Donnerstag, 17. Mai 2018, 10:00 Uhr
Furniture Club

Vorstand neu gewählt

Der Furniture Club - Made in Germany e.V. hat kürzlich auf seiner Mitgliederversammlung turnusgemäß einen neuen Vorstand gewählt. Vorstandsvorsitzender bleibt Mark Niemann von Karl W. Niemann Möbelteile. Zu den stellvertretenden Vorsitzenden wurden Johannes Hegger von der GH Hotel Interior Group sowie Jan Bobe von Hästens Beds ernannt. 

Darüber hinaus startet der Furniture Club mit Energie in viele Vorhaben für das neue Geschäftsjahr. Insbesondere wurde für Anfang 2019 eine eigene Hausmesse in Johannesburg beschlossen, die den spezifischen Vertriebsstrukturen in Südafrika Rechnung tragen und von örtlichen Partnern einiger Mitgliedsunternehmen unterstützt werden wird. Nach den bisherigen Erfahrungen erscheint ein gemeinsames Vorgehen der geeignetste Weg, um in Südafrika Kontakte zu potenziellen Kunden und Partnern zu knüpfen und zu vertiefen.

Des Weiteren wird sich der Furniture Club eingehender mit Indien befassen und eine Marktsondierungsreise in den Großraum Mumbai organisieren. Erste Kontakte vor Ort bestehen bereits und bekräftigen das hohe Ansehen von „Made in Germany“ sowie den Bedarf an Einrichtung für das mittlere und hochwertige Marktsegment.

Die Schiffseinrichter unter den Furniture Club-Mitgliedern steuern bereits seit Monaten mit vereinter Kraft ihr Highlight für 2018 an: einen Gemeinschaftsstand auf der SMM im September in Hamburg, der Weltleitmesse für Bau und Ausstattung von Schiffen aller Art. Damit intensivieren sie mit bewährtem Konzept ihr Engagement im attraktiven Schiffssegment, in dem sie schon erste Erfolge erzielen konnten.

Zahlreiche Aktionen haben sich außerdem die verschiedenen Arbeitskreise des Furniture Club vorgenommen. Allen voran der Arbeitskreis der Zulieferer, der sich in Kürze den Einkäufern eines prominenten Key Accounts präsentieren wird, sowie der Arbeitskreis Objekteinrichtung, der für Hotels und gehobene Privatimmobilien Maßnahmen plant. Darüber hinaus werden Aktivitäten auf der Basis jüngster eigener Marktübersichten zum Möbelhandel in Großbritannien sowie in Belgien erfolgen.

Der alte und neue Vorstandsvorsitzende, Mark Niemann, sieht den Furniture Club weiterhin auf sehr aussichtsreichem Weg: „Es ist schon beeindruckend, was man im Zusammenschluss der Mitgliedsunternehmen bewirken kann. Der Austausch von Erfahrungen und Kontakten untereinander funktioniert  sehr vertrauensvoll und Synergien werden bei Vorhaben genutzt, die man so als einzelne Firma nicht angehen könnte. Der ausgesprochene Praxisbezug mit direktem Eingehen auf die Bedürfnisse der Mitglieder zeichnet den Furniture Club dabei genauso aus wie die Aufmerksamkeit und Glaubwürdigkeit, die man bei potenziellen Kunden als Gruppe erzielt.“


Das könnte Sie auch interessieren...

Donnerstag, 10. Januar 2019, 15:30 Uhr
Furniture Club

Einladung in die "Club Lounge" in Köln

Gemeinsam mit seinem Fördermitglied Koelnmesse lädt der Furniture Club Interessierte auf der imm cologne in seine eigene Lounge ein. Dort können die Gäste mehr über die Mitglieder, Aktivitäte... weiter

Donnerstag, 08. November 2018, 12:30 Uhr
Furniture Club

Erfolgreicher SMM-Auftritt

Eine durchweg positive Bilanz zieht der Furniture Club zu seinem Gemeinschaftsstand-Auftritt während der SMM - International Maritime Trade Fair, die im September in Hamburg über die Bühne gi... weiter

Donnerstag, 30. August 2018, 09:00 Uhr
Furniture Club

Gemeinsam Schiffs-Suite eingerichtet

Erstklassige Inneneinrichtung für Schiffe erfordert spezielles Know how. Fünf der Schiffseinrichter unter den Furniture Club-Mitgliedern präsentieren ihre Kompetenzen mit einer gemeinsam eingericht... weiter

Donnerstag, 11. Januar 2018, 13:45 Uhr
Furniture Club

möbel kultur wird Fördermitglied

Der Furniture Club – Made in Germany e.V. startet stark in das Jahr 2018, denn das arcade-Schwestermagazin möbel kultur reiht sich als neues Fördermitglied des exportorientierten Zusammenschlu... weiter

Dienstag, 26. September 2017, 09:00 Uhr
Furniture Club

Mit eigener Hausmesse im Iran

Vom 18. bis 20. Oktober 2017 präsentieren sich zehn Mitgliedsunternehmen des Furniture Club der iranischen Einrichtungsfachwelt mit einer eigenen Hausmesse in Teheran. Der Iran ist aufgrund der jün... weiter

Dienstag, 28. Februar 2017, 09:00 Uhr
Furniture Club

Hettich ist neues Mitglied

Der Furniture Club freut sich über die Firma Hettich als neues Mitglied. Die Unternehmensgruppe ist einer der größten Hersteller von Möbelbeschlägen weltweit und erzielte im Jahr 2015 mit mehr als ... weiter

Dienstag, 15. November 2016, 15:50 Uhr
Furniture Club

Koelnmesse verlängert die Kooperation

Die Koelnmesse hat die Vereinbarung zur Furniture Club-Fördermitgliedschaft um drei weitere Jahre bis 2019 verlängert. Mit dieser Verlängerung unterstreicht sie die Bedeutung des Furniture Club ... weiter

Freitag, 30. Oktober 2015, 09:05 Uhr
Furniture Club

Begrüßt Alanod als neues Mitglied

Alanod, eines der weltweit führenden Unternehmen in der Oberflächen-Veredelung im Interieur- und Exterieur-Bereich mit Sitz in Ennepetal, ist das jüngste Mitglied im Furniture Club. Ursprünglich au... weiter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos