Montag, 10. Dezember 2018, 12:40 Uhr
Schwaiger Group

Office mit Concierge-Service

Eben die Wäsche gewaschen, die Kinder gesittet und den Hund ausgeführt, ohne dabei das Büro zu verlassen: Die Schwaiger Group bietet im Bürogebäude „Hatrium“ Angestellten und Gästen der ansässigen Unternehmen einen Concierge-Service, der alltägliche Aufgaben übernimmt. „Der Service umfasst eine große Bandbreite an Dienstleistungen. Wir hoffen, dass diese gern angenommen werden und der Concierge-Service somit zum weiteren Mehrwert unserer Immobilie beiträgt“, sagt Michael Schwaiger, CEO der Schwaiger Group. Das Unternehmen hat im Juli 2018 die Büroimmobilie in Unterhaching mit einer Brutto-Grundfläche von 21.000 Quadratmetern erworben. Mit Ankermietern wie Intel Mobile Communications, Infineon oder den Kommunikationskonzern Phicomm ist das Objekt ein gefragter Mikrotechnologiestandort.

Neben einem kostenlosen Apotheken-Holdienst, Dog-Sitting, Fahrradreparatur, Autoaufbereitung oder Ticketing bietet der Service auch einen Mittagstisch an. Dieser wird bei einem regionalen Essensanbieter geordert, von den Angestellten online bestellt und dann vom Concierge-Service vorbeigebracht. Services werden regelmäßig über Aktionen beworben.

Doch nicht nur bei alltäglichen Haushaltsaufgaben wie Wäsche, Autoreinigung oder dem Engagement einer Haushaltshilfe, greift der Concierge-Service unter die Arme. Nach einem stressigen Meeting stellt der Massageservice seine Liege im Büro auf und sorgt für die nötige Entspannung. Bleibt nach dem Feierabend keine Zeit für Sport, organisiert der Hausdienst einen Personal Fitnesstrainer. Muss die Ankunftszeit eines Kunden bis zum Meeting überbrückt werden, kümmert sich ein Concierge um Organisation und Verpflegung. „Concierge-Dienstleistungen, die sonst nur Chefetagen vorbehalten sind, gehören im Hatrium nun zum Service für alle Mitarbeiter“, sagt Schwaiger.

New Work hebt den Arbeitsbegriff auf eine neue Ebene. Der Grundgedanke, den Arbeitsplatz so zu gestalten, dass Angestellte sich im Büro wohlfühlen und so in einer arbeitnehmerfreundlichen und produktiven Arbeitsatmosphäre arbeiten können, ist dabei zentral. Schwaiger: „Arbeitnehmer entscheiden sich immer häufiger für eine Stelle, wenn sie sich als die geeignete Umgebung für die jeweilige Tätigkeit erweist.“ Aktuelle Studien zeigen, dass Mitarbeiterbenefits wie Concierge-Services und Betriebs-Kitas, Kreativität und Leistungsbereitschaft der Belegschaft steigern.

Rückzugsräume tragen zusätzlich zum Wohlfühlfaktor bei. „Die begrünten Hatriumshöfe sind ein besonderes Highlight. Sie dienen einerseits als Entree, aber auch als einladende Ruheoase für Mitarbeiter. Darüber hinaus schaffen wir eine hotelartige Lobby sowie eine klassische Lounge, um zusätzliche Räume für Begegnung und Austausch zu schaffen“, sagt Laura Sommavilla, Real Estate Managerin der Schwaiger Group.

Das könnte Sie auch interessieren...

Mittwoch, 04. Juli 2018, 10:55 Uhr
Interstuhl

Zum zweiten Mal in der Top 100

Zum 25. Mal kürt der Wettbewerb Top 100 die innovativsten Firmen des deutschen Mittelstands. Zu diesen Innovationsführern zählt in diesem Jahr erneut Interstuhl. Das ergab die Analyse des wissens... weiter

Freitag, 30. Juni 2017, 09:40 Uhr
Bielefeld

Tick jetzt Teil von Designfunktion

Seit 50 Jahren steht Tick Internationale Möbel in Bielefeld für die Verbindung von Design und Funktion bei der Planung und Einrichtung von Büro- und Wohnwelten. Nun wird das Unternehmen&nbs... weiter

Montag, 27. April 2015, 12:07 Uhr
Haworth

Viel Engagement zur „Earth Week“

Ein Woche ganz im Zeichen des Umweltschutzes: Vom 20. bis 24. April stand bei Haworth in Bad Münder die 'Earth Week' auf dem Programm. Für den Büromöbelhersteller sind die Themen Umweltschutz und N... weiter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos