Freitag, 13. April 2018, 12:15 Uhr
Cor

Erfolgreich auch im Objektbereich – ‘Cor Lab’ auf Roadshow

Am Anfang standen ein Großauftrag und ein Sitzmöbel namens ‘Elha’ als Spezialanfertigung für die Lufthansa. Heute gilt Cor im Objektbereich als produktiver Spezialist, von dessen Leistungsfähigkeit Architekten und Bauherren profitieren. Im Contract Business, einem umkämpften Marktsegment, hat man sich als vergleichsweise kleiner, aber wettbewerbsfähiger Nischenanbieter etabliert. Wie im Wohnbereich überzeugt die moderne Manufaktur auch hier durch Design und Qualität. Ihre Marktanteile im Objektbereich wachsen, weil Cor projektbezogene Anforderungen besonders flexibel und zeitnah umsetzt – ein entscheidender Faktor im Wettbewerb. „Anders als industrielle Hersteller können wir Einzelmöbel und komplexe Ausstattungen weitestgehend individualisieren und spezifizieren. ‚Premium’ in Form und Fertigung gilt durchgängig – im privaten und im öffentlichen Raum,“ kommentiert Inhaber Leo Lübke. Die 2010 und 2011 entwickelten, vielfältig konfigurierbaren Objektmöbel ‘Affair’ und ‘Scope’ gelten als Meilensteine des stetig wachsenden Portfolios. Kontinuierlich weiterentwickelt, stehen diese Polstermöbel heute in Objekten weltweit, darunter bei Google, Motorola, SAP oder PricewaterhouseCoopers. Für den New Yorker Sitz der weltweit operierenden Unternehmensberatung werden gerade vierzig ‘Floater’-Sofas gefertigt, auch weitere PWC-Standorte sollen mit dem Worklounge-Möbel ausgestattet werden.

Um wohnlichen Komfort mit professioneller Funktionalität, die Welten „Wohnen und Arbeiten“ zu verbinden, entstanden im Herbst 2017 sechs individuell kombinierbare Einzelmöbel. Unter dem Motto „Let’s work together“ tourt diese ‘Cor Lab’-Kollektion jetzt auch als Roadshow bei Objekteinrichtern. Neue Marktanteile sollen im Inland, aber auch im Export, vor allem in den USA und im asiatischen Raum, erschlossen werden. Wie in den Vorjahren konnte das Objektgeschäft 2017 gesteigert werden. Sein Anteil beträgt aktuell 17 % des erzielten Gesamtumsatzes. Neben hoher Flexibilität im Produktbereich bietet Cor zeitgemäßen Service auch im Digitalbereich: Sein Planungsdatenportfolio für Objekte umfasst seit 2016 auch das Datenformat ‘Revit’, welches Entwürfe, Änderungen und Anpassungen in Echtzeit visualisiert und aktualisiert. 

Im Anschluss an die internationale Markteinführung zur imm cologne 2018 schickt Cor seine neue Möbelkollektion für durchgängige Arbeitswelten auf Reisen. Das modular nutzbare Ausstellungskonzept wird bereits in der Schweiz bei der Schoch Werkhaus AG erfolgreich eingesetzt. Weiterhin soll die ‘Cor Lab’-Roadshow in Deutschland, aber auch in Großbritannien und in kleineren Versionen oder Einzelexponaten in den USA und im asiatisch-pazifischen Raum gezeigt werden. 

‘Cor Lab’-Möbel sind beispielsweise im Rahmen der ‘Start Up Woche’ vom 13. April bis 18. Mai bei der Deutschen Bank in Düsseldorfs Königsallee zu sehen:‘Kö Working Space’ ist ein Präsentationsformat des Objekteinrichters und Cor-Partners Designfunktion Rheinland, das führende Marken für die Möblierung neuer Arbeitswelten zusammenbringt. 

Tourplan ‘Cor Lab 2018’

11. April bis 15. Mai: Gärtner Internationale Möbel, Hamburg     

28. Mai bis 23. Juni: Designfunktion Berlin 

28. Juni bis 13. August: Designfunktion München 

17. August bis 24. September: Designfunktion Bonn 

28. September bis 12. November: Designfunktion Aschaffenburg 

Das könnte Sie auch interessieren...

Freitag, 07. September 2018, 11:30 Uhr
Cor

Am Sonntag besteht das Markenhaus zehn Jahre

Am Sonntag, 9. September, feiert das Markenhaus in Rheda-Wiedenbrück, ein Hotspot für modernes Möbeldesign, zehnjähriges Bestehen. Cor betreibt es seit November 2015 exklusiv: mit einem Showroom ... weiter

Dienstag, 16. Januar 2018, 14:45 Uhr
Cor

Ethische Verpflichtung

RAL-UZ 117 ist das „kategorische Kennzeichen“ für Polstermöbel, die nach einem strengen Prüfverfahren das Umweltzeichen ‘Blauer Engel’ führen dürfen. Seit fast vierzig Jahren ermöglicht es Verbrauc... weiter

Montag, 04. Dezember 2017, 08:30 Uhr
Cor

Bestenehrung für junge Frauen im Handwerk

Franziska Heil (22) und Rebekka Romer (21) werden am 4. Dezember bei der DIHK Bestenehrung in Berlin als bundesweit beste Polsterin und Polster- und Dekorationsnäherin ausgezeichnet. Beide wurden i... weiter

Dienstag, 11. Juli 2017, 08:30 Uhr
Cor

Stille Beisitzer des G20-Gipfels

Die Randale draußen prägte den G20-Gipfel, doch um Lösungen für drängende Probleme der Erde wurde im Plenarsaal auf dem Gelände Hamburg Messe gerungen. Dabei saßen die Politiker auf 'Jalis'-Stühle... weiter

Montag, 14. Oktober 2013, 15:50 Uhr
Cor

Auszubildende mit Spitzenleistungen

Bestnoten erzielten die Cor-Auszubildenden bei den Prüfungen der IHK-Bielefeld. Mit 'sehr gut' bestanden Sebastian Vogt (23) und Jonas Summann (23) ihre Ausbildung zum Polsterer. Während Sebastian ... weiter

Montag, 04. Juli 2016, 15:10 Uhr
Cor

Mit eigener Ausstellung im Stilwerk Dortmund

Ästhetisch, in höchster Fertigungsqualität und Made in Germany: So werden seit 1954 Tische, Stühle, Sessel und Sofas des deutschen Traditionsunternehmens Cor hergestellt. Die Premium-Marke richtet ... weiter

Mittwoch, 11. Mai 2016, 11:23 Uhr
Cor

Frischekick in der Markenkommunikation

Interaktive Inspirationen für ein neues Wohngefühl vermittelt der neue Webauftritt von Cor. Das ansprechende Screendesign, klare Typografien und stimmungsvolle Wohnwelten sollen nicht nur Couchsurf... weiter

Dienstag, 10. Mai 2016, 11:25 Uhr
Cor

Internationale Erfolge im Objektbereich

Cor-Möbel sind weltweit gefragt. Nach Dublin und Chicago wird jetzt auch der Standort New York für den US-Konzern Google ausgestattet. Dafür werden gemäß des Anforderungsprofils des internationalen... weiter

Donnerstag, 04. Februar 2016, 15:40 Uhr
Cor

Kontert die Reuter-Attacke

Nachdem Reuter.de ankündigte, eine Millionenklage gegen Cor zu prüfen, kontert Cor jetzt cool. 'Im August 2012 hat die Cor Sitzmöbel Helmut Lübke GmbH & Co. KG mit der Reuter Holding GmbH & Co KG d... weiter

Dienstag, 15. Dezember 2015, 12:20 Uhr
Cor

2015 besonders im Objektbereich erfolgreich

Wirtschaftlich war 2015 ein 'sehr, sehr gutes Jahr', so Cor-Geschäftsführer Leo Lübke auf der Pressekonferenz im neuen Marken-Haus in Rheda-Wiedenbrück am 11. Dezember. Der Umsatz konnte von 35,2 M... weiter

Montag, 19. Oktober 2015, 11:00 Uhr
Cor

Objekt-Geschäft erfolgreich angekurbelt

Gleich vier Mal sind Objektmöbel von Cor für den Best-of-year (BOY) Award des US Magazins Interior Design nominiert – ein Erfolg, der die wachsende internationale Präsenz im Contract-Segment deutli... weiter

Dienstag, 17. Februar 2015, 11:15 Uhr
Cor

'Plagiarius' für eine dreiste 'Conseta'-Kopie

Das Geschäft mit Plagiaten und Fälschungen boomt - auch dank viel zu geringer Strafen. Leichtgläubige Schnäppchenjäger und das Internet ermöglichen den Fälschern milliardenschwere Gewinne. Die Schä... weiter

Montag, 22. Dezember 2014, 09:05 Uhr
Cor

Hermann-Josef Pöhls ist neuer Produktionsleiter

Für Karlheinz Schmeisser, der sich Ende des Jahres in den Ruhestand verabschiedet, wird Hermann-Josef Pöhls neuer Technischer Leiter bei Cor. Dem 55-Jährigen kommen seine langjährigen Berufserfahru... weiter

Dienstag, 16. Dezember 2014, 11:50 Uhr
Cor

12 Prozent Umsatzwachstum

Mit einem Umsatzplus von 12 Prozent beendet Cor sein Jubiläumsjahr. Die am 17. Dezember 1954 gegründete Sitzmöbelmanufaktur erwartet einen Gesamtumsatz von 35,2 Mio. Euro. Während der Designklassik... weiter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos