Mittwoch, 23. Mai 2018, 15:45 Uhr
Hadi Teherani

Starke Baukörper für Frankfurt und München

Der Rohbau steht: Ende April feierten die Strabag Real Estate GmbH und RFR Holding GmbH Richtfest des von Hadi Teherani entworfenen Hotel-, Wohn- und Geschäftshauses ‘Flare of Frankfurt‘ im Herzen der Finanzmetropole. Die Fertigstellung ist für Oktober 2018 geplant. Bereits jetzt sind 90% der Flächen vermietet, auf 24.500 qm finden sich 57 hochwertige Wohnungen, ein Lifestyle-Economy-Hotel mit 255 Zimmern, ein Longstay-Hotel mit 157 Appartements und zahlreiche attraktive Handels- und Gastronomieflächen. Ergänzt wird das Gebäude, das sich durch seine Geometrie und die dreidimensionalen Fassadenelemente auszeichnet, durch eine Tiefgarage mit 170 Stellplätzen.

Das ‘Flare of Frankfurt‘ bildet eine neue Eingangssituation, die als nahtlose Erweiterung des Palais Quartiers gelesen, jedoch gleichzeitig als eigenständige Adresse wahrgenommen werden kann und soll so ein neues Highlight im Zentrum Frankfurts schaffen.

Und auch in München galt es anzustoßen - das Wohngebäude von Hadi Teherani in der Arnulfstraße ist ebenfalls als Rohbau fertiggestellt. Dem großen Block mit 197 Wohneinheiten, variierend von kleineren Wohnungen bis zu Penthäusern im Dachgeschoss, sieht man sein enormes Volumen nicht an. Während das Erdgeschoss sich an die Baulinien hält, finden sich ab dem ersten Stockwerk Vor- und Rücksprünge, die Brücken, Lufträume und Durchblicke schaffen und dem Gebäude sein einzigartiges Gesicht verleihen. Zusätzlich tragen begrünte Innenhöfe zu einer optimalen Wohnsituation bei, Balkone oder Loggien an jeder der Wohnungen sorgen für hohen Wohnkomfort und die begrünten Dachflächen tragen zur Verbesserung des Kleinklimas am Standort des Gebäudes in der bayrischen Hauptstadt bei.

Das Wohnhaus in der Arnulfstraße fügt sich, trotz seines eigenen, kraftvollen Akzentes, in das bestehende Stadtgefüge ein und ergänzt das Quartier um einen Neubau, der die Anforderung zeitgemäßen Wohnens ganzheitlich gedacht umsetzt: Nutzungsorientierung und Nachhaltigkeit gehen hier Hand in Hand.

Das könnte Sie auch interessieren...

Donnerstag, 09. Februar 2012, 08:45 Uhr
Hadi Teherani

Ab sofort allein unterwegs

Die drei ehemaligen Studienkollegen gehen von nun an getrennte Wege: Nach 20 Jahren wurde zum 1. Januar 2012 das Büro BRT um die bekannten Hamburger Architekten Jens Bothe, Kai Richter und Hadi Teh... weiter

Freitag, 06. Mai 2016, 09:00 Uhr
Hadi Teherani

Niederlassung in Teheran eröffnet

'Der Kreis schließt sich“: Mit der Eröffnung einer neuen Niederlassung von Hadi Teherani in Teheran, findet nach der Öffnung des Landes nicht nur reger kultureller und wirtschaftlicher Austausch st... weiter

Montag, 05. Oktober 2015, 10:00 Uhr
Hadi Teherani

Gewinnt erneut Architektenwettbewerb

Im Rahmen des Architektenwettbewerbs, den Beiersdorf, mit Sitz in Hamburg, 2014 für seine neue Konzernzentrale ausgeschrieben hatte, waren acht Büros eingeladen, entsprechende Ansätze zu entwickeln... weiter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos