News_huge_hwb
Mittwoch, 15. November 2017, 08:30 Uhr
Handelsverband Wohnen und Büro

Geschäftsbericht 2017/2018 veröffentlicht

Frisch gedruckt liegt der Geschäftsbericht 2017/2018 des Handelsverbandes Wohnen und Büro (HWB) vor. Im bewährten gemeinsamen Konzept stellen die Fachverbände die wichtigen Veranstaltungen und Ereignisse des vergangenen Jahres dar. Im Kapitel Wirtschaftslage wird die Branchenentwicklung des Facheinzelhandels mit Möbeln und Küchen, Büromöbeln und Schreibwaren, mit Glas, Porzellan, Besteck und Haushaltswaren sowie mit Produkten zur Raumausstattung ausführlich beleuchtet und anhand von zwölf Diagrammen veranschaulicht.

Besonders hervorgehoben werden die Höhepunkte des vergangenen Jahres: die GPK-Branchentagung in Leipzig, die Jahrespressekonferenzen und die wichtigsten Branchenmessen sowie Exkursionen mit dem AK PBS und den Möbelsachverständigen, die Erfa-Arbeit und der HBS-Fachberaterkurs. Vielfach bebildert wird die Verbandsarbeit anschaulich erläutert und dank zahlreicher Testimonials mit persönlichen Statements abwechslungsreich nahegebracht.

Der Bericht ist auf 96 Seiten im DIN A4-Format erschienen. Er umfasst 15 Grafiken und Übersichten, 100 Fotos sowie über 300 Branchenadressen.

Der Handelsverband Wohnen und Büro ist die Dachorganisation des Handelsverbandes Möbel und Küchen (BVDM), des Handelsverbandes Büro und Schreibkultur (HBS), des Handelsverbandes Koch- und Tischkultur (GPK) und des Handelsverbandes Farben und Tapeten (BFT).


Download des Reports unter: www.wohnenundbuero.de oder gedruckte Fassung über die Verbands-Geschäftsstelle.

Das könnte Sie auch interessieren...

Montag, 23. März 2020, 08:30 Uhr
Handelsverband Wohnen und Büro

Infos zur Kurzarbeit

Das Mittel der Kurzarbeit ist für den Handel nicht ausreichend, um von der Schließung betroffene Unternehmen vor finanziellem Schaden oder Entlassungen zu bewahren, warnt der Handelsverband Woh... weiter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos