Donnerstag, 05. Oktober 2017, 16:00 Uhr
Girsberger

Vom Normalen zum Monumentalen

Kennen Sie das Astrid Lindgren-Märchen von Nils Karlsson-Däumling? Er wohnt in einem Mauseloch unter dem Bett des fünfjährigen Bertil und verrät diesem ein Zauberwort, mit dem Bertil ebenfalls winzig klein werden kann. Ganz ohne Zauberwort versetzt einen das verblüffende Tisch-Projekt „Touch Wood“ von Girsberger in die Welt von Nils Karlsson-Däumling. Präsentiert anlässlich der in Basel erstmals stattfindenden Kunstmesse Tresor Contemporary Craft  (21. - 24. September 2017). Eine Messe für hochwertige Handwerkskunst und zeitgenössische Angewandte Kunst, bei der Girsberger Show- und Lounge-Partner war. In Kooperation mit dem Schweizer Architekten Gion A. Caminada als Kurator entstand die großformatigen Architekturinstallation mit zwei gleichen, aber in der Größe sehr unterschiedlichen Tischen, die den Werkstoff Holz thematisierten.

„Es braucht ein gewisses Quantum vom ‘fast Gleichen’ – das erzeugt Kraft und Schönheit. Das Erhabene wird dadurch spürbar und wirkt vielschichtig: Es macht etwas mit Dir”, kommentiert Gion A. Caminada seinen Ansatz. Im Spiel mit der Wiederholung wird ein normal dimensionierter Tisch durch einen weiteren, dreifach größeren, monumentalen und raumbildenden Tisch derselben Konstruktionsart überhöht. So entsteht ein Ort mit einer speziellen Symbolkraft und einer hohen Präsenz.

Die gezeigte Installation mit den beiden Tischen vom Normalen zum Monumentalen wollte auch als Brückenschlag verstanden werden. Die Wahrnehmung der Konstruktion ändert sich durch die Betrachtung der Details, die aber selbst wiederum nicht zu sehr in den Vordergrund treten. Im Zusammenspiel erzielten die beiden Tische zugleich eine vertraute und befremdliche Wirkung, die die Sinne anregt und zum Staunen und Nachdenken inspiriert.

Darüber hinaus richtete Girsberger auch den Cafeteria- und Loungebereich der Messe ein. Erstmals wurden zwei neue Produkte einem breiteren Publikum vorgestellt. Darunter ein Stuhl von Alfredo Häberli, welcher bereits im Rockefeller Dining Room des Zürcher Museums Haus Konstruktiv zur Anwendung kam sowie eine Serie von neuen Tischen aus Massivholz.

Der „kleine” Tisch in normaler, gebrauchsfähiger Dimensionierung und mit einer Tischfläche von 90 x 175 cm wird von Girsberger als Sonderedition in einer Stückzahl von fünf signierten Exemplaren angeboten.


Das könnte Sie auch interessieren...

Dienstag, 28. April 2015, 12:00 Uhr
Wini

Showroom-Eröffnung in Frankfurt

Wer Ideen für moderne und motivierende Büro-Arbeitswelten sucht, findet sie im neuen Showroom von Wini in Frankfurt. Eingeweiht wurde das Info-Center am 23. April. Auf 400 Quadratmetern zeigt der B... weiter