Donnerstag, 04. April 2019, 16:20 Uhr
Rat für Formgebung

Panel-Diskussion beim Fuorisalone

Der Rat für Formgebung lädt anlässlich des Fuorisalone 2019 und der Ausstellungseröffnung seines Wettbewerbs ein&zwanzig zur Panel-Diskussion in Mailand ein. Am 8. April 2019 diskutieren die Gesprächspartner ab 16 Uhr in der Via Tortona 31 zum Thema "Disruption through design: Challenging our current system of production and consumption".

Die Bewegung Fridays for Future findet weltweit Resonanz und immer mehr Schüler engagieren sich für den Klimaschutz. Die junge Generation fordert einen radikalen ökologischen Wandel. Aber wie können wir unsere gegenwärtigen Produktionssysteme und Konsumgewohnheiten verändern, um mehr Gerechtigkeit zwischen den Generationen und Teilen der Weltbevölkerung zu schaffen? Ist eine Erneuerung unserer Produktions- und Konsumbedingungen innerhalb des bestehenden Systems möglich? Oder braucht es, um einen maßvollen Umgang mit Ressourcen durchzusetzen, weiter reichende, radikalere Handlungsansätze? Welche Rolle spielt das Design, das an der Schnittstelle zwischen Hersteller und Konsument agiert? Wie können Designer/innen zu Impulsgebern für den drängenden Wandel werden und dazu beitragen, neue Handlungsspielräume zu eröffnen?

Zum Roundtable werden begrüßt:

  •   Essi Johanna Glomb, Gründerin und Head of Design, Blond & Bieber
  •   Filippo Lodi, Head of Innovation and Knowledge Management, UNStudio
  •   Maurizio Montalti, Gründer und Creative Director, Officina Corpuscoli
  •   Melusine Reimers, Gründerin und CEO, Readymade
  •   Moderatorin Karianne Fogelberg, Designtheoretikerin und Kuratorin, UnDesignUnit
Die Designtheoretikerin und Kuratorin Karianne Fogelberg erforscht in ihrer Arbeit am cx centrum für interdisziplinäre Studien an der Akademie der Bildenden Künste München die gegenwärtige Erweiterung des Designbegriffs unter Berücksichtigung aktueller theoretischer Ansätze, beispielsweise aus den Sozialwissenschaften und der politischen Theorie. Sie kuratiert hierzu auch Veranstaltungen. 2018 gründete sie mit Sarah Dorkenwald und Tanja Seiner das Studio UnDesignUnit, das sich aktuellen Fragestellungen im Design und dessen erweiterten Wirkungsfeld annimmt mit dem Ziel, Design als kritische Praxis voranzubringen.

Filippo Lodi hat mehrere Master-Abschlüsse in Ingenieurwesen, Architektur, Kunst und Wirtschaft und ist damit ein Allround-Denker. Filippo, als Head of Innovation and Knowledge Management, leitet UNSKnowledge, den strategischen Think Tank von UNStudio, wo er an der Entwicklung disruptiver Technologien für die gebaute Umwelt arbeitet, und zwar von einer einzigartigen Beschichtung, die Gebäude abkühlt, über forstbasierte Biokomposite für Fassaden und Innenwände bis hin zur Beratung von Unternehmen bei ihren Workflow- und Rebrandingstrategien.
www.unstudio.com

Maurizio Montalti war einer der ersten Pioniere, der sich für die Erforschung und Entwicklung einer breiten Palette von myzelbasierten Technologien zur Herstellung natürlicher Biomaterialien und Produkte einsetzte. Er begann mit dem Anbau von Materialien im Rahmen seiner Amsterdamer Kreativpraxis und -beratung Officina Corpuscoli (NL) und arbeitete an der Schnittstelle von Design und Biotech. Später gründete er Mogu (IT), ein innovationsgetriebenes, umweltbewusstes Unternehmen, das sich der Entwicklung, Standardisierung und Vermarktung verschiedener Typologien von Hochleistungs-Biomaterialien und Endprodukten aus Pilzen widmet.
www.corpuscoli.com

Melusine Reimers, Geschäftsführerin und Mitbegründerin von Readymade, fühlt sich der Postwachstumsgesellschaft verpflichtet und erprobt mit ihrem Start-up für Möbelsharing alternative Konzepte zum bisherigen Eigentumsmodell. Readymade ermöglicht das Mieten von Möbeln auf Zeit, deren Aufarbeitung nach erfolgter Rückgabe und anschließende Neuvermietung ist Teil eines dauerhaften Nutzungskreislaufs. Wer das Möbelstück behalten will, kann es nachträglich erwerben. Nachhaltigkeit ist für Readymade eine Frage der Ressourcen, aber genauso eine Frage des Konsums.

Die Textil- und Flächendesignerin und Mitbegründerin des Designstudios Blond & Bieber Essi Johanna Glomb arbeitet im interdisziplinären futureTEX Forschungsvorhaben Textile Prototyping Lab an der weißensee kunsthochschule berlin. Sie steht für ein neues Designverständnis, das den Fokus von der Produktentwicklung hin zu Prozess, Konzept und Forschung verschiebt. In ihrer eigenen gestalterischen Arbeit, für die sie als Newcomer-Finalistin beim German Design Award 2019 nominiert wurde, bringt sie Erkenntnisse aus der Entwurfs- und Materialforschung mit traditionellen handwerklichen Verfahren in eine spannungsreiche Synthese. 

Das könnte Sie auch interessieren...

Montag, 15. Juli 2019, 11:45 Uhr
Rat für Formgebung

Mit neuer Online-Plattform

Mit Ndion hat der Rat für Formgebung jetzt eine neue Online-Plattform ins Leben gerufen, um die in über 65 Jahren gewachsene Wissenslandschaft rund um die Themen Design, Marke und Innovation künft... weiter

Donnerstag, 02. November 2017, 10:20 Uhr
Rat für Formgebung

Designtalente gesucht

Der international ausgeschriebene Nachwuchswettbewerb Ein&zwanzig geht in die nächste Runde. Er richtet sich an Designstudenten und Absolventen mit innovativen und richtungsweisenden Arbeiten a... weiter

Montag, 09. Dezember 2013, 11:45 Uhr
Rat für Formgebung

22 neue Mitglieder

Als Designinstitution genießt der Rat für Formgebung nicht nur in Deutschland hohes Ansehen. Die Mitglieder des Rats tragen mit dazu bei, das Bewusstsein für Design weiter zu schärfen. Hadi Teheran... weiter

Mittwoch, 13. November 2013, 12:42 Uhr
Rat für Formgebung

Neues Präsidium gewählt

Der Rat für Formgebung hat ein neues Präsidium. Auf der gestrigen Jahresversammlung in Stuttgart stimmte die Stifterversammlung über das 12-köpfige Leitungsgremium für die nächsten vier Jahre ab. D... weiter

Mittwoch, 28. August 2013, 09:30 Uhr
Rat für Formgebung

'Glaubwürdigkeit am Point of Sale'

Die 15. Konferenz der 'Architektur für Marken'-Reihe des Rates für Formgebung, die am 8. Oktober im Deutschen Filmmuseum in Frankfurt am Main stattfindet, beschäftigt sich mit der 'Glaubwürdigkeit ... weiter

Montag, 06. Mai 2013, 10:53 Uhr
Rat für Formgebung

Feiert 60jähriges Bestehen

Er ist die Design-Institution in Deutschland: der Rat für Formgebung. Am 13. Juni feiert er sein 60jähriges Bestehen mit einem Festakt in der Frankfurter Paulskirche. Das Jubiläum soll im Sinne der... weiter

Montag, 01. Oktober 2012, 09:00 Uhr
Rat für Formgebung

Trend-Dossier 'design e-mobility'

Die Zukunft der Elektromobilität analysiert das Trend-Dossier 'design e-mobility', das der Rat für Formgebung gemeinsam mit dem Zukunftsinstitut erstellt hat. Es war auch Diskussionsgrundlage für e... weiter

Mittwoch, 15. August 2012, 09:00 Uhr
Rat für Formgebung

Kongress für E-Mobility

Am 10. September lädt der Rat für Formgebung zum weltweit ersten Kongress über den Themenkomplex Design & E-Mobility nach Frankfurt ein. In einem der Fachvorträge wird Thomas Huber vom Zukunftsinst... weiter

Mittwoch, 03. August 2016, 10:50 Uhr
Rat für Formgebung

Seminar zum Phänomen 3D-Druck

Der 3D-Druck erfährt zurzeit einen regelrechten Hype. Zwar ist die Technologie nicht wirklich neu, doch erst die leistungsstarken Geräte der letzten Jahre haben sie zum Mainstream-Thema für Unterne... weiter

Dienstag, 10. Mai 2016, 08:55 Uhr
Rat für Formgebung

Seminar zu Marke 4.0

Marke 4.0 - eine Welt der unbegrenzten Möglichkeiten! Warum es ein neues Bewusstsein im Umgang mit Marke und Unternehmensführung braucht, vermittelt das Seminar des Rat für Formgebung am Donnersta... weiter

Donnerstag, 03. Dezember 2015, 14:30 Uhr
Rat für Formgebung

Lobt German Brand Award aus

Ausgelobt vom German Brand Institute, initiiert durch den Rat für Formgebung: Der German Brand Award ist die Auszeichnung für erfolgreiche Markenführung in Deutschland. Sein Ziel: wegweisende Label... weiter

Mittwoch, 22. Juli 2015, 13:03 Uhr
Rat für Formgebung

Vier Seminare zum Vormerken

Mit der Marken- und Designakademie Kompetenz und Fachwissen erweitern: Auch in der 2. Jahreshälfte bietet der Rat für Formgebung wieder interessante Seminare an, in denen hochkarätige Referenten pr... weiter

Dienstag, 22. Juli 2014, 08:30 Uhr
Rat für Formgebung

Neues Markenbuch

Es gibt auch 2014 wieder ein Markenbuch. Der Erfolg des ersten - die deutsche Auflage war bereits sechs Wochen nach Erscheinungstermin vergriffen - und die positive Resonanz haben den Rat für Formg... weiter

Dienstag, 03. Juni 2014, 11:30 Uhr
Rat für Formgebung

Unternehmenserfolg durch Design

Innovationsfähigkeit und Erfindergeist sind Schlüssel für wirtschaftliche Erfolge. Wer praxisbezogene Anregungen braucht, kann sich noch bis zum 6. Juni für die Konferenz 'Create Innovation - Unter... weiter

Donnerstag, 03. April 2014, 11:30 Uhr
Rat für Formgebung

Unternehmenserfolg durch Design

Innovationsfähigkeit und Erfindergeist sind Schlüssel für wirtschaftliche Erfolge. Wer praxisbezogene Anregungen braucht, kann sich noch bis zum 6. Juni für die Konferenz 'Create Innovation - Unter... weiter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos