Dienstag, 06. November 2018, 14:35 Uhr
BoConcept/Projekttriangle

Forciert mit Orgatec-Auftritt B2B-Ausrichtung

Zum ersten Mal seit Bestehen des Unternehmens präsentierte sich BoConcept auf der Orgatec 2018 in Köln. Anlass für diesen Schritt ist ein ausgedehntes Engagement des dänischen Homefurnishers im B2B-Bereich. Unter dem Motto "Live.Work.Play." übernahm das Stuttgarter Design Studio Projekttriangle die Entwicklung der B2B-Kommunikationsstrategie für die neuen Anforderungen einer sich wandelnden Branche. Ein federführendes Projekt auf diesem Weg war die gemeinsam mit Hollin+Radoske Architekten umgesetzte Konzeption und Gestaltung des 336 qm großen Messestandes.

"Schon seit Längerem beobachten wir bei immer mehr Unternehmen ein Umdenken bezüglich der Gestaltung ihrer Arbeitsräume", erklärt Danijela Djokic, Mitgründerin von
Projekttriangle. "Gute Ideen entstehen in den seltensten Fällen am Schreibtisch vor einem weißen Blatt Papier. Die Grenzen zwischen Arbeitszeit und Freizeit verschmelzen zusehends. Was bleibt, ist Lebenszeit. Besonders die kreativen Unternehmen begegnen dieser Erkenntnis mit offenen Konzepten."

Eine Entwicklung, auf die BoConcept mit einer verstärkten Ausrichtung ihres Möbelangebots auf Arbeitswelten reagiert. Entsprechend zeigte sich der Messestand offen und fließend. Von drei Seiten begehbar ordneten sich sieben für ein modernes Unternehmen wesentliche Arbeitsfelder um ein im Zentrum liegendes Haus an. Den Leitsatz des Unternehmens "From Denmark to the world" aufgreifend symbolisierte dieses im dänischen Stil gehaltene Haus den zentralen Punkt der Hospitality Area. Das gemütliche Zuhause des Unternehmens, wo der interessierte Kunde zu Erfrischungen eingeladen wird und Zeit für Gespräche abseits des Trubels findet.

Von dort aus erschloss sich dem Besucher dann die eigentliche Offenheit und Weitläufigkeit der Präsentation. Das Gefühl, durch die Straßen einer Metropole zu flanieren, stellt sich ein. Hinter farblich getönten Schaufenstern konnte man nach und nach BoConcepts neue Interpretationen von Lebens- und Arbeitswelten entdecken. Kurze Texte auf den Glasscheiben benannten die jeweiligen Themen und erläuterten die dahinter liegenden Gedanken. En passant streift der Besucher die Bereiche HEJ (Empfang, Lobby, Rezeption), CREATE (klassischer Büroraum), DISCUSS (Meetingraum von formell bis gemütlich), RELAX I (Pausenbereich indoor), RELAX II (Pausenbereich outdoor), FOCUS (Rückzugsbereich zur Konzentration) und PLAY (dynamischer Gruppenraum, flexibel ausrichtbar).

In allen Arbeitsfeldern gab es dabei Modelle von BoConcept zu entdecken, die für den B2B-Gebrauch konzipiert oder entsprechend adaptiert wurden. Die große Rückwand des Standes griff das Thema des Auftritts durch eine Installation aus 220 Uhren auf. Auf den schier endlosen Reihen von simultan laufenden Ziffernblättern waren die Worte LIVE.WORK.PLAY. sowie die Titel aller sieben Arbeitsfelder zu lesen. Die Gleichung "Freizeit und Arbeitszeit – alles ist Lebenszeit" wurde so noch einmal symbolisch gebündelt.

"Die große Strahlkraft des Messestandes stand perfekt im Einklang mit der neuen Premium-Ausrichtung von BoConcept", lobt Christian Malkemper, B2B Director BoConcept, die Arbeit von Projekttriangle. "Wir sehen hier eine Menge neuer Maßstäbe und Inspirationen für die Inszenierung der Marke. Tatsächlich fragen uns bereits die ersten Franchisenehmer nach einem ähnlichen Konzept für ihre Stores."






Das könnte Sie auch interessieren...

Freitag, 12. September 2014, 09:12 Uhr
Mauser Einrichtungssysteme

Setzt auf bleibende Werte

'Element.x' ist alles andere als ein x-beliebiges Möbelsystem. Es gibt Orientierung und kann als Raumgliederung Abschirmung oder offene Sichtachsen schaffen. Deshalb ist das 'nicht-nur-Stauraum-Möb... weiter

Montag, 29. Oktober 2012, 13:59 Uhr
Orgatec 2012

Rundum gelungene Veranstaltung

Die Stimmung hätte kaum besser sein können: Die Orgatec, die nach fünf prallen Tagen am 27. Oktober endete, kann für alle Teilnehmer als Erfolg verbucht werden. Rund 50.000 Besucher aus 123 Ländern... weiter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos