Freitag, 11. Januar 2019, 15:45 Uhr
Interzum

Oberflächen lässig in Szene gesetzt

Die Interzum ist auch 2019 wieder der Impulsgeber für die Gestaltung der Lebensräume von morgen. Auf dem weltweit größten Branchenevent werden innovative Produkte, technische Neuheiten und Materialentwicklungen präsentiert. Die gesamte Branche ist vor Ort, um Produktpremieren zu erleben – und einen Blick in die Zukunft zu werfen: Neben den Neuheiten der Aussteller werden die vier Piazzen wieder zu Trend Hot Spots der Veranstaltung. Zum Thema Oberflächen zeigt die Piazza „Surfaces & Wood Design“ Produktlösungen für die Innenarchitektur und das Möbeldesign von morgen.

Kuratiert wird „Surfaces & Wood Design“ von der Innenarchitektin und Trendexpertin Katrin de Louw. Mit ihrer Agentur Trendfilter war sie bereits auf der vergangenen Interzum für eine Sonderfläche zum Thema Oberflächen verantwortlich. „Wir wollen die Entwicklungen der Hersteller erlebbar machen und aus der großen Menge der Neuentwicklungen, die wichigsten in den Fokus nehmen“, beschreibt Katrin de Louw ihre Intention. Um dieses Ziel zu erreichen, hat sie den Erleben-Charakter der Fläche verstärkt: Baustahlmatten als Exponatenträger setzen die Produkte lässig in Szene. An großen Tischen können die Besucher die Haptik und Handmuster erleben und erhalten einen konzentrierten Einblick in die Vielzahl der Möglichkeiten, die Trägermaterial und Oberfläche den Kunden bieten.

Gegliedert wird die Piazza in die Trendbegriffe „Sustainability“, „Customized“, „Haptic“, „Lightweight“, „Digital-Printing“, „Anti-Fingerprint“ sowie „Wood & Stones“. Dabei werden auf der Sonderfläche nicht nur Holz und Holzwerkstoffe, sondern auch benachbarte Produktgruppen wie zum Beispiel Möbelgriffe oder Polster- und Dekorstoffe gezeigt. Gegenüber der Interzum 2017 erhält die Sonderschau zudem deutlich mehr Fläche durch die Verlegung des Vortragsbereiches in die Halle 04.2 und in die neue Spekaers´ Corner. So können Besucher auf der Sonderfläche und bei den Fachvorträgen renommierter Experten und ausstellender Unternehmen die große Vielfalt an aktuellen Trägermaterialen und Oberflächen erleben.

Das Piazza-Konzept ist aber nicht nur der Ort, an dem Trendthemen aufgenommen werden und anhand von Produkten für die Besucher erlebbar gemacht werden, sondern angelehnt an eine italienische Piazza der zentrale Kommunikationspunkt innerhalb der Messe. „Die Piazzen haben eine wichtige Bedeutung in der Gesamtkomposition der Interzum“, sagt Maik Fischer, Director der interzum. „Dort können sich die Besucher einen Überblick verschaffen und dann gezielt die einzelnen Aussteller besuchen. Dass dieses Konzept aufgeht, zeigt die enorme Beliebtheit der Piazzen. In diesem Jahr haben wir uns deshalb auch dafür entschieden, die Ausstellungsfläche zu vergrößern.“

Das könnte Sie auch interessieren...

Dienstag, 18. Dezember 2018, 10:30 Uhr
Interzum

Digitaldruck erleben

Der Megatrend „Individualisierung“ benötigt für eine effiziente Produktion die richtigen Technologien. Wie den Digitaldruck, den die Interzum, die im kommenden Jahr vom 21. bis 24. Mai in Köln ... weiter

Freitag, 08. Juni 2018, 11:30 Uhr
Interzum

Ideale Plattform für junge Unternehmen

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) fördert auch für die Interzum 2019 die Teilnahme junger Unternehmen an der Weltleitmesse für die Möbelzuliefererindustrie. Gefördert wir... weiter

Freitag, 19. Mai 2017, 17:00 Uhr
Interzum

Messe endet mit Rekordergebnissen

Mit einem Rekordergebnis endet heute die Interzum. Vom 16. bis 19. Mai kamen insgesamt rund 69.000 Besucher aus 152 Ländern zum weltweit größten Event für die Möbelfertigung und den Innenaus... weiter

Mittwoch, 17. Mai 2017, 14:30 Uhr
Interzum

Starker Start in Köln

Mit großem Interesse ist die Interzum in Köln gestartet. Auf 185.000 Quadratmetern präsentieren sich in den kommenden Tagen mehr als 1700 Aussteller aus Deutschland und der ganzen Welt.„Wir nehme... weiter

Freitag, 21. April 2017, 15:30 Uhr
Interzum

"The Workshop of Dreams"

Ungewöhnliche Innovationen aus Laubholz zeigt der American Hardwood Export Council (AHEC) auf der Interzum, die am 16. Mai in Köln ihre Tore öffnet. Für das Projekt „The Workshop of Dreams“ hat... weiter

Dienstag, 11. April 2017, 08:30 Uhr
Interzum

Rollende Räume

Mobilität hat sich zu einem wesentlichen Aspekt unseres Lebens entwickelt. Daher präsentiert die Interzum, die vom 16. bis 19. Mai in Köln stattfindet, unter dem Titel 'Mobile Spaces' mobile Tren... weiter

Dienstag, 14. Mai 2013, 10:35 Uhr
Interzum

Design als Innovationsmotor

Höhepunkt der Interzum-Party am 12. Mai war die Preisverleihung für den 'Interzum Award: intelligent material & design', den die Koelnmesse in Kooperation mit Red Dot ausrichtet. Der Wettbewerb kür... weiter

Dienstag, 14. Mai 2013, 10:45 Uhr
Interzum

Von Rhabarberleder bis zu Proteinfasern

Gestern morgen öffnete die Kölner Interzum, Treffpunkt der Zulieferer-Branche, ihre Tore. Während es vormittags noch relativ ruhig war, strömten die Besucher ab mittags in Scharen in die Hallen. Er... weiter

Mittwoch, 06. Mai 2015, 08:54 Uhr
Interzum

Preisverleihung des Interzum Awards

Feierlicher Auftakt: Vor dem offiziellen Messebeginn wurden die Preisträger des Interzum Awards geehrt. Er kürt die besten Gestaltungen der Zulieferbranche der Möbelindustrie und des Innenausbaus u... weiter

Dienstag, 05. Mai 2015, 15:46 Uhr
Interzum

Guter Start

Seit heute morgen läuft die Interzum. Trotz Bahnstreik hatten es morgens schon etliche Besucher zur Messe geschafft. Hingucker gibt es mehr als genug. Bis zum 8. Mai gilt es in Köln zukunftsweisend... weiter

Montag, 04. Mai 2015, 11:55 Uhr
Interzum

Einstimmung auf die Weltleitmesse

Offiziell startet die Interzum zwar erst morgen. Doch schon heute ist auf dem Messegelände in Köln einiges los. So findet im Konrad-Adenauer-Saal des Congress-Centrum-Nord noch bis 18 Uhr der 5. In... weiter

Mittwoch, 25. Februar 2015, 12:05 Uhr
Interzum

Wo Oberflächen zu Emotionsträgern werden

Die Exponate der Piazza 'Materials & Nature' vermitteln auf der Interzum einen umfassenden Überblick über alles, was im Bereich Materialien neu, innovativ und zukunftsweisend ist. Katrin de Louw, I... weiter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos