Mittwoch, 21. März 2018, 08:30 Uhr
Philips Lighting

Signify – ist ab Mai der neue Name

Die Firma Philips Lighting wird ihren Namen in Signify ändern, das gab das Unternehmen am Freitag bekannt. Die Wahl der Bezeichnung sei darauf zurückzuführen, dass Licht zu einer intelligenten Sprache werde, die verbinde und Botschaften übermitteln könne. Mit dem Schritt erfüllt Philips Lighting vertragliche Anforderungen, die im Rahmen der Lizenzvereinbarung mit Royal Philips, festgelegt wurden. Demnach sollte eine Namensänderung innerhalb von 18 Monaten nach Abgabe der vorher von Royal Philips gehaltenen Mehrheitsbeteiligung stattfinden.

„Unser neuer Firmenname stellt einen weiteren Schritt auf unserem Weg zur Transformation des Unternehmens dar“, erläutert Philips Lighting CEO Eric Rondolat. „Er bringt unsere strategische Vision klar zum Ausdruck und bietet uns eine hervorragende Möglichkeit, einen eigenen neuen Corporate-Look einzuführen, der unsere 32.000 Mitarbeiter weiter zusammenführen wird.“

Die Markenbezeichnung Philips wird das Unternehmen weiterhin verwenden. Am 15. Mai will Philips Lighting während der Hauptversammlung einen Antrag zur Änderung des Gesellschaftsvertrags vorlegen. Der Börsen-Ticker von Philips Lighting wird unverändert bleiben.


Das könnte Sie auch interessieren...

Dienstag, 26. Februar 2013, 17:12 Uhr
Philips Lighting

Mobile Lichtplanung per App

Lighting Hub heißt die neue App von Philips, die Architekten und Planern jederzeit eine ideale Grundlage zur Kundenpräsentation ermöglicht. Mit ihr lassen sich Beleuchtungsprogramme, einschließlich... weiter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos