Donnerstag, 11. Januar 2018, 09:00 Uhr
Connox

App mit neuem Augmented Reality Feature

Connox, einer der marktführenden Online-Shops für Wohndesign, rollt ein neues Augmented Reality Feature in seiner iOS-App aus und bietet seinen Kunden damit zusätzliche Hilfe bei der Kaufentscheidung. Mit einem Klick können User nun ihre Design-Favoriten virtuell in ihrer Wohnung platzieren und testen, ob das ausgewählte Stück tatsächlich das richtige ist. Die Produkte werden im originalgetreuen Maßstab durch das Smartphone im Raum angezeigt und können beliebig platziert, gedreht und verschoben werden.

Von dem neuen Feature erhofft sich Connox vor allem eine höhere Kundenzufriedenheit und weniger Retouren. „Durch das AR-Feature in der App bekommen User ein besseres Gefühl für die von ihnen ausgewählten Produkte. So können sie bereits vor dem Kauf sichergehen, dass sie die richtige Wahl treffen. Retouren – die nicht nur für uns, sondern insbesondere auch für den Kunden frustrierend sind – können wir dank des Features künftig häufiger umgehen“, erzählt App-Entwickler Hannes Früchtenicht.

Aktuell können die App-Nutzer mehr als 240 Artikel von Vitra virtuell testen. Das bekannte Design-Label stellte Connox seine Produktbilder aufbereitet im notwendigen 3D-Format bereit und ebnete dem Wohndesign-Shop damit den Weg zum AR-Feature. Kooperationen mit weiteren Herstellern sind bereits im Gespräch und sollen das Angebot in der App schon bald erweitern.

Interessierte, die ein iPhone 6s oder ein neueres Modell besitzen und iOS 11 verwenden, können sich die aktuelle Version der ConnoxApp mit dem AR-Feature im AppStore herunterladen: https://www.connox.de/kundenservice/hilfe-connox-app.html

Das AR-Feature ist in der App über die Startseite und über die einzelnen Produktseiten erreichbar.

Neben den 3D-Modellen stellte Vitra den App-Entwicklern von Connox in beratender Funktion Expertenwissen aus der Film- und Animationsbranche zur Verfügung. Nur dank dieser engen Zusammenarbeit konnte das technisch komplexe Feature innerhalb von nur drei Monaten inhouse entwickelt werden.

Als technologiegetriebenes Unternehmen arbeitet die Connox GmbH stetig am Ausbau und an der Optimierung des Features. „Einen großen Teil der Mediengenerierung konnten wir bereits automatisieren. So kann der Kunde alle verfügbaren Farbvarianten eines Produktes testen, ohne dass wir vorher jeden einzelnen Artikel im 3D-Format anlegen müssen“, erklärt Hannes Früchtenicht und verspricht, dass eine Vielzahl an Produkten folgen wird.



Das könnte Sie auch interessieren...

Freitag, 17. August 2018, 10:15 Uhr
Connox

2,5 Mio. Euro-Invest gesichert

Erweitert Gesellschafterkreis: Die Gründer und Geschäftsführer des Wohndesign-Onlineshops Connox, Kristian Lenz und Thilo Haas, haben sich für ihr Start-up eine Investition in Höhe von 2,5 Mi... weiter

Donnerstag, 14. September 2017, 14:30 Uhr
Connox

Umsatz-Marke von 20. Mio. Euro geknackt

Connox packte im vergangenen Jahr mehr Pakete als je zuvor in seiner Unternehmensgeschichte und schloss das Geschäftsjahr 2016/17 mit einem Rekordergebnis von 20 Mio. Euro Umsatz ab. Außerdem konnt... weiter

Montag, 27. Februar 2017, 16:00 Uhr
Connox

Kräftiges Umsatzplus im 4. Quartal 2016

Über ein kräftiges Plus konnte sich Connox in den letzten drei Monaten des vergangenen Jahres freuen. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum steigerte der Wohndesign-Shop seinen Umsatz um 60 %. Damit h... weiter

Freitag, 03. Februar 2017, 09:00 Uhr
Connox

Mit zwei neuen Gesellschaftern

Die Gründer und bisherigen Alleingesellschafter der Connox GmbH, Thilo Haas und Kristian Lenz, veräußern erstmals in der elfjährigen Unternehmensgeschichte einen Teil Ihrer Anteile. Neue Mitgesells... weiter

Donnerstag, 08. Dezember 2016, 15:15 Uhr
Connox

Jetzt auch in Skandinavien aktiv

Mit dem Launch eines Shops in Dänemark betritt Connox den skandinavischen Markt. Die dortigen Fans finden auf ihrer Länderdomain mehr als 6.000 Designmöbel und Wohnaccessoires aus dem Premiumsegmen... weiter

Mittwoch, 13. Juli 2016, 10:00 Uhr
Connox

Wie 80.000 Designprodukte umziehen

Es wird eng bei Connox. Wo einst 15 Mitarbeiter im Großraumbüro saßen, sitzen heute 40; wo Möbel und Wohnaccessoires auf 2.400 qm 2011 noch bequem Platz fanden, füllen Hochregale die letzten Nische... weiter

Freitag, 10. April 2015, 13:10 Uhr
Connox

Deutschlands trendigste WG gesucht

4,2 Mio. Deutsche leben in einer Wohngemeinschaft - Tendenz steigend. Neben den klassischen Studenten-WGs ist dieses Wohnkonzept auch unter Berufstätigen und sogar Senioren verstärkt vorzufinden. N... weiter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos