Mittwoch, 14. November 2018, 13:50 Uhr
Amazon

Pop-up-Store zu Weihnachten in Berlin

Amazon eröffnet vom 22. bis 27. November seinen deutschlandweit ersten stationären Pop-up-Store. „#HomeOfChristmas“ geht am Kurfürstendamm 26a, täglich von 10:00 bis 20:00 Uhr an den Start und soll die Kunden auf Weihnachten einstimmen. „Wir freuen uns, viele Kunden vor Ort zu treffen, um mit ihnen den Beginn der Weihnachtszeit zu feiern“, sagt Ralf Kleber, Country Manager bei Amazon.de.

Auf die Besucher warten verschiedene Areas, in denen sie Geschenkideen entdecken und neue Produkte testen können. Außerdem gibt es Workshops und exklusive Events wie Konzerte und Lesungen mit bekannten Gesichtern.

Für den Pop-up-Store kooperiert Amazon mit einer Reihe namhafter Unternehmen. Samsung präsentiert beispielsweise im smarten Wohnzimmer des Weihnachtsmannes seine neuesten Smartphones und Wearables – darunter das Galaxy Note9, das Galaxy A9 und die Galaxy Watch. Dank Nespresso wird es in der Weihnachtsbäckerei bei Kaffee aus der neuen Kapselmaschine Vertuo schon einmal richtig Feiertags-gemütlich. Warner's ermöglicht ein Treffen mit dem Justice League-Helden Aquaman. Kinder können bei Lego die neuesten Bausteinsets testen – darunter die LEGO Star Wars Darth Vader Festung, die ab dem 24. November auf Amazon erhältlich ist. L’Oréal, Foreo und Fripac sorgen für den Weihnachtslook – und bieten Make-up oder Styling-Sessions an. Und mit dem Mate 20 Pro von Huawei und HP-Druckern kommen die Besucher an ein perfektes Weihnachts-Selfie. Außerdem sind viele kleinere, lokale Unternehmen vor Ort und präsentieren ihre liebsten Geschenkideen.

Die Besucher haben zudem die Möglichkeit, an vielen Events teilzunehmen. Beispielsweise an einem Winter-Workout und anschließender Autogrammstunde mit Fitness-Bloggerin Sophia Thiel. Oder einer von Audible präsentierten Lesung der Hollywood Collection mit bekannten deutschen Synchronsprechern und einer Buchsession mit SZ-Magazin Journalist Lorenz Wagner sowie an Konzerten von Lions Head und Rea Garvey.

Selbstverständlich können auch die neuesten Innovationen von Amazon vor Ort ausprobiert werden: Zum Beispiel Inspirationen für ein leuchtendes, unterhaltsames und sicheres Weihnachtsfest – mit Amazon Alexa, dem neuen Echo Show, und Echo Plus in Verbindung mit den intelligenten Lampen von Ledvance. Oder ein ganz neues Shopping-Erlebnis mit Amazon AR View und Alexa Voice Shopping. Außerdem zeigt Amazon Prime Video beliebte Weihnachtsfilmklassiker für jedes Alter.

Da die Workshops und Events jeweils nur für eine bestimmte Personenanzahl ausgelegt sind, ist eine vorherige Anmeldungen notwendig. Die Anmeldung ist ab dem 12. November über den Amazon Blog oder über die Facebook-Seite möglich. In den vor Ort aufgestellten Smiling Boxes sammelt Amazon das Lächeln der Besucher. Für jedes Lächeln spendet Amazon einen Euro an das Deutsche Rote Kreuz.


Das könnte Sie auch interessieren...

Mittwoch, 21. August 2013, 12:37 Uhr
Type Hype

Neues Label am Start

Zwei angesehene Grafik-Designer bringen ihre eigene Kollektion auf den Markt: Kirsten Dietz und Jochen Rädeker, beide Geschäftsführer des Designbüros Strichpunkt, launchen im Herbst dieses Jahres d... weiter

Dienstag, 12. Februar 2019, 16:25 Uhr
Amazon

Jetzt mit eigenen Möbelmarken in Deutschland

Seine ersten eigenen Möbelmarken bietet Amazon seit gestern in Deutschland an. Das Label „Movian“ umfasst flexible und moderne Produkte vom minimalistischen Einzelbett bis zum japanisch inspi... weiter

Freitag, 10. Oktober 2014, 13:32 Uhr
Amazon

Erster eigener Store geplant

Amazon möchte offenbar auch in den stationären Handel eintreten. Wie die 'Zeit Online' unter Berufung auf das 'Wall Street Journal' berichtet, soll rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft im New Yorker ... weiter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos