Dienstag, 14. August 2018, 09:15 Uhr
Hotelmarkt Deutschland

4 % mehr Übernachtungen im 1. Halbjahr 2018

Im ersten Halbjahr 2018 gab es in den Beherbergungsbetrieben in Deutschland 214,0 Millionen Übernachtungen in- und ausländischer Gäste. Das sei ein Plus von 4 % gegenüber dem ersten Halbjahr 2017, berichtet das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen. 

Die Zahl der Übernachtungen von Gästen aus dem Ausland erhöhte sich im Vergleich zum ersten Halbjahr 2017 um 5 % auf 38,6 Millionen. Die Zahl der Übernachtungen von Gästen aus dem Inland stieg um 4 % auf 175,4 Millionen. 

Im Juni 2018 blieb die Zahl der Gästeübernachtungen gegenüber Juni 2017 mit 46,2 Millionen nahezu unverändert. Davon entfielen 8,0 Millionen Übernachtungen auf ausländische Gäste (+7 %) und 38,2 Millionen auf Gäste aus dem Inland (-1 %).

Alle Angaben beziehen sich auf Beherbergungsbetriebe mit mindestens zehn Schlafgelegenheiten.

Randvoll mit spannenden Projekten, aktuellen Produktvorstellungen sowie trendigen Hotel-Konzepten ist auch unsere erste arcade-Sonderausgabe „Faszination Hotel“. Neugierig? Hier geht's zur Bestellung: https://shop.holzmann.de/de/einzelhefte/arcade-xxl/arcade-3-181




Das könnte Sie auch interessieren...

Montag, 04. Juni 2018, 09:00 Uhr
Hotelmarkt Deutschland

Weiter auf Wachstumskurs

Erfreuliche Nachrichten aus der deutschen Hotellerie: Die Branche verzeichnete 2017 das achte Wachstumsjahr in Folge. Die Zahl der Gästeübernachtungen in Hotels, Hotels garnis und Pensionen stieg a... weiter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos