchtige Villa

Das bekannte Hamburger Innenarchitektur-Büro Joi-Design ist umgezogen. Neuer Firmensitz ist eine historische Villa in Alsterdorf. Ein ganz besonderes Haus, das Geschichte schrie... weiter

Freitag, 27. Februar 2015, 14:18 Uhr
Joi-Design

Prokura für Thomas Scholz

Die Geschäftsführung von Joi-Design, Corinna Kretschmar-Joehnk und Peter Joehnk, hat Thomas Scholz im Februar Prokura erteilt und damit der Wertschätzung des Engagements ihres langjährigen Senior D... weiter

Montag, 17. November 2014, 09:03 Uhr
Joi-Design

Drei Awards in drei Tagen

Riesenfreude bei Joi-Design. Ausgezeichnet wurde das Hamburger Innenarchitekturbüro zwar bereits mehrfach, aber noch nie gewannen die auf den Hotelbereich spezialisierten Kreativen gleich drei reno... weiter