Montag, 01. April 2019, 08:30 Uhr
Plaza Hotelgroup

Start für neue Premium-Marke in Heidelberg

Die Heilbronner Plaza Hotelgroup führt mit der Eröffnung eines 4-Sterne Superior-Hotels in Heidelberg ihre neue Premium-Marke ein. Das Plaza Premium Hotel Heidelberg liegt in bester Stadtlage direkt in der Sofienstraße und verfügt ab März 2020 über 167 modern ausgestattete Zimmer.

Das im Bau befindliche Hotel sollte erst einen anderen Betreiber bekommen. „Wir freuen uns sehr, dass wir jetzt einen langfristigen Pachtvertrag mit dem Eigentümer unterschreiben konnten. Das Plaza Premium Hotel Heidelberg wird der Startschuss unserer neuen eigenen Premium-Marke sein und das Portfolio der Plaza Hotelgroup auf 40 Hotels erhöhen“, erläutert Yonca Yalaz, Geschäftsführerin der Plaza Hotelgroup.

Highlight des Hotels wird die Rooftop-Bar mit Restaurant in 24 Metern Höhe mit Blick auf das Heidelberger Schloss. Darüber hinaus wird das Haus einen Frühstücksraum, Lobby mit Bar, Fitnessraum, Lounge mit PC-Arbeitsplätzen, Raucherlounge sowie eine hoteleigene Parkgarage mit 60 Plätzen bieten.

Die Zimmer des neuen Plaza Premium Hotels Heidelberg werden in verschiedenen Kategorien und Größen buchbar sein. Entstehen sollen auch neun Suiten, davon eine Präsidentensuite mit circa 65 qm Innenfläche und circa 35 qm Dachterrasse.

Der Design-Wettbewerb für die Innenausstattung ist aktuell in der Ausschreibungsphase; eine hohe Investitionssumme wird von der Plaza Hotelgroup dafür bereitgestellt. Unter anderem werden alle Zimmer neben den gängigen Standards auch über schnelles und kostenfreies WLan verfügen und zum Großteil auch über Schlossblick verfügen..

Bereits 2002 wurde das Fundament für die Plaza Hotelgroup von dem Unternehmenspaar Yonca und Ihsan Yalaz gelegt, 2013 entstand die gleichnamige GmbH mit Sitz in Heilbronn. Die Plaza Hotelgroup betreibt derzeit gehobene Mittelklasse- und Businesshotels an 38 Standorten in Deutschland, Österreich, Tschechien und den Niederlanden mit insgesamt über 5.000 Zimmern. Ein Teil der Häuser sind der weltweit größten Hotelkette Best Western angeschlossen. Ausgesprochenes Ziel ist es, das Portfolio in den nächsten fünf Jahren auf 50 Hotels auszubauen. Gäste aus dem Geschäftsreise- wie auch dem Freizeitsegment sind gleichermaßen Zielgruppen der zentral in mittleren bis großen Städten gelegenen Hotels.


Das könnte Sie auch interessieren...

Freitag, 22. September 2017, 09:00 Uhr
Buch-Tipp

Wirtschafts- und Tourismusfaktor Architektur

Wohin eine Urlaubsreise geht, hängt nicht nur vom Klima, der Landschaft und dem Service im Hotel ab, sondern auch von der Architektur vor Ort. Neben der malerischen Altstadt steht auch die erlebbar... weiter

Montag, 18. Januar 2016, 08:30 Uhr
imm cologne

Jetzt geht's los

Gleich ist es soweit: Das Doppel aus imm cologne und LivingInteriors öffnet heute seine Tore. Bis kommenden Sonntag bringen in Köln rund 1.200 Unternehmen aus 50 Ländern zusammen etwa 100.000 Möbel... weiter

Montag, 04. Juni 2018, 09:00 Uhr
Hotelmarkt Deutschland

Weiter auf Wachstumskurs

Erfreuliche Nachrichten aus der deutschen Hotellerie: Die Branche verzeichnete 2017 das achte Wachstumsjahr in Folge. Die Zahl der Gästeübernachtungen in Hotels, Hotels garnis und Pensionen stieg a... weiter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos