Freitag, 08. Februar 2019, 15:30 Uhr
Hotelmarkt Deutschland

Gästeübernachtungen erneut auf Rekordwert

Die deutsche Hotel-Branche boomt - das zeigt sich auch an den Übernachtungszahlen: 2018 gab es in den Beherbergungsbetrieben in Deutschland 477,6 Millionen Übernachtungen in- und ausländischer Gäste. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, war dies ein Plus von 4 % gegenüber dem Jahr 2017. Damit stiegen die Übernachtungszahlen zum 9. Mal in Folge und erreichten einen neuen Rekordwert. Die Zahl der Übernachtungen von Gästen aus dem Ausland erhöhte sich 2018 im Vergleich zum Vorjahr um 5 % auf 87,7 Millionen. Die Zahl der Übernachtungen von Gästen aus dem Inland stieg um 4 % auf 389,9 Millionen.  

Im Dezember 2018 betrug die Gesamtzahl der Gästeübernachtungen 29,9 Millionen. Sie lag damit um 4 % über dem Niveau des Vorjahresmonats. 6,2 Millionen Übernachtungen entfielen auf Gäste aus dem Ausland (+5 %) und 23,7 Millionen auf inländische Gäste (+4 %). 

Alle Angaben beziehen sich auf Beherbergungsbetriebe mit mindestens zehn Schlafgelegenheiten.


Das könnte Sie auch interessieren...

Donnerstag, 23. Mai 2019, 14:30 Uhr
Maisons du Monde

Erstes Hotel lanciert

Im französischen Nantes hat die Einrichtungsmarke Maisons du Monde jetzt gemeinsam mit Vicartem sein erstes Hotel eröffnet. "Maisons du Monde Hotel & Suites" verfügt über insgesamt 47 Zimme... weiter

Montag, 04. Juni 2018, 09:00 Uhr
Hotelmarkt Deutschland

Weiter auf Wachstumskurs

Erfreuliche Nachrichten aus der deutschen Hotellerie: Die Branche verzeichnete 2017 das achte Wachstumsjahr in Folge. Die Zahl der Gästeübernachtungen in Hotels, Hotels garnis und Pensionen stieg a... weiter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos