News huge karte
Mittwoch, 24. April 2019, 09:25 Uhr
Tophotelprojects

201 neue Hotels weltweit eröffnen allein im April 2019

Noch in diesem Monat sollen weltweit 201 Hotelprojekte an den Start gehen, berichtet die News-Plattform Tophotelconstruction von Tophotelprojects. Nach ihrer Eröffnung werden diese Hotels insgesamt 37.565 Zimmer bieten.
Interessant sind auch die Zahlen, wenn sie nach Regionen aufgeschlüsselt werden: Nordamerika liegt mit 65 Projekten an der Spitze für April 2019, gefolgt von Europa mit 49 und dem asiatisch-pazifischen Raum mit 44. Es folgen der Mittlere Osten mit 23 Projekten, Lateinamerika mit zwölf Projekten und Afrika mit acht.

Damit ist der April 2019 der erste Monat seit einiger Zeit, in dem Nordamerika die verkehrsreichste Hotelprojekt-Pipeline der Welt ist. Zuvor stand in letzter Zeit meist der asiatisch-pazifische Markt an der Spitze der Entwicklungen.

Doch die Hotelprojekte in den USA haben in letzter Zeit deutlich zugelegt, wobei der April 2019 einen deutlichen Anstieg gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres darstellt. Zudem wird das größte Wachstum vom gehobenen Segment getragen, das im April für das höchste Raumvolumen sorgte.

Die USA und die breitere nordamerikanische Projekt-Pipeline sind jedoch nicht die einzige Überraschung im Aprilbericht von Tophotelconstruction. Europa bleibt ein leistungsstarker Markt. Die große Vielfalt an Weltklasse-Städten macht es zu einem der beständigsten Gastgeber. Der Vorsprung vor dem asiatisch-pazifischen Markt ist jedoch etwas ungewöhnlich.

Bemerkenswert ist auch, dass Afrika im April hinter Lateinamerika liegt. Afrika ist ein zweifach komplexer Kontinent, der sowohl Herausforderungen als auch große Chancen für die Entwicklung des Gastgewerbes bietet.
Dass Afrika aktuell hinter Lateinamerika zurückbleibt, ist jedoch wahrscheinlich eher ein Verdienst des verstärkten Einsatzes der letztgenannten Region für die Tourismusentwicklung als ein Indiz für die Gesamtleistung Afrikas.


Nur auf den Highend-Sektor bezogen, sind derzeit - laut Tophotelprojects-CEO Rolf W. Schmidt - insgesamt 605.023 Zimmer in Luxushotels weltweit in Vorbereitung, wobei hier die Region Asien-Pazifik führend ist,
die in den kommenden Jahren 965 Luxusprojekte mit weiteren 252.388 Zimmern erwartet.

In Europa sind 456 Luxusprojekte in Bearbeitung oder in Vorbereitung, die 73.446 neue Räume in einer ganzen Reihe von Ländern von West nach Ost bringen sollen. Die Projekte verteilen sich auf die größten und prominentesten europäischen Länder. So erwarten Großbritannien, Deutschland, Spanien und Frankreich in den kommenden Jahren die größten Neueröffnungen von Hotels.

Sie wollen mehr Input in Sachen Hotel und die Möglichkeit zum Netzwerken? Am 29. Juni geht das arcade-Event "Faszination Hotel" in Köln an den Start, bei dem sich erneut alles um dieses Boom-Thema dreht. Unsere Referenten – Architekten, Designer, Hoteliers, Interior- und Marketing-Professionals – sind Experten auf ihrem Gebiet, geben spannende Einblicke in ihre Arbeit und zeigen anhand von Best-Practice-Beispielen wie einzigartige Konzepte entstehen. Von der Idee über die Planung bis zur Umsetzung. Veranstaltungsort ist das frisch eröffnete 25hours Hotel „The Circle“ in Köln, gestaltet von Designer Werner Aisslinger. Infos und Anmeldung unter https://www.holzmann-events.de/faszination-hotel/


Das könnte Sie auch interessieren...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos