Dienstag, 17. Juli 2018, 15:15 Uhr
spoga+gafa 2018

Das sind die Outdoor-Trends

Die Outdoor-Branche setzt aktuell auf designstarke Möbel mit ganz viel Wohlfühl-Faktor. Egal, ob im Privat- oder Objektbereich, hoher Komfort und lässige Gemütlichkeit stehen bei den Freiluft-Fans hoch im Kurs. Großzügige Liegeflächen, jetzt auch gern ebenerdig, versprechen pure Entspannung in der warmen Jahreszeit. Dazu gesellen sich Accessoires, die häufig mehr als einen Zweck erfüllen, sowie filigrane Silhouetten im Dining-Bereich. Farblich knallt es ganz schön, denn trendiges Rot sorgt im Garten für Aufsehen. Außerdem ist die Kombination aus Blau, Grün und Koralle gern gesehen. In der Freiluft-Küche kommen Gourmets voll auf ihre Kosten, denn die Produkte werden immer hochwertiger. Neben dem klassischen Holzkohle-Grill bietet der Markt mobile Lösungen für den Balkon, emissionsfreie Elektrogrills und auch das Thema Räuchern hat sich in der grünen Branche mittlerweile etabliert. Kurz gesagt: Einfaches Grillen war gestern, Highlevel-BBQ ist angesagt.

Explosiver Rot-Kick:
Nicht nur auf den Lippen liegt Rot im Trend: Die knallige Nuance sorgt für viel Dynamik unter freiem Himmel. Kleine, witzige Sessel verpassen Garten, Terrasse oder Balkon einen extravaganten Look. Auch angesagte Lounge-Möbel oder drahtige Zwei-Sitzer machen in Rot eine gute Figur. Dabei wird die Trendfarbe am liebsten mit gedeckten Nuancen, etwa Grau, kombiniert. Schicke Accessoires wie Säulengefäße oder gewebte Outdoor-Teppiche setzen zudem kräftige Akzente. Bei einer farbenfrohen Dining-Serie führt ebenfalls kein Weg an der energiereichen Couleur vorbei.

Filigranes fürs Freiluft-Dinner: Schlanke Silhouetten begegnen Gartenliebhabern im Dining-Bereich. Leckere Speisen werden auf dünnen Tischplatten serviert. Die Beine, oft aus Aluminium gefertigt, sind elegant geschwungen und zierlich. Noch häufiger glänzen Stühle durch scheinbare Schwerelosigkeit. Minimalistisch auf den ersten Blick, verfügen viele Produkte über funktionale Features wie verstellbare Rückenlehnen oder extra viel Komfort bei der Bespannung, z. B. mithilfe von Kunstfasergewebe. Außerdem liegen XXL-hohe, quadratische Tische mit passenden Barhockern im Trend. Die Farbpalette reicht hier von kräftigen Pink- und satten Blautönen bis zu einem sanften Grün.

Gourmet-Grillen: Outdoor-Küchen sind einer der Wachstumsmärkte im Bereich Grillen und BBQ. Schon jetzt zeigt sich eine große Vielfalt an intelligenten Lösungen, wie sich Grills, Spülen und Arbeitsflächen unter freiem Himmel vorteilhaft zusammenstellen lassen. Angesagt sind modulare Konzepte, die unterschiedliche Grill-Systeme miteinander kombinieren. Gas oder Keramik, Elektro oder Holzkohle? Eine Frage, die jeder nach Bedarf beantwortet. Auch beim Zubehör legen die Unternehmen kreativ nach – mit Leder-Grillschürzen, kernigen Holzbrettern, feinsten Messern und Zangen sowie smarten Thermometern. Einen umfassenden Marktüberblick über das Topthema Grill & BBQ zeigt die „Outdoor Kitchen Welt“ auf der spoga+gafa.

Raffiniertes Flechtwerk: Dank vielfältiger, innovativer Hightech-Materialien setzen die Designer auf spannende Strukturen, die häufig von der Natur inspiriert sind. Neben dem klassischen Rattan werden mit Glasfaser verstärkter Kunststoff, Metall oder Sicherheitsgurte als Sitz- und Rückenflächen miteinander verkreuzt, verwoben oder verknotet. Um einen harmonischen Gesamteindruck zu erreichen, liegt das Augenmerk insbesondere auf nicht sichtbaren Steckverbindungen. Oftmals wird das Flechtwerk mit komfortablen Kissen und Polstern kombiniert sowie farblich kontrastiert. Ein Revival erlebt der Schaukelstuhl, jedoch in neuer Optik.

Relax-Oasen: Entspannung pur heißt die Devise im grünen Wohnzimmer. Outdoor-Polstermöbel zeigen sich dabei in Sachen Sitzkomfort von ihrer voluminösen Seite und stehen ihren Vorbildern aus dem Indoor-Bereich in nichts nach. Das gilt ebenso für die Bezugsstoffe, die haptisch in jeder Hinsicht überzeugen. Während bei den Farben eher gedeckte Töne von Beige bis Grau und Blau im Fokus stehen, setzen bunte Kissen in unterschiedlichen Größen frische Akzente. Für unkonventionelle Sit-ins sorgen zudem Poufs, auf denen man herrlich entspannen kann. Extravagante Designobjekte wie Looping-Liegen konkurrieren mit schlichten Daybeds. Auch die Hollywood-Schaukel feiert ihr Comeback.

Schlaue Accessoires: Durchdachte Wegbegleiter für die Outdoor-Saison dominieren die Deko-Sortimente im Garten-Bereich. Darunter beispielsweise ein multifunktionales Tool mit Schaufel an der einen und Harke an der anderen Seite, ein Wasserspeicher in Form eines Regentropfens, der direkt ins Fallrohr integriert wird, oder ein ausbalanciertes Windlicht, das vor Regen geschützt ist. Solarleuchten sorgen für gedämpftes Licht in lauen Sommernächsten und XXL-Lichtquellen holen die Wohnzimmer-Atmosphäre so deutlich wie selten vor die Tür.

Die volle Bandbreite der Trends und Innovationen für die Outdoor-Saison 2018/2019 präsentieren vom 2. bis 4. September 2018 in Köln rund 2.100 Aussteller auf der spoga+gafa, der größten Garten-Lifestyle-Messe der Welt. Klicken Sie sich in unserer Bilderstrecke durch ausgewählte Trend-Highlights.



Das könnte Sie auch interessieren...

Mittwoch, 05. September 2018, 12:50 Uhr
spoga+gafa 2018

Mit Besucherplus beendet

Mit einem Besucherplus schloss die spoga+gafa nach drei erfolgreichen Messetagen ihre Tore. Rund 40.000 Fachbesucher inklusive der Top-Entscheider der Grünen Branche reisten aus 114 Ländern n... weiter

Freitag, 31. August 2018, 14:00 Uhr
spoga+gafa 2018

Sonntag geht's los!

An diesem Sonntag eröffnet die spoga+gafa in Köln. Bis einschließlich Dienstag präsentieren mehr als 2.100 Aussteller ihre Outdoor-Produkte für die kommende Saison. Dieses Jahr wartet das wel... weiter

Mittwoch, 08. August 2018, 15:15 Uhr
spoga+gafa 2018

Die Highlights im Überblick

Rund 2.100 Anbieter aus 60 Ländern werden vom 2. bis 4. September dem internationalen Fachpublikum auf 230.000 qm die ganze Welt des Gartens präsentieren. Der Angebotsbereich ‘garden living’ bil... weiter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos