Donnerstag, 07. Februar 2019, 10:00 Uhr
Object Carpet

Berlinale 2019: Der Rote Teppich ist so grün wie nie

In diesem Jahr schreiten die Stars der Internationalen Filmfestspiele in Berlin über einen Roten Teppich, der so grün ist wie nie zuvor. Object Carpet, Experte für hochwertige ökologische Teppichböden, hat anlässlich der Berlinale 2.430 qm seines innovativen Produkts "Nyltecc 700" in die deutsche Hauptstadt geschickt. Dieser Rote Teppich, auf dem Filmstars wie Christian Bale, Juliette Binoche und Catherine Deneuve für die Kameras posieren werden, besteht aus zu 100% recyceltem Polyamid. Ausgediente Fischernetze, die sonst die Weltmeere belasten würden, bekommen so ein zweites Leben – und einen glamourösen Auftritt im Rahmen des Filmfestivals.

Für seine nachhaltigen Teppichböden, Teppichfliesen und abgepassten Teppiche made in Germany ist der Traditionshersteller Object Carpet bekannt. Ressourcenschonende Fertigungstechnologien spielen dabei eine wichtige Rolle. Mit Recycling-Garnen lassen sich Teppichböden so herstellen, dass kaum noch Primärrohstoffe benötigt werden. Die Teppichqualität "Nyltecc 700" ist das Resultat eines Tuftingverfahrens mit den "Econyl®"-Markenfasern von Aquafil. Dieses hochwertige Teppichgarn steht in besonderem Maße für Nachhaltigkeit, da es zu 100% aus recyceltem Polyamid hergestellt wird. Die exakte, extrem gleichmäßige Oberflächengestaltung verleiht "Nyltecc 700" eine edle Optik. Leichte Melangeeffekte und Lichtreflexe in der Ton-in-Ton-Kolorierung machen den eleganten Veloursteppichboden zur idealen Besetzung für ein Glamour-Event wie die Berlinale. 
Das markante Rot des Berlinale-Teppichs ist eine Sonderfarbe: Object Carpet fertigt Teppichböden in Farbe, Form und Größe ganz nach den Wünschen des jeweiligen Kunden. So ist auch der Rote Teppich in Berlin exakt auf die Anforderungen der Internationalen Filmfestspiele zugeschnitten.

Ein weiterer Vorteil dieses Materials: Im Vergleich zu herkömmlichem Polyamid werden die Umweltauswirkungen der Garnproduktion bei "Econyl®" erheblich minimiert. Der Wasserbedarf wird um 15% gesenkt. Es entstehen 85% weniger Treibhausgas-Emissionen und organische Abfälle reduzieren sich um 80%. Ein zusätzliches Plus: Alle anfallenden Rohwarenreste werden gesammelt, getrennt und dem Warenkreislauf vollständig wieder zugeführt. Durch eine neu entwickelte Maschinentechnik ist es darüber hinaus gelungen, den Materialeinsatz bei der Herstellung zu minimieren.
Seit Januar 2019 ist Object Carpet zudem Partner der Initiative Healthy Seas, die sich mit dem Bergen und Verwerten von Geisternetzen für die Reinigung und Rettung der Meere engagiert. Der Rote Teppich der Berlinale 2019 zeichnet sich aber nicht nur durch seine Nachhaltigkeit aus – "Nyltecc 700" ist außerdem enorm robust und strapazierfähig. Weder das winterliche Klima in Berlin noch die High Heels der Filmstars können dem hochwertigen Bodenbelag etwas anhaben.

Das könnte Sie auch interessieren...

Freitag, 01. März 2019, 09:00 Uhr
Object Carpet

Wohlfühlambiente bei Bahlsen in Wien

Wer kennt nicht den Leibniz-Butterkeks von Bahlsen? Das 1889 gegründete Familienunternehmen ist Marktführer in Deutschland und europaweit einer der größten Anbieter im Süßgebäckmarkt. Tradition und... weiter

Montag, 30. Juli 2018, 13:00 Uhr
Object Carpet

'Object Campus - City of Visions'

Object Carpet baut nicht nur einen neuen Firmensitz in Denkendorf, sondern auch ein architektonisch anspruchsvolles und nachhaltiges Zentrum für innovative Unternehmen im Knotenpunkt zwischen Stu... weiter

Freitag, 29. Juni 2018, 11:25 Uhr
Object Carpet

Für den Green Product Award nominiert

'Places of Origin' wurde in diesem Jahr für die Green Product Selection ausgewählt und ist damit für den Green Product Award 2018 nominiert. Dieser Award prämiert seit 2013 innovative Design-Prod... weiter

Mittwoch, 03. Mai 2017, 11:30 Uhr
Object Carpet

Freestile holt Gold

Rund 4.000 Leser der meistabonnierten Hotelfachzeitschrift in Deutschland haben entschieden: 'Freestile' von Object Carpet ist Gold wert. Die neue Fliesengeneration des Teppich-Profis überzeugte mi... weiter

Mittwoch, 19. August 2015, 13:30 Uhr
Object Carpet

Rugx-Konfigurator ausgezeichnet

Mit dem neuen interaktiven 'Rugx'-Konfigurator zur individuellen Gestaltung von abgepassten Teppichen konnte Object Carpet erneut einen Red Dot Award abräumen - dieses Mal in der Kategorie 'Communi... weiter

Mittwoch, 02. November 2016, 09:45 Uhr
Object Carpet

Mit 'Freestile' 5. Designpreis abgeräumt

So sehen Gewinner aus. Die Freestile-Designer Mark und Kathrin Patel feiern mit Daniel Butz und Yvonne Huber (v.l.) die nächste Auszeichnung. Nach dem German Design Award Special Mention wurde das ... weiter

Dienstag, 24. Mai 2016, 09:55 Uhr
Object Carpet

On Tour mit 'Freestile'

In ganz Deutschland stellt Object Carpet seine neue Teppichfliese 'Freestile' im Rahmen einer Roadshow vor. Los ging es Anfang Mai im Stuttgarter Renitenztheater: Im ältesten Kabarettgebäude der St... weiter

Mittwoch, 19. August 2015, 13:30 Uhr
Object Carpet

„Rugx“-Konfigurator ausgezeichnet

Mit dem neuen interaktiven 'Rugx'-Konfigurator zur individuellen Gestaltung von abgepassten Teppichen konnte Object Carpet erneut einen Red Dot Award abräumen - dieses Mal in der Kategorie 'Communi... weiter

Dienstag, 30. September 2014, 14:05 Uhr
Object Carpet

Get-together im Showroom Düsseldorf

Unter dem Motto 'Minimalismus und Wohnlichkeit schließen sich nicht aus' luden der Design-Teppichbodenhersteller Object Carpet und der Spezialist für hochwertige Innentürsysteme Bod'or KTM am 25. S... weiter

Mittwoch, 09. Juli 2014, 08:30 Uhr
Object Carpet

Visualisierungsdaten zum Download

Mit einem neuen technischen Support unterstützt Object Carpet Architekten und Inneneinrichter. Ab sofort können sie Visualisierungsdaten der Teppiche unter www.object-carpet.com/planungsdaten downl... weiter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos