Dienstag, 05. Dezember 2017, 09:45 Uhr
Schattdecor

Mit Axia Award ausgezeichnet

Nachhaltiges Unternehmertum stand im Fokus des diesjährigen bundesweiten Axia Award. Im Capitol Theater in Düsseldorf wurden hierzu am vergangenen Mittwoch herausragende Beispiele im deutschen Mittelstand gewürdigt. In vier Kategorien wurde der Axia Award verliehen: „Strategie“, „Ressourcen“, „Innovation“ und „Mensch“. Für letztere erhielt die Firma Schattdecor aus Thansau den Preis. 

Aus den insgesamt dreißig Finalisten – darunter namhafte Unternehmen wie Stabilo, Edding, Cewe, Ritter Sport oder Develey – konnte sich Schattdecor in der Kategorie „Mensch“ durchsetzen und mit seiner Arbeit im HR-Bereich überzeugen. „Dank intensiver und differenzierter Personalarbeit gelingt es dem Hidden Champion, einem Weltmarktführer in seinem Segment, die passenden Mitarbeiter zu finden und diese auch langfristig zu binden. Das Unternehmen hat das Ziel eine Arbeitskultur zu schaffen, die als fair, verantwortungsbewusst und wahrhaftig erlebt wird. Diese Mühen, die man sich im Bereich HR dort gibt kommen an. Die Mitarbeiter bleiben durchschnittlich vierzehn Jahre im Betrieb“, so Holger Lösch, stellvertretender Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI), bei seiner Preisverleihungsrede. Weiter hob der Laudator den Leitsatz von Walter Schatt, Gründer des Unternehmens 1985, hervor, demnach man für geschenktes Vertrauen Treue, Kreativität und Engagement zurück erhält. 

Dieser Devise bleibt das Chiemgauer Unternehmen treu. Neben Fortbildungsangeboten spielen Kinderbetreuungsangebote eine große Rolle. Fairness und Verantwortung kennzeichnen die Erwartung und den Umgang mit Mitarbeitern – ob in China, Brasilien oder am Stammsitz in Bayern. So überrascht es kaum, dass von über 100 Lehrlingen, die seit 1994 ausgebildet wurden, immer noch drei Viertel bei Schattdecor arbeiten. 

Bereits 2008 konnte Schattdecor den Axia Award in der Kategorie „Werte bewahren“ gewinnen, den damals Reiner Schulz entgegen nehmen durfte. Knapp zehn Jahre später konnte sich nun Roland Auer, Vorstandsvorsitz der Schattdecor AG, über den Award freuen: „Die Auszeichnung ist eine Bestätigung und Verpflichtung zugleich. Mitarbeiterorientierung stand schon seit Gründung des Unternehmens im Fokus und wurde von Gründer Walter Schatt und Nachfolger Reiner Schulz groß geschrieben. Heute gilt es auch unter meiner Führung diese Arbeit konsequent weiterzuführen, um für unsere Mitarbeiter und Bewerber ein attraktiver Arbeitgeber zu bleiben.“ 

Das könnte Sie auch interessieren...

Montag, 08. Mai 2017, 08:30 Uhr
Schattdecor

Steht gut da

14 Produktionsstandorte in neun Ländern. 12 Imprägnierkanäle. 7 Lackierkanäle. 35 Druckmaschinen. 12 Laborandruckmaschinen: Seit über 30 Jahren ist Schattdecor im Bereich Dekordruck und Oberfläche... weiter

Freitag, 23. März 2012, 09:00 Uhr
Schattdecor

Gewinnt Top Design Award

Im Rahmen der Messe Arena Design 2012 in Pozna? (Polen) wurden die diesjährigen Gewinner des internationalen Design-Wettbewerbs 'Top Design Award 2012' bekannt gegeben. Neben Herstellern wie Kettal... weiter

Donnerstag, 21. April 2016, 13:55 Uhr
Schattdecor

Decor Collection 2016 vorgestellt

Mit der Decor Selection 2016 präsentiert Schattdecor eine Auswahl globaler Dekor-Highlights, die Potenzial für Bestseller von morgen haben. In Bünde, in Leeds bei Manchester und auf der Arena Desig... weiter

Montag, 02. November 2015, 10:30 Uhr
Schattdecor

Produktlaunch von 'Smartfoil Evo' in Polen

'Die 'Smartfoil Evo' sollte mit allen Sinnen wahrgenommen werden und der 'Evolution Day' mit optischen und haptischen Effekten überraschen', erklärte Danuta Pawlik, Leiterin Marketing bei Schattdec... weiter

Montag, 30. März 2015, 10:40 Uhr
Schattdecor

Rekordumsatz und mehr Energieeffizienz

Schattdecor ist mit einem Rekordumsatz von knapp 600 Millionen Euro ins neue Geschäftsjahr gestartet. An insgesamt 13 Standorten verarbeitete das Unternehmen im vergangenen Jahr mehr als zwei Milli... weiter

Donnerstag, 23. Januar 2014, 13:02 Uhr
Schattdecor

Bernd Reuß geht

Überraschende Personalmeldung: Bernd Reuß verlässt Schattdecor. Das Ausscheiden erfolgt im beiderseitigen Einvernehmen. Die Zusammenarbeit endet mit Ablauf dieses Monats. Reuß wird in Absprache mit... weiter