Dienstag, 12. März 2019, 16:17 Uhr
Kartell

Kuratierte Ausstellung zum Auftakt der 70 Jahr-Feier

Sein 70-jähriges Jubiläum feiert Kartell mit einem besonderen Programm an Aktivitäten – einer Kombination aus neuen, technologisch innovativen Produktfamilien und kulturellen Veranstaltungen, welche zum einen die Design-Historie des Unternehmens aufzeigen, zum anderen aber auch den Blick ganz deutlich in die Zukunft richten.

Auftakt der Feierlichkeiten ist die von Ferruccio Laviani und Rita Selvaggio kuratierte Ausstellung „The Art Side of Kartell“, die im herrschaftlichen Appartamento dei Principi di Palazzo Reale in Mailand vom 10. April bis 12. Mai 2019 zu sehen sein und anlässlich des Salone del Mobile eröffnet werden wird. Diese Ausstellung zeigt einige der bedeutendsten Kapitel der Unternehmensgeschichte sowie den Dialog zwischen dem Design von Kartell und verschiedenen Kunstformen.

In seiner Geschichte hat Kartell der Forschung, Innovation und der sich stets weiterentwickelnde Technologie immer besondere Aufmerksamkeit gewidmet. Qualität, Design und industriell gefertigte Produkte sind die Eckpfeiler einer Entwicklung, die – ausgehend von funktionellen Haushaltsobjekten – die Geschichte des Nachkriegsdesigns revolutioniert hat. Kartell gehört heute nach eigenen Angaben zu den technologisch führenden Design-Unternehmen und steht für innovative Produkte, die neue Produktionstechnologien und neuartige Materialien wie Carbon oder Biopolymer verbinden. Die Historie von Kartell ist eng mit dem Engagement und der Leidenschaft von nunmehr drei Generationen verflochten, die sich der Entwicklung der Marke verschrieben haben.

Kartell, heute weltweit in mehr als 350 Stores präsent, wurde 1949 von Giulio Castelli gegründet und hat in jenen ersten Jahren die Grundlagen für eine Design-Marke geschaffen, die zu einem der Hauptvertreter des „Made in Italy“ werden sollte. Rund um das Unternehmen kreisen von Anfang an die großen Namen des Designs und der Architektur, allen voran Anna Castelli Ferrieri, Ehefrau von Giulio und eine der ersten Architektinnen. Und weiter Gino Colombini, Achille und Pier Giacomo Castiglioni, Joe Colombo, Marco Zanuso, Gae Aulenti, Richard Sapper, Giotto Stoppino und Ignazio Gardella. 1988 übernimmt der bis dahin in der Mode tätige Claudio Luti, Schwiegersohn von Giulio und Anna Castelli, das Unternehmen. Seine in der Maison Versace erworbene Sensibilität, sein Streben nach Perfektion und sein ausgeprägter Sinn für Stil verleihen der Marke Kartell neue Vitalität. Luti engagiert Designer und Architekten wie Philippe Starck, Ron Arad, Antonio Citterio, Ferruccio Laviani, Piero Lissoni, Patricia Urquiola, Mario Bellini, Alberto Meda und Vico Magistretti. Damit entstehen jene Produkte, die bald zum Identitätsträger für die Marke werden sollen.

Der Durchbruch kommt, als Kartell 1999 als erstes Unternehmen der Welt Einrichtungsgegenstände aus Polycarbonat herstellt. Das erste Produkt ist „La Marie“, ein völlig transparenter Stuhl in modernem, minimalistischem Design. Es folgt „Louis Ghost“, der noch heute einer der Bestseller von Kartell ist. Ab diesem Moment entwickelt das Unternehmen das Thema der Transparenz, mit dem es seine Einzigartigkeit und Originalität besiegelt hat, konsequent weiter.

Heute wird Kartell neben Claudio Luti auch von der Tochter Lorenza und dem Sohn Federico geführt wird, die beide nach dem Studium zunächst in anderen Unternehmen Erfahrungen gesammelt haben und nun die Abteilungen Marketing und Retail beziehungsweise Vertrieb leiten. Das Engagement des Unternehmens für Nachhaltigkeit und Umweltschutz bringt das Industriemanifest „Kartell loves the Planet“ zum Ausdruck.


Das könnte Sie auch interessieren...

Mittwoch, 31. Juli 2019, 11:00 Uhr
Kartell

Den Klassiker gibts jetzt aus Biomasse

„Kartell Loves The Planet“, so lautet das Manifest, mit dem Kartell sein Engagement für Nachhaltigkeit und Umweltschutz unterstreichen will. Die Leidenschaft für Exzellenz, die die Entwicklung vo... weiter

Dienstag, 07. August 2018, 12:45 Uhr
Kartell

Feiert den Sommer

Kartell feiert den Sommer mit leuchtenden Farben und lebendigen Mustern. Ikonische Produkte und Neuheiten werden erfrischend sommerlich inszeniert. So zeigt sich etwa der Zwerg-Hocker ... weiter

Dienstag, 22. August 2017, 11:00 Uhr
Kartell

Plastic Fantastic eröffnet in Seoul

Das Daelim Museum in Seoul präsentiert "Plastic Fantastic" – eine Ausstellung, die Kartell und seiner Design-Historie gewidmet ist. Sie zeigt vom 14. September 2017 bis zum 4. März 2018 die Entwürf... weiter

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 10:00 Uhr
Kartell

Weiter auf Expansionskurs

Mit Nachdruck hat Kartell in diesem Jahr seine Vertriebs- und Expansionsstrategie verfolgt. Die italienische Marke, deren Kollektion mehr als 150 Produktfamilien umfasst, erwirtschaftet aktuell übe... weiter

Dienstag, 30. Juli 2013, 09:00 Uhr
Kartell

Flagship-Store in Stuttgart

Als Standort für seinen sechsten Flagship-Store in Deutschland wählte Kartell Stuttgart. Eröffnet wurde das Geschäft am 17. Juli.in der Stephanstraße in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof. Da... weiter

Dienstag, 04. Juni 2013, 15:15 Uhr
Kartell

Flagshipstore in Peking eröffnet

Seinen ersten von insgesamt 50 Flagshipstores, die in den nächsten fünf Jahren in Chinas Metropolen folgen sollen, hat Kartell am 30. Mai in Peking eröffnet. Partner in China ist Gold Bond Enterpri... weiter

Montag, 13. Mai 2013, 11:10 Uhr
Kartell

50 Flagshipstores in China bis 2018

Kartell startet eine China-Offensive. In Zusammenarbeit mit Gold Bond Enterprises sollen in den nächsten fünf Jahren in allen chinesischen Metropolen Flagshipstores eröffnen. Start dieses auf zehn ... weiter

Montag, 12. November 2012, 08:30 Uhr
Kartell

'Louis Ghost' around the world

Tokio, Auckland, Moskau - der Designstuhl 'Louis Ghost' ist rund um den Globus eine bekannte und beliebte 'Sehenswürdigkeit'. Und ist mit über 1,5 Millionen Exemplaren weltweit der meist verkaufte ... weiter

Freitag, 26. Oktober 2012, 12:15 Uhr
Kartell

Special Edition von 'Louis Ghost'

Zehn Jahre 'Louis Ghost': Der Geburtstag des mit über 1,5 Millionen Exemplaren weltweit meistverkauften Designerstuhls von Philippe Starck wurde gestern im Kartell-Flagshipstore im Hamburger Stilwe... weiter

Freitag, 10. Juni 2016, 10:15 Uhr
Kartell

Als bester Salone-Messestand ausgezeichnet

Erfolg für Kartell: Das Label hat die Auszeichnung 'Primo Salone del Mobile Award' in der Kategorie Bester Stand mit der Begründung erhalten: eine besondere Kommunikationswirkung, die an das 'Teatr... weiter

Donnerstag, 18. Februar 2016, 11:25 Uhr
Kartell

Eröffnet Flagship Store in London

Im Herzen Londons hat Kartell jetzt seinen ersten Flagship-Store eröffnet. Er liegt in der Brompton Road 223 zwischen Victoria & Albert Museum und Harrods. Die Suche nach der geeigneten Location ha... weiter

Donnerstag, 01. Oktober 2015, 14:10 Uhr
Kartell

Gestern Abend Eröffnung im Stilwerk

Gestern Abend eröffnete Kartell im Hamburger Stilwerk einen eigenen Showroom. Auf einer Gesamtfläche von 150 qm präsentiert das Unternehmen nun sein breit gefächertes Produktangebot, unterteilt in ... weiter

Donnerstag, 10. September 2015, 11:00 Uhr
Kartell

Mode-Kooperation mit Christian Lacroix und N°21

Für die Frühjahr/Sommer-Saison 2016 hat Kartell à la Mode eine neue Kooperationen gestartet: Zusammen mit Christian Lacroix wird eine Taschenlinie sowie mit dem italienischen Luxuslabel N°21 eine n... weiter

Mittwoch, 13. Mai 2015, 12:30 Uhr
Kartell

Firmen-Museum erzählt Design-Geschichte

In neuem Glanz erstrahlt das Firmen-Museum von Kartell. Es zeigt die Design-Geschichte von Kartell von den Anfängen im Jahre 1949 bis zur heutigen Positionierung als internationale Lifestyle-Marke ... weiter

Dienstag, 01. Juli 2014, 16:15 Uhr
Kartell

15 Jahre transparentes Design

Kartell feiert. Vor 15 Jahren launchten die Italiener ihr erstes durchscheinendes Designmöbel, den Stuhl 'La Marie', einen Entwurf von Stardesigner Philippe Starck. Er kreierte auch die jüngsten Mo... weiter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos